TEILEN

Am 11. März war die junge Frau zu Gast im Rajj Podcast, in dem sie gefragt wurde, ob sie eine andere Person küssen würde, wenn sie selbst mit dem Coronavirus infiziert wäre:

„Ja [wir würden uns küssen] und wir würden die Quarantäne verlassen und versuchen, es [den Virus] so weit wie möglich zu verbreiten, weil die Welt ohne alte und arme Menschen ein besserer Ort wäre“, antwortete Kaceytron auf eine Frage zu der aktuellen Quarantäne-Situation. (Via)

Unsensibel und geschmacklos, keine Frage. Aber dieser sarkastische Humor gehört doch zur Kunstfigur Kaceytron dazu, oder? Sie ist deshalb jetzt auf unbestimmte Zeit gebannt worden. Ich finde das ehrlich gesagt zu hart. Sie selbst schreibt dazu auf Twitter:

„Ich wurde wegen eines unsensiblen Kommentars, den ich letzte Woche abgegeben habe, auf unbestimmte Zeit suspendiert“, teilte die Streamerin mit. „Ich dulde keinen Hass gegen jemanden und es war ein schlechtes Spiegelbild meines Charakters. Ich versuche gerade, das alles in mich aufzunehmen.“



Hier wurde mal wieder im Twitch-üblichen Stil ein Exempel statuiert. Ich finde, dass hier ein drei bis sieben Tage Bann völlig ausgereicht hätte. Oder wie seht Ihr die ganze Sache?

19 KOMMENTARE

  1. Eine Titti Streamerin weniger wayne die Welt wird es verkraften, mich wundert es eher das sie nicht bereits aus anderen Gründen gebannt wurde. Hab mal eben in Ihre Twitter Galerie geschaut und na ja keine weiteren Worte mehr 😀

    • Da du Sie nicht kennst, kannst du natürlich auch nicht verstehen was für eine Art Streamer Sie ist.
      Sie ist eine Parodie, ein Charakter, nichts weiter. Kaceytron ist nicht Ihre echte Persönlichkeit, wie bei vielen Streamern.
      Da aber Kinder oftmals Ironie und Sarkasmus nicht begreifen können, ist das vielleicht immer noch nicht bei allen angekommen.

      • „Du bist ein furchtbarer Mensch und alle finden dich kacke? Erfinde jetzt einfach einen Charakter, der exakt du bist, und schon findet dich zumindest ein Teil des Internets voll knorke!“
        Ja, bei Kaceytron mag das so sein. Aber Twitch ist eben keine Comedyshow, in der jedem geistig gesunden Menschen klar ist, das die Leute nur eine Rolle spielen. Twitch ist, zumindest von der Idee her, „real“.

  2. Twitch ist halt ein Kackhaufen. Ob und wie Regeln umgesetzt werden ist reine Willkür.
    Die können halt nur froh sein, dass es kein Konkurrent hin bekommt eine anständige Plattform aufzubauen, sonst wäre der Laden vermutlich relativ zügig leer.

  3. Ja so ist das in einer freien Welt.
    Sie hat das recht so eine sarkastische Witz zu machen, und Twitch hat das recht sie dafür zu bannen.

  4. Finde den Bann übertrieben; über Geschmack lässt sich nicht streiten. Man muss einfach mal objektiv vergleichen: In den letzten Wochen wurde gefordert, Reiche zu erschießen oder ins Arbeitslager zu stecken; so manche(r) fand es toll, dass Corona hauptsächlich die Alten tötet und damit den Planeten „rettet“ … da ist der Spruch dieser Streamerin zwar genauso ein Hirnschiss, aber die Sanktion ist unangemessen. Aber irgendwie dreht gerade jeder und alles hohl.

    Die Menschheit wird nicht an Corona sterben, sondern an Blödheit, und damit meine ich die Streamerin genauso wie diejenigen, die sie gebannt haben.

    • Whataboutism.
      Nur weil andere genauso geschmacklos sind, macht es das nicht weniger geschmacklos oder verachtenswert.
      Und ich sehe da auch kein Witz. Das ist gewollte Provokation. UND es verstößt gegen die TOS von Twitch.

      Bann völlig gerechtfertigt.

  5. Sarkasmus ist halt nur für Leute witzig, die die Person kennen und wissen das von der Person das immer wieder kommt.
    Dann gibt es aber auch Menschen die die Person nicht kennen und die finden das nicht lustig.

  6. Kein Verlust. Sorry aber wer sowas unfassbar geschmackloses sagt kann von mir aus auch gerne für immer gebannt werden.

  7. Solche Irren gibts überall.Diese Person gehört in eine Psychiatrische Anstalt.Ich arbeite im Altenheim und ich tuh alles in meiner Macht, das es den Leuten gut geht.Was muss das wohl für eine Gestörte Person sein…die sowas äußert???

  8. Finde das man für schlechten Humor gar nicht gebannt werden sollte… Klar war der Spruch unter aller Kanone, aber es war halt nur n dummer Spruch.

    • Vorsaetzliche Ansteckung mit einer Infektionskrankheit ist gefaehrliche Koerperverletzung unter Umstaenden mit Todesfolge.

      Gibt unser Strafgesetzbuch so her. Und Twitch greift zu hart durch?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here