TEILEN

Lang herrschte Uneinigkeit zwischen den Verantwortlichen von Sony und Disney. Nun die Überraschung: Spider-Man erhält nach „Spider-Man: Far From Home“ einen abschließenden dritten Film innerhalb des MCU. Verschiedene US-Medien, etwa Screenrant.com, berichten von der freudigen Nachricht, die von Disney und Sony bestätigt wurde. Ein US-Kinostart stehe ebenfalls im Raum: 16. Juli 2021. (Via)

„One more Match“. Immerhin. Wenn ich ehrlich bin, fand ich Spider-Man eh immer ein wenig als „Fremdkörper“ bei den Avengers. Soll halt Sony ihr eigenes Ding mit ihm machen. Ich denke ehrlich gesagt, dass dies dem MCU keinen großen Einbruch bringen wird. Man hat hier genug gute Superhelden und Geschichten für neue Avengers-Filme. Oder was meint Ihr?



6 KOMMENTARE

  1. Also ich fand die Spiderman-Filme immer mit die besten. Gerade mit Toni zusammen, was jetzt natürlich komplett fehlen wird, aber zumindest einen abschließenden Film möchte ich auch noch.
    Aber eigentlich auch noch mehr, ich finde die aktuelle Interpretation super.

  2. Seh ich anders, nachdem man beliebte Charaktere in die ewigen Jagdgründe geschickt hat ist Spiderman eins der Zugpferde, schließlich einer der beliebtesten Helden.

  3. Spiderman ist auf dem Deutschen Markt eigentlich ein riesiges Zugpferd. Glaube für ihn gab es auch weit mehr Pläne als nur ein letzter Film.

  4. Spider Man ist mein Lieblingsheld und Tom Holland macht imo nen super Job. Fand auch dass er super in die Avengers Filme gepasst hat. Mir würde/wird er fehlen.

Schreibe einen Kommentar zu Strykaar Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here