TEILEN

Nachdem EA enttäuschende Quartalsergebnisse präsentierte und der Aktienkurs sank, reißt Apex Legends das Ruder an der Börse herum […] Battlefield 5 verkaufte sich hinter den Erwartungen und der Aktienkurs sank um 14 Prozent. Seitdem ist das Papier jedoch wieder im Aufwind und inzwischen auf dem höchsten Stand seit Oktober 2018.

Allein deshalb werde ich Apex Legends nicht spielen. Ich gönne EA nach all den Tiefschlägen gegen die Gaming-Community einfach nicht den Erfolg…

“Wir ballern in jedes Spiel Mikrotransaktionen bis zum Abwinken rein, um die maximale Kohle aus der Gamern rauszupressen. Und wenn das alles nicht funktioniert, kopieren wir einfach Fortnite und machen nen eigenen Free2Play-Shooter mit demselben Vermarktungskonzept.”

Und ja ich weiß, Apex Legends hat im Gegensatz zu Fortnite Klassen und natürlich gibt es Unterschiede. Trotzdem hat EA hier eine Menge Dinge von Epic Game abgeschaut…

Quelle: PCGames.de

21 KOMMENTARE

  1. Wir wollten das unter Freunden eigentlich auch mal versuchen. Aber es scheitert schon an der Installation….
    Der eine bekommt nicht mal Origin drauf (Thema weißes Fenster) und beim anderen Startet zwar das Game aber nach dem Laden stürzt das Game einfach ab, ohne auch nur eine Sequence zu zeigen.

  2. Ich habe mir das Spiel die letzten Tage etwas genauer angeschaut und ein bisschen gespielt. Es ist auf jeden Fall kein schlechtes Spiel und man könnte meinen, dass EA aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat. Allerdings traue ich “dem Braten” noch nicht so richtig und werde erst einmal nicht weiterspielen und die Entwicklung in den nächsten Wochen und Monaten abwarten.

  3. Apex is ein fantastisches Spiel und wirkt irgendwie auch nicht wie man es von EA gewohnt ist. Keine wirklichen InGame-Vorteile für Geld, viele Belohnungen nebenbei, tolle Statistiktracker und insgesamt einfach alles sehr stimmig.

    Der einzige Grund warum ich noch kein Geld ins Spiel gebuttert habe ist eben der, dass ich EA nicht supporten möchte. Aber sollte das Spiel weiter gepflegt werden, hoffentlich auf Fortnite-Level, dann ist es wohl nur eine Frage der Zeit. Denke auch, dass sich Apex auf absehbare Zeit in den Toptiteln auf Twitch halten wird.

    Einfach rundum gelungener Start.

  4. Ich bin ja hin- und hergerissen. Auf der einen Seite gönn ich EA den Abflug in der Hölle, auf der anderen Seite wünsche ich mir ja insgeheim immer, dass sie noch die Kurve kriegen. Die C&C Ankündigung klang geil und wer weiß, vielleicht setzen sie ja auch DragonAge4 zur Abwechslung mal nicht in den Sand. Oder anders gesagt: Wenn DA4 wieder den Namen DragonAge verdient, verzeihe ich EA…so halb.
    Sollte mir schwerer fallen, aber in Zeiten, in denen gigantische Kundenverarsche der Marke Hello Games als akzeptabel angesehen wird und Handygames auch ruhig mehr verschlingen dürfen als Hearthstone in zwei Jahren, ist man mit EA-Boykott auch fast schon wieder Exot.

  5. Ja Steve du hast recht, ABER:
    1. Die neuen Games die rauskommen von EA sind nicht mehr nur auf die Ingame Transaktion konzipiert worden. (Mach dich mal schlau was man bei Battlefield V kaufen kann…..oh wait)
    2. Apex und Battlefield V sind Qualitativ so wie vom Umfang sehr sehr gut.
    3. “Trotzdem hat EA hier eine Menge Dinge von Epic Game abgeschaut…” Nenne mir 2 Features die es von Fortnite hat (Only Fortnite features).

    Steve Butter bei den Fischen, ich hasse EA und vor allem was sie aus Battlefront gemacht haben,
    aber ich bitte dich wie einst zu Fortnite…..Installiere es, spiel mehr als eine Runde und Urteile dann, ich erinnere dich nur daran was vor dem Fortnite spielen bei dir war und was nach dem Fortnite spielen war.

  6. Die Art und Weise wie heute viele Spiele nach einem Hype schnell zusammengeschossen werden ödet mich mehr und mehr an.
    Vor allem da das den Kunden ja auch scheinbar ausreicht.

    Da hat von den Großen keiner mehr eine Idee oder eine Vision und will die über Jahre entwickeln. Nein, man wartet was gerade für ein hype startet, nimmt das nächst passende Asset aus dem eignen Portfolio, bastelt es in wenigen Monaten zurecht und fertig ist der nächste Millionenseller und die Kids reißen es den Leute begeistert aus den Händen.

    Ja ich bin zu alt für diesen Mist.

  7. Weiß nicht. Aber vielleicht lernt EA wenn man ihre paar guten Speiele spielt, dass es auch anders geht. Und da es F2P ist schadet man EA auch glaube ich mehr wenn man es spielt, aber nie etwas kauft, als wenn man es gar nicht spielt 😀

  8. Ich habe leider momentan gemischte Gefühle über Apex, das gesamte Spiel ist unglaublich unterhaltsam und meine Freunde und ich haben in den letzten paar Tagen eindeutig zu viel Zeit hinein investiert.
    Trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, das es EAs versuch ist, schnell noch auf den Battleroyal-Zug aufzuspringen, bevor es zuspät ist.
    Zumindest haben sie in Sachen Lootboxen wenigstens auf das Overwatch-Model zurückgegriffen, welches für ein F2P-Spiel noch recht human ist.
    Man hat hier mal wieder einen typischen Fall von “Darf man das Werk eines verwerflichen Künstlers mögen ?”.

  9. Naja, entgeht dir halt ein richtig gutes, kostenloses Spiel.
    EA macht seine Sache nach dem Battlefront Desaster eigentlich ziemlich gut. Verzichtet bei Battlefield auf kostenpflichtige Addons, die die Spielerschaft teilen. Bringt mit Apex einen BR Shoter mit sehr fairem Bezahlmodell (nur Skins und alles auch ohne Echtgeld erspielbar). Auch die Sache mit Origin Access und Origin Premier halte ich für sehr fair.
    Irgendwann ist es dann auch genug mit dem Flame 😉

    • 1. Scheiß Schalke, scheiß Pokalauslosung. War ja klar, dass Bayern und der HSV ein einfaches Los kriegen…

      2. EA hat so viel Mist gebaut, so sehr auf die Gamer gespuckt und so oft unter Beweis gestellt, dass es ihnen nur um die Kohle geht, dass man die Firma gar nicht oft genug flamen kann…

      • 1. Haste recht wobei ihr doch ein leichtes los habt 😉

        2. Achso und Blizzard und all den anderen Firmen geht es nicht nur um die Kohle? Merkt man die letzten Jahre.

    • Jo irgendwann ist gut… Erinnert mich irgendwie an die alten Omas die den ganzen Tag im Fenster sitzen und sich über die Leute aufregen wenn se irgendwas machen =D
      Ist halt von einigen das Hobby ¯\_(ツ)_/¯

  10. Wo hat man bitte was von Fortnite abgeschaut?!? Weil es Battleroyal ist? Gabs ja vorher noch nie welche oder?

    Das Gameplay (movement, gunplay usw.) stammt alles von Titanfall 1+2. Dazu gibt es in Apex Klassen und durch das neue (und richtig gute) ping system kann man das Spiel super im team und mit randoms zocken.

    Ich finde diesen blinden EA hass einfach nur Kindlich.

  11. Apex ist nen gut gemachtes Game, auch wenn EA irgendwo mit zugehört. Aber der Satz das es von Fortnite geklaut ist, ist so Naja… Fortnite hat auch ordentlich woanders geklaut 🙂

  12. Mit dem Erfolg von Apex Legends hat man das Gefühl, dass Blizzard wieder den Anschluss verpasst hat. Wenn dann in 2 Jahren Blizzards BR kommt, haben wir Hots 2.0.

  13. Ach komm, Anthem steht vor der Türe, da fällt die Aktie doch eh quasi von alleine :).
    Und Apex ist auch nicht meines – hat zuviel von Fortnite und das gefällt mir auch nicht.

    • Warum sollte es? Anthem is eigentlich gar nicht so verkehrt gewesen.
      Und Apex hat eigentlich sehr wenig mit Fortnite zu tun, außer dass es halt ein BR ist. Weder Grafik noch das Gameplay erinnern irgendwie an Fortnite. Weil das Alleinstellungsmerkmal von Fortnite – das Bauen – halt überhaupt nicht in Apex vorkommt.

  14. Ist es denn jetzt verwerflich nen schlechtes gegen nen gutes Vermarktungsprinzip tauschen? Aber gut kann´s auch verstehen wenn man EA hasst

Schreibe einen Kommentar zu Noxec l Matze Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here