TEILEN

It’s official: Dragon Age is coming to Netflix. Dragon Age: Absolution – a six episode Netflix animated series – debuts December 2022.

In der vergangenen Woche hat Netflix eine Reihe von neuen animierten Projekten vorgestellt, die in den nächsten Monaten oder Jahren auf der Plattform erscheinen sollen. Eines dieser Projekte wurde in Zusammenarbeit mit BioWare erschaffen und stellt eine auf dem Dragon Age Universum basierende neue Animationsserie dar. Diese Show trägt den Namen Dragon Age: Absolution und sie soll bereits im Dezember 2022 mit einer aus 6 Folgen bestehenden ersten Staffel auf Netflix anlaufen.

Inhaltlich soll Dragon Age: Absolution komplett in der Region Tevinter spielen, die wohl auch den Schauplatz für den kommenden vierten Teil der Spielereihe darstellt. Dabei möchte das Team aber keine bestehenden Charaktere oder Handlungsstränge aufgreifen, sondern eine neue Geschichte mit einer frischen Gruppe an Charakteren erzählen. Dazu gehören Elfen, Ritter, Dämonen, Magier und Qunari.

Trotzdem haben Netflix und BioWare bereits angeteasert, dass es einige besondere Überraschungen bei dem Cast der Serie geben wird. Zusätzlich dazu steht auch noch nicht fest, wo die Inhalte der Serie in der Zeitlinie stattfinden und in welchem Jahr die Show spielt. Die Serie könnte also die eine oder andere Anspielung auf Elemente aus den Spielen beinhalten. Theoretisch könnte BioWare die Serie auch dafür nutzen, um bestimmte Aspekte der Spiele weiter auszubauen, eine Vorschau auf Teil 4 zu liefern oder Antworten auf wichtige Fragen zu liefern.

Als Showrunner der Serie soll Mairghread Scott fungieren, die unter anderem an der animierten Guardians of the Galaxy Serie beteiligt war. Die Animationen werden von Red Dog Culture House übernommen. Dieses Studio hat bereits für The Witcher: Nightmare of the Wolf mit Netflix zusammengearbeitet und in dem Bereich durchaus gute Arbeit geleistet. Die Serie sollte am Ende also zumindest eine brauchbare Optik besitzen.

Folgend könnt ihr einen ersten Blick auf einen Trailer zu der Show werfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

3 KOMMENTARE

  1. Ich lese den Titel, bin gehypt, wundere mich das ich noch nix gehört hab, will wissen wer mitspielt, scrolle runter… trickfilm… 🙁

  2. Ich bin mal vorsichtig optimistisch, aber auch sehr skeptisch. „Absolution“ klingt ja recht religiös, könnte sich also um die Spaltung der Kirche zwischen Orlais und Tevinter drehen. Hoffentlich nicht der umgekehrte Fall und sie fixen einfach mal dieses große Thema in einer Serie, wäre den Spielen gegenüber sehr unwürdig.
    Alternativ wäre der Krieg gegen die Qunari eine Option, die ich sehr spannend finden würde. Nicht so geil wäre es, wenn es eine Vorbereitung für DA4 ist, würde dem Spiel direkt mal eine gute Portion Mysterium nehmen.

    • Oh, damn, Nachtrag:
      Technically könnte auch Andrastes Rebellion gegen Tevinter ein Thema sein, schließlich gehörte dieser Teil der Welt zu der Zeit zum Empire. Das wäre auch ein extrem cooles Ding, gerade im Hinblick auf die Elfen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here