TEILEN

Dabei soll dieses ebenfalls wieder mit 135 neuen Karten ausgestattete Addon bereits am 04. August 2020 auf der gesamten Welt erscheinen, weshalb die Fans von Hearthstone sich nur noch einige wenige Wochen gedulden müssen. Was die neuen Mechaniken aus dieser Erweiterung betrifft, so haben die Entwickler sich dieses Mal ein neues Schlüsselwort rund um das Wirken von Zaubern, Doppelklassenkarten für zwei Karten und thematisch passende Bücher mit Kostenreduktionen ausgedacht. (Via)

Es ist schon beeindruckend, wie sehr man ein einst ultra erfolgreiches Kartenspiel so konsequent gegen die Wand fahren kann. Lest Euch mal auf JustBlizzard die neuen Features durch. Es ist wirklich zum Heulen, wie wenig sich dieses Spiel in den letztem Jahren weiterentwickelt hat. Jedes Dulli-Mobile-Kartengame hat nen 2on2- oder Turniermodus, die teilweise richtig gut durchdacht sind und auch Spaß machen. Aber Blizzard kriegt sowas in X Jahren einfach nicht hin und haut stumpf immer nur neue Karten raus. Hammer!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



17 KOMMENTARE

    • Und im Jahr 2000, 2001, 2002, 2003, 2004…ich glaube, du verstehst den Punkt.
      Blizzard und neue, das Grundspiel ausweitende Features…wann passiert sowas denn mal? In der Regel hat man einfach immer nur „mehr vom mehr“ auf das Grundspiel draufgepackt oder eben Balanceänderungen. Aber neuer Kram, der so richtig neu-neu war? In WoW die Petbattles. In SC2 der Archonmode. Und in D3 die Rifts, weil ihnen das Game sonst hopps gegangen wäre.

      • Ohne jetzt wieder eine riesen Blizzard Diskussion zu starten. Ich sehe was andere Cardgames bieten und was dagegen Hearthstone bietet und sorry das ist für mich einfach lächerlich.

        Das einzig Positive in Sachen Hearthstone in den letzten Jahren ist wohl der Battlegrounds Modus. Der mir überhaupt nicht gefällt aber sehr vielen anderen schon und da dieser auch komplett Free ist kann ich ihnen dafür gerne einen Punkt geben.

        Ansonsten finde ich hat sich Hearthstone null weiter Entwickelt. Es wurde immer mehr RNG, wichtige Spielmodi wie ein Turnier Modus fehlen immer noch und die Summe an Geld die man Ausgeben muss ist auch deutlich hör als es noch in den ersten 2 Jahren der Fall war.

        Dazu kommt das es für mich auf dem Markt einfach zu viele gute Alternativen gibt die mich eben nicht Abzocken und wo wirkliche Features am laufenden Band zugefügt werden.

        • Du kannst zocken/gut finden, was du willst. Du kannst auch den neuen Content für z.B. Hearthstone total scheiße oder zu wenig finden – kein Ding.
          Was ich nur gesagt habe: Neue „Features“ sind nie Blizzards Stärke gewesen, niemals. Neuer Content, joa. Wobei tbh nichtmal das, seit WoW lief bei Blizzard alles andere für 5+ Jahre auf Autopilot.
          Sich jetzt hinzustellen und zu sagen „nie gibt es neue Features, dass ist nicht mehr mein Blizzard!!!“ ist schlichtweg an der Realität vorbei.

          Und mal ernstgemeinte Frage: Warum ist ein Turniermodus in einem Kartenspiel „essenziell“? Im PKMN-TCG gibts den ja auch. Trotz aktivem spielen hab ich vllt. ein Turnier in zwei oder drei Monaten gespielt, weil es einfach auch nix anderes war, als die ganz normale Ladder.

          • Das Blizzard nicht mehr das Blizzard von früher ist hat nichts mit fehlenden Features zu tun das ist wahr.

            Im Falle von Hearthstone hat man aus meiner Sicht viel Potential liegen lassen. Das liegt nicht nur an fehlenden Features denn ganz ehrlich. Aktuell würde ich das Game auch mit einem Turnier Modus nicht anfassen 😉 es zeigt aber einfach das Blizzard wie du schon sagst im Autopilot Modus ist.

            Ich finde es sagt einfach sehr viel über ein Spiel aus wenn die Konkurrenz einfach viel mehr bietet und einbaut. Mag z.b. sein das ein Turnier Modus für dich nichts geiles ist. Aber ich z.b. kann Laddern überhaupt nicht mehr sehen und ein Turnier Modus ist halt eine extrem geile Abwechslung.

            Auch kommts ja immer drauf an welche Features so ein Turnier Modus bietet. Man siehe z.b. Artifact (jaja hahaha ist gefloppt omg lol!) dort konnte man ganz einfach Community Turniere Erstellen. Ein unfassbar geiles Feature.

  1. Wir hatten die Diskussion schon oft, aber ich bleibe dabei: Ein Kartenspiel ist kein normales Game, bei dem ständig „neue Features“ dazukommen müssen. Das Kartenspiel muss sich in seinem bestehendem Rahmen weiterentwickeln. Und das macht Hearthstone nunmal. Ich kann nur immer wieder sagen: Pro Addon mindestens ein neues Keyword ist weit mehr, als es in allen großen konventionellen Kartenspielen alle paar Jahre mal gibt.
    Zum Vergleich: Das neue Feature der Masterrule 5 in YGO ist es, die bescheuerten Änderungen der Masterrule 4 von vor 3-5 Jahren zurückzunehmen. Das doch mal Progress, oder?

    Wie immer liest sich der Addoninhalt echt gut, die Idee mit dem Austauschschüler ist lustig und Zauberschub klingt nett…aber wenn man einmal längere Zeit aus Hearthstone raus ist, fühlt sich der Wiedereinstieg einfach unmöglich an. Dadurch, dass ich jetzt seit über anderthalb Jahren kein HS mehr gespielt habe, dürften alle meine Karten rausrotiert sein, ich müsste also wieder von Scratch anfangen. Ohne Geldinvestment dürfte das ziemlich unmöglich werden.

    • Ah, um bei der Wahrheit zu bleiben: Das Interesse an dem Addon ist schon ziemlich groß, allerdings eher, weil Blizzard im Zuge dessen auch neuen Battlegrounds-Content angekündigt hat.

      • Wenn du nur Standard spielst, dann entzauber einfach alle rotierten Karten. Das sollte für einen erneuten Einstieg reichen und Geldinvestment reichen.

          • Nachdem ich mich an Pokemon erstmal wieder satt gespielt hab, bleiben ja nur Hearthstone oder YGO mit MR5. Sonst gibt es ja nix, wenn man Magic nicht so mag 🙂

            @Azurios:
            Stimmt schon, aber man ist ja auch Sammler…einen Tod muss man da leider sterben.

          • Ein faires Kartenspiel? Du kennst dich in dem Genre wohl nicht sonderlich gut aus, oder?^^

          • @azurios

            Wenn du glaubst Hearthstone wäre besonders „Fair“ vom Geschäftsmodell her oder vom Gameplay her (Stichwort RNG) dann kennst du dich wohl ehr nicht im Genre aus 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here