TEILEN

Vielleicht habt Ihr’s ja schon mitbekommen: Heute Nacht wurde endlich die Closed Beta zum neuen World-of-Warcraft-Addon Cataclysm gestartet. Auf der einen Seite ist das natürlich eine gute Sache, weil es dadurch keine NDA mehr gibt, auf der anderen Seite hat es mich überhaupt noch nicht gepackt. Alles, was man bisher zu sehen bekommen hat, war halt eine “kleine” Überarbeitung der alten Gebiete und eben neue Quests. Ich habe bisher immer das Gefühl gehabt, dasselbe zu spielen, wie in den letzten fünf Jahren, nur dass es ein bisschen anders aussieht. Die Startgebiete der Worgen und Goblins machen einen soliden Eindruck. Aber ich bin ehrlich, ich habe bisher noch nichts gesehen, was großartig neu oder besonders motivierend wäre.

Momentan rede ich mir selbst ständig ein, dass das Spiel ja noch im Alpha-/Beta-Stadium ist und sich bestimmt noch viel ändert. Naja, wir werden morgen in der WoW-Nacht natürlich intensiv drüber sprechen. Ich will jetzt auch kein “Miesepeter” sein, weil ich weiß, wie sehr sich viele von Euch darauf freuen. Also gehen wir einfach mal davon aus, dass “das Glas halb voll ist”.

Anbei zwei Screens aus der Beta, auf denen zwei große Anführer zu sehen sind. Garrosh hat sich optisch extrem verändert, findet Ihr nicht? So passt er auch besser in das neue düstere Orgrimmar…

92 KOMMENTARE

  1. Wie mich jedesmal eigentlich ankotzt das jeder horst nen Beta key bekommt nur andauern ich im persé nicht meine zu:
    Classic – kein key
    BC – kein key
    WOTLK – kein key (obwohl recht viele einen hatten -.-)
    Cata – siehe “Classic”;”BC”;WOTLK”

    Ich Kapiere es nicht echt nicht….

  2. Du wirst lachen, diese Braun-rot-Töne sind die ursprüngliche Hautfarbe der Orks gewesen, Garrosh sieht von dem her also normaler (auf Hautfarbe gezogen!) aus, als Thrall. Warum sich das Braun-Rot zu einem Grün änderte war die Einwirkung von Felenergie.

  3. nur so nebenbei: die orcs waren ursprünglich rot-braun und sind durch maggis blut bzw. die verderbnis durch die legion dann grün geworden.

  4. natürlich ist die echt.
    Dass blizzard die beta-keys nicht mehr per e-mail verschickt ist nur n böses gerücht. man muss nach wie vor seine accountdaten auf wow-europa.de.ru eingeben um an der beta teil zu nehmen…

  5. Das problem ist wie schon viele gesagt haben es ist und bleibt wow, ich habe bis dato noch kein beta key und kann mir deshalb kein urteil erlauben über die alten gebiete aber mal eine frage an die leute die seid 4-5 jahren spielen und besonnders an dich stev wenn du die allmacht bei blizz hättest wie würde das neue addon aussehen?

  6. “Komplett überarbeitet” bedeutet in der Praxis, dass es ein bisschen anders aussieht (Deathwing war zu Gast) und es neue Quest gibt. Beispiel Gnom-Startgebiet: Andere Mobs, andere Quests, trotzdem hat man immer das Gefühl, dass man sich im Gnom-Startgebiet befindet. Es ist einfach nichts wirklich neues…

    Sowohl Hyjal als auch Vashjir gefallen mir ganz gut, vor allem die ganze Unterwasser-Questreihen finde ich sehr stimmig.

  7. Ich find es immer wieder lustig wie sich der Grundtenor von Steve’s Einträgen immer in den Comments wiederspiegelt…
    *hehe*

  8. Als ich die Namen las, kam der ganze Frust über die Lokalisierung mal wieder hoch … wie kann man nur ;(
    Naja mit WoW gehts zu Ende, wird noch ausgemolken und dann kommt das neue, frische MMO von Blizz …weiß einer wie viele Spieler WoW zur Zeit noch hat ?

  9. Hey Steve,
    haste dir denn schon die wirklich neuen Gebiete angeschaut? (Brachland, Hyial, Uldum etc.) Ich bin sehr von Cata begeistert alleine wegen der alten PvP-Titel, der alten Welt (Erinnerungen werden wach), tolle Lore-Quests und schöne Quests wie in Wotlk 😉 Ich meine fast jedes Gebiet wurde komplett überarbeitet. Ich finds klasse!

  10. Also was wird uns in Cate erwarten? Neues Pvp? Neues Rassen? Ich habe irgendwie das gefühl das Cata genau so wird wie wotkl, am anfang werden alle begeistert sein und ein paar wochen später kommen die leute die wieder Notalgisch von WoW Vanilla schwärmen wie toll doch alles war

  11. 1. Weia sieht Garrosh scheiße aus.
    2. Weia sieht Stormrage 08/15 aus.
    3. Wo zu Geier ist Thrall?
    4. Das neue “düstere” Orgrimmar??? (hä?)

    Vorfreude? nö. Ich frage mich nur ob ich bis dahin noch spielen werde aber ich denke mal reinschauen werde ich schon wenns raus kommt. Allein schon weil ich endlich mit nem Flugmount durch die alte Welt heizen will^^

  12. NIcht böse gemeint aber gib keine Kommentare zu Dingen die du nicht selbst erfahren hast, bzw bei denen du dich nur auf Aussagen anderer beschränkst.

    schreibst du den kack satz unter alles?
    vllt hat er selbst gespielt und findets mittlerweile lahm wie so viele andere auch?

  13. Sagt mal ist garrosh als baby in nen topf mit magteridons (ja ist falsch geschrieben) blut gefallen oder warum ist der immernoch nen dicker großer ROTER HÖLLENorg?(obelix des wow)

    PS: Wenn ein spiel anfängt sich wie arbeit anzufühlen dann macht es keinen spaß mehr und das marken gefarme hat sich zu 90-95% wie arbeit angefühlt daher hab ich schon etwas länger mit wow aufgehört (nach der ersten teilnahme an lichking 10er trys hab ichs nicht mehr ausgehalten (5% vielleicht max 10% buff))und wenn nicht irgenteine bahnbrechende änderung kommt die mich total heiß macht werd ichs auch nicht wieder anfangen. Und mal erlich es sieht imo nicht danach aus….

  14. Ich sehe das genau so wie du. Das Spiel hat sich kontinuierlich verbessert und ist momentan sicherlich vielfach besser als zu 1.0. Mir kann keiner erzählen, dass er lieber 2 Tage Tränke gefarmt hat bevor er raiden konnte. Aber zu erwarten dass sich WoW grundlegend ändert ist doch utopisch. Das ist so wie wenn Star-Craft jetzt ein Weltraum Autorennen werden würde.

    Ich denke viele haben sich einfach satt gesehen. Ich habe früher 7 Tage die Woche 5-7 Stunden gespielt. Mittlerweile ist die Zeit vorbei und berufs und studienbedingt spiele ich 1-2 Mal die Woche und es macht Spaß wie nie.

    ich kann nur allen sagen die sich beschweren dass es ja wieder mal nichts neues gibt: kauft euch das Spiel einfach nicht und fangt mit eurer neu gewonnen Freizeit was schönes an. Das Wetter ist momentan eh viel zu schön zum WoW spielen.

    Man muss eben der Tatsache ins Auge blicken dass WoW ein Spiel für Casuals ist und das ist meiner Ansicht nach völlig legitim. Jedes Unternehmen ist auf Profitmaximierung und Kundenbindung aus und wenn Schneesturm eben die sogenannten Hardcore Gamer in den Focus stellen würde, wären innerhalb der nächsten 6 Monate die Abonenntenzahlen sicherlich auf die Hälfte gesunken.

    Also mein Apell an euch, Erwartungen runterschrauben, die positiven Entwicklungen wahrnehmen und honorieren und mit eurer Freizeit was sinnvolleres Anfangen als sich planlos einzuloggen und zu grinden. Wenn der Spaß an WoW fehlt, hört einfach auf und wenn ihr wieder Lust drauf bekommt, fangt wieder an.

    Gruß
    Kai

  15. Das war auch das Erste was mir durch den Kopf ging als ich den zum ersten mal gesehen hab: is das nen Oger? oO. xD

  16. Endlich sieht Garrosh mal wie ein Hellscream aus und hat schön Papis Axt in der Hand. So muss das. Vielleicht schau ich mir WoW dann ja doch mal an. Endlich wieder die alte (bessere) Welt, aufgefrischt und neugemacht, mit schöner Lore und dem gewissen oldschool feeling. Freut mich persönlich besonders da ich seitdem BC erschien WoW liegen gelassen hab. Back2theRoots yay!

  17. Ich denke der Focus von Blizzard liegt auf den 80 – 85 Gebieten. Sie haben ja die Gebiete nur Verändert weil sie über die Jahre mehr Erfahrung gesammelt haben. Zudem muss sich was Verändern wenn das Addon Cataclysm heisst und alles Zerstört/Umgekrempelt werden soll. Warst Du schon in den neuen Gebieten? Steve? Oder kommt man da noch garnicht hin?

  18. Das es “nur” WoW ist und bleibt halte ich nicht wirklich für einen angemessenen Kritikpunkt. Natürlich ist es World of Warcraft, es heißt schließlich auch so. Wenn dir, oder euch im Allgemeinen, das gesamte Spielprinzip nicht mehr zusagt, dann kann auch das beste Addon der Welt nichts mehr daran ändern.

    So ging mir es ja genauso vor etwa 2 Jahren, als ich mit WoW aufgehört habe. Mich hat das Spielprinzip, die Spielmechanik einfach nicht mehr zugesagt, weil ich genug davon hatte. Das kann man dem Spiel aber unmöglich zum Vorwurf machen – WoW kann nicht plötzlich zu einem The Force Unleashed im Warcraft-Universum werden.

    Cataclysm halte ich für ein großartiges Addon mit tollen Ideen und viel Mut. Mal eben die frühere komplette Spielwelt auf den Kopf zu stellen und zu verändern – nach so vielen Jahren -ist nicht gerade ein kleiner Schritt. Aber auch wenn ich die Ideen des Addons toll finde – zum Spiel wird es mich nicht zurückbringen. Denn ganz egal was Blizzard nun mal mit WoW macht, es bleibt WoW. Und das ist auch völlig in Ordnung so…nur mir, und dir vermutlich auch Steve, reicht das einfach mittlerweile.

    Übrigens halte ich es für etwas seltsam nach 6 JAHREN zu behaupten, WoW hätte keine Langzeitmotivation. Wenn das Spiel 6 Jahre motiviert hat, gespielt zu werden, ist das doch wohl eine recht lange Zeit? 😛 Nur etwas generelles, was auch gar nicht explizit an dich gerichtet ist Steve.

  19. Warum schreiben so viele, dass es verloren Zeit war, die man mit WoW verbracht hat. Selbst wenn man aufhört und die Charaktere nichtmehr sind, so war die Zeit, die man in das Spiel investiert hat, nicht umsonst. Man hatte ja auch seinen Spaß (ansonsten hätte man es ja erst garnicht angefangen) und hat Leute kennengelernt, mit denen man auch nach WoW noch etwas unternimmt. Zum Beispiel habe ich einen neuen RL-Freundeskreis durch WoW bekommen und geh jedes Wochenende mit denen auf Tour durch die Stadt. Dazu kommen die Internetbekanntschaften, welche ich nicht missen will. Ich denke vielen geht es da genauso. Schöne Erinnerungen werde ich auch immer haben wenn ich an bestimmte Geschehnisse aus Azeroth zurückdenke. Vielleicht kann man sich von dem was man im Spiel erreicht hat im Nachhinein nichts kaufen, aber verschwendete Zeit war es keinesfalls.

  20. Ich hatte seit 09.2009 kein WoW mehr gespielt (meine Dritte Pause von mehr als 6 Monaten und ich spiele WoW seit der Alpha).

    Ich habe dann mal mangels guter neuer Spieletitel meinen Acc aktiviert vor ein paar Tagen. Meine gilde war mittlerweile von Destromath nach Krag’jin transferiert, so dass ich quasi alleine auf dem Server war mit meinen alten Charakteren.

    Ich habe nun 3x angespielt und nach max. 10 min. entnervt ausgeloggt, da ich überall dieses quälende Gefühl von “1000x gesehen, 1000x gemacht” hatte.

    Das Powerlevel ist auch schon wieder so übertrieben angestiegen. Ich hatte einen Full-Ulduar-Equippten Char, der mir im Vergleich zu den Full-II-Chars nun vorkommt wie ein frischer 80er im Vergleich zu meinem Charakter als ich aufgehört habe.

    Auch mir geht es so, dass mich das AddOn genau 0 reizt. Das Spiel ist mittlerweile wirklich alt und ich glaube nun ist auch wirklich mal der Ofen aus.

    Wie ich festgestellt habe, steht und fällt das Spiel mit den Leuten, mit denen man spielt. Wäre ich nicht alleine auf dem alten Server gewesen, hätte ich vermutlich noch etwas länger durchgehalten (30min ;-)).

  21. Mit der Mode geht Garrosch nun auch nicht, seht euch an wo seine Hose hängt 😀 bis über den Bauchnabel o: 😀

  22. /Sign

    Wobei bei mir meine WoW lust mit ende BC eigentlich auf dem höhepunkt war, full bt/sw Priest + Gladi Muti Rogue … das steigerte sich dann mit wotlk release mal in Blinde Geilheit, welches dann mal so kurz vor Ulduar release mitlerweile zu 100% in gegenüberliegende Stimmung umgeschlagen ist. Direkt aufgehört, ka, bin nie so eine “Bindung” mit dem spiel eingegangen wie die meißten anderen die ich kenne, obwohl ich fast seid release spiele.
    Najo, wie du schon gesagt hast, zenit überschritten, ein Glück kommt SC2 und D3 bald 😛 *duck*

  23. garrosh sieht für mich nach nem rexxar verschnitt aus, halb orc, halb oger, was er aber leider nicht ist, er ist n normaler orc^^ und deswegen ist das aussehen unpassend

    und malfurion mal n dickes n/C, das tut einem ja weh den alten baumkuschler so zu sehen!

  24. Ob die Kommentare anders ausgefallen wären, wenn Steve das Spiel in den Himmel gehoben hätte und komplett von den Änderungen begeistert wäre?

  25. Also ich bin total heiss auf die Beta :>
    Zumindest in diesem Jahr schon jetzt das Spiel des Jahres für mich. Aber mich lässt auch SCII total kalt :>

  26. Ich hab ne Email von WoWBetaUs@Blizzard.com bekomme das ich einen Beta Key bekommen habe,könnte es sein das es eine Fake Email ist? hab bisher keine Email von Blizzard bekommen und ich würde gerne wissen ob das die richtige oder Falsche Email ist. Hab sie am 30 Juni bekommen.
    Könnte mir evtl. jemand sagen ob es die richtig/falsche Email ist? Würde mir sehr helfen bevor ich mir zu große Hoffnung mache! 🙂

  27. Ganz genau, werd mir dann auch erstmal nen Blutelf Warri erstellen.

    Die ganzen Gebiete die überarbeitet worden sind werden bestimmt geil, hab bis jetz nur sehr wenig mitbekommen da ich mich nicht spoilern will und somit eine viel größere freude dann aufs zocken hab =) Questen ist eh das beste, PvP wird sich dann auch wieder lohnen.

    Also bin echt heiss aufs Addon

  28. Mich freut es irgendwie, dass mich WoW nicht soo mehr packt. Es bringt dennoch immernoch Spaß!
    Ich spiele zwar nicht mehr Hardcore, sondern nur ein paar Stunden über die Woche, doch das reicht mir um weiterhin gefallen an diesen Spiel zu finden.
    Also liebes BlizzardTeam…kreiert mit ein Spiel, womit Spielspaß garantiert ist, aber einen nicht zu sehr fesselt! (Klingt doof, ist es auch irgendwie, aber es ist genau das, was ich mir wünsche)

  29. Mir geht es so wie vielen anderen meiner WoW Bekanntschaften/RL-Freunde die WoW spielen/gespielt haben. Die Luft ist raus, da kann auch Cata nichts mehr dran ändern. Überarbeitung der alten Gebiete schön und gut, aber alles was ich bisher über das AddOn weiß ist für mich kein Grund den Account wieder zu reaktivieren. Und das Feature welches mich am meisten interessiert hat, Pfad der Titanen, wurde nach großer Ankündigung kleinlaut gestrichen. Die groß angekündigte Überarbeitung der Talentbäume ist so klein wie möglich ausgefallen um das Mastery System einbauen zu können. Auch die großspurige Ankündigung das man mehr Spaßtalente einbauen will, und gleichzeitig den Zwang zu bestimmten Talenten/Skillung abbauen wolle, war ein Schuß in den Ofen. Ich könnte jetzt noch einiges mehr aufzählen, aber da meine WoW Zeit vorbei ist lohnt sich das nicht.

    Aber ich gönne es jedem sich darauf zu freuen und Spaß damit zu haben, auf mich übt dieses Produkt keine Anziehungskraft mehr aus.

  30. Meine Meinung ist -> Sie verwandeln das Game jetzt mehr oder weniger zum absoluten Casual Game… Was nicht unbedingt schlecht heißt.. ich freu mich tierisch auf die 10er Raids und trotzdem mit gutem Gear rumlaufen zu können….. Was hat einem nach jedem Addon immer wieder gepackt, neue inhalte neuer Content, neue Dungon Designs (womit sich blizzard selbst übetroffen hat mit der Instanz Uldum finde ich *g*)…

    Das Spiel hat beeindruckendes Ergebnisse gebracht und Spiel ein große Rolle in der mmorpg szene… Aber momentan ist es einfach nur noch ein guter Lückenfüller bis Diablo 3 ^^

  31. stimmt irgendwie, obwohl die bc angenervt phase bei mir nicht so krass war, sunwell war ne tolle instanz die zumindest mich beschäftigt gehalten hat.

    schlimm wurds erst mit 3.0 da hat innerhalb von einer 1 woche irgendwie meine halbe gilde ne “kreative pause” bis wrath eingelegt weil das raiden absolut lächerlich war zu dem zeitpunkt.

  32. Ich fande Garroshs Aussehen im Ulduar-Trailer perfekt zum Charakter passend, aber das… ach und ich würde mich einer Untergrundrebelion anschliessen wenn es ginge – was Garroh unserer schönen Stadt angetan hat ist eine Frechheit. (Eines der größten Mysterien ist aber, wo zur Hölle schürfen und wie transportieren sie diese gigantischen Mengen an Dunkeleisen)

    Stürzt den Kriegshäuptling, nieder mit Garrosh!

  33. Absolut richtig! Ich fande sein Aussehen im Ulduar-Trailer perfekt zum Charakter passend, aber das… ach und ich würde mich einer Untergrundrebelion anschliessen wenn es ginge – was Garroh unserer schönen Stadt angetan hat ist eine Frechheit. (Eines der größten Mysterien ist aber, wo zur Hölle schürfen und wie transportieren sie diese gigantischen Mengen an Dunkeleisen)

    Stürzt den Kriegshäuptling, nieder mit Garrosh!

  34. WoW starb für mich mit BC . Die Zeit als das Ehresystem eingeführt wurde, bis zu den BGs war imo WoWs Höhepunkt. Überall open pvp und roams(Southshore anyone?). Wo man auf Destromath noch seine Erzfeinde hatte, weil man sie immer wieder in den selben Gebieten getroffen hat. Daneben noch MC raiden und das Leben war schön. Outdoor PvE Bosse + das dazugehörige gezerge mit den Hordlern. Von FTH im Warsong überfahren werden, weil die Horde dominanz auf Destro so krass war. Danach wurde PvP durch resilience geschrottet und Flugmount fail. Es gab danach nie wieder Hotspots wie den Blackrock z.B. Burning Crusade war schon ein epic fail.

  35. Thralls “Politik” sorgte schon länger für Aufsehen unter den Orks. Sein Charakter war zu menschlich, zu weich als das Garrosh und der Kriegshymnenclan das länger akzeptieren konnten. Garrosh hatte mit der Zeit einfach einen größeren Zuspruch. Das weiß Thrall, der Garrosh den Platz als Kriegshäuptling überlassen hat. Ob das ewig so ist, weiß ich nicht. Ich denke irgendwann kommt er wieder.

  36. Solltest du es nicht schaffen auch nur 1 Woche ohne Einloggen klarzukommen, solltest du dich mal von deinem Arzt bezüglich WoW Sucht untersuchen lassen…

  37. Also ich freue mich Tierisch auf das neue Addon weiß gar nicht was ihr alle habt ich selber spiele seit Patch 1.8

  38. möööp. Ja genau ich hab WoW nie gespielt… alles klar.. ^^
    das Jahr was ich gespielt hab plus die Info das sich trotz 3 Addons nicht viel geändert hat reicht doch wohl auchfür ne kleine Meinungsbildung aus, oder?

    Außerdem ist WoW mittlerweile einfach zu alt um noch interresant zu sein,, genausi wie WC3

  39. Naja mal abwarten wie es dann in der Retail aussieht und wie es auf 85 aussieht,dass was ich bisher gespielt habe hat mich auch noch nicht so wirklich umgehauen allerdings war das bei mir in WoW noch nie der Fall.

  40. Nichts gegen dich Steve, aber wenn du ehrlich zu dir bist, freust du dich wahnsinnig auf Star Wars und deshalb erwartest du von Cataclysm das Gleiche sprich du wirst extrem hohe Anforderungen haben, da du WoW mit Star Wars vergleichen möchtest.

    Warst du schon in Mount Hyial und Vashj Dings Bums? Völlig neue Gebiete… ich meine was will man erwarten? Das PvP wird überarbeitet, Gildenlevel und eine tolle alte Welt… WoW bleibt WoW, da wird ein Addon nix dran ändern und darum wird sich auch gleich spielen egal ob alte Gebiete per Phasing überarbeitet wurden oder nicht.

    Ferner es immer Schwarzseher geben wird, freue ich mich tierisch auf das Addon… Achja, bezüglich Casualisierung -> Stfu , man kanns nicht mehr lesen

  41. Ich bin von Cata bislang auch nicht angetan. Alles wirkt solide, aber da ich wenn meinen Resto Druiden weiterspielen würde, gäbe es außer 5 Level und nen Itemwipe echt garnichts neues – Nicht mal einen neuen Zauber. Da bringt mir halt auch eine überarbeitete Welt nichts. Ohne Path of the Titans und Gildentalente fehlt jetzt mMn schon irgendeine große Änderungen.
    Gerade weil ich Wotlk vor nicht all zu langer Zeit aufgehört habe, sehe ich irgendwo noch nicht das Potential, warum ich wieder anfangen sollte.

    Die neuen Models sind zwar größtenteils schön anzusehen, aber ist der Detailunterschied zwischen den weiter genutzten Models und den neuen Inhalten viel zu groß und macht damit mMn den Look von WoW, bei dem Alles gut zusammenpasst, etwas kaputt. Wenn jeder Spielercharakter einen Detailgrad wie Garrosh kriegen könnte, wäre es echt genial, aber man wird wohl weiterhin die bekannten Lowpoly Charaktere steuern 🙁

    Im Vergleich zum Hype den TOR im mir wach gerufen hat, wirkt Cata echt schläfrig

  42. Ich dachte, dass die jetzt wieder das alte System einführen wollen, mit erst blau, dann noch mehr blau und irgendwann vllt mal ein Epic,oder irre ich da? oO
    Dass es nicht mehr wie Classic wird, ist doch klar, aber man muss ja nicht sofort alles mies machen 🙂

  43. “Was ich persönlich für das Addon hoffe, dass man während dem Leveln nicht wie diesen Einheitsbrei, wie bei Wotlk tragen muss, wo sich nur die Stats verändern.
    Das Spiel braucht mehr Items, die sich vom Aussehen unterscheiden.”

    /totally sign!

  44. Man muss ja auch nicht sofort alles hardcore durchzocken und nach zwei Wochen schon 80 sein. Ich für meinen Teil war geschmeidig nen Monat später 80 und konnte noch viel entdecken, Raids, Quests, etc.
    Wenn man nicht alles so pro-mäßig machen will, dann dauert der Spaß auch an.

  45. Steve Örkel Ork …. ich meine wo hat der denn seine hose sitzen.

    und mal im ernst , das Alte model sah besser aus.

  46. muss dir da zustimmen… für alle, die wow seit ein paar jahren spielen, hat es wohl eindeutig seinen zenit überschritten. ich erinner mich noch dran, wie alle zum ende von BC genervt vom spiel waren und es alle langweilte. als dann die wotlk beta kam und schließlich der release, waren alle am anfang total geflashed und der gildenchannel quoll förmlich vor begeisterten postings über, wie genial neu alles ist. kurz: alle waren vom spiel die ersten 1-2 wochen hellauf begeistert. dann machte sich schon wieder langsam ernüchterung breit und wir gingen zum gefühlskalten einloggen gefolgt vom gelangweilten grinden und farmen der bosse über, die mit unserem zeiteinsatz und anspruch übereinstimmten über.

    mit cata wird es wieder so sein: 1 woche freude und die restlichen 2 jahre darauf hoffen, dass das nächste addon nicht so lang mehr dauert und das rad hoffentlich neu erfindet. macht man dann mal 1 woche wow-pause fragt man sich, wieso man das spiel überhaupt noch spielt und wieviel zeit man da jetzt schon sinnlos verschwendet hat. 1 weitere woche hält mans dann aus, sich nicht wieder einzuloggen. dann tut mans irgendwann doch wieder und die zeit verrinnt genauso wie vorher… im grunde ist man da ein armes willenloses wesen…

  47. Garrosh sieht irgendwie aus wie n mob find ich O.o

    und naja Stormrage inner t2 rüssi Naja …. ers halt imba aber wo is sein ELCH? …. ich verlange sein elch mount auf tft !

  48. Ich finde Wow ist als Spiel immer besser geworden,
    aber der Umgang der Spieler miteinander ist ganz anderes als früher. Alles viel unpersönlicher. Jeder ist binnen Minuten austauschbar, Gear > Spieler.
    Bei Wipe wird geleaved ohne ein Wort hinterlassen.

    Es ist nicht absehbar das sich das in Wow Cataclysm ändert.

  49. Seh ich auch so, dass das seine Meinung ist, vielleicht weil das Questen an sich keinen Reiz bietet und man andere reizvollere Features testen will.

    Also mal abgesehen davon, hab ich durch die ganzen Videos ein Heisshunger auf Cata. bekommen. Ich bin nicht scharf darauf, einen Gob. oder Worgen zu testen, sondern einen Undead Hunter zu zocken und mit den die ganzen neuen alten Gebiete abzuklappern.

    Was ich persönlich für das Addon hoffe, dass man während dem Leveln nicht wie diesen Einheitsbrei, wie bei Wotlk tragen muss, wo sich nur die Stats verändern.
    Das Spiel braucht mehr Items, die sich vom Aussehen unterscheiden.

  50. Hoffentlich tun die nochwas na Malfurion.

    Weil en 08/15 Nachtelf mit ner zusammengewürfelten T1/T2 Rüstung ist irgendwie wie für den großen Druidenmeister ein wenig dürftig.

  51. Joa stimmt schon!
    War der schon immer so groß? Ich mein Thrall war ja shcon bissl größer als die normalen Orks, aber ihn hier finde ich ein wenig übertrieben 😉

  52. ganz ehrlich steve, mich hats auch nicht gepackt :/ Spiele auch seit nem monat net mehr weil irgendwie ist es schon seit 5 jahren dasselbe und halt nichts ausser neue “grafik” und überarbeitete gebiete sind.. vom gameplay wird sich 100% nichts ändern

  53. Seh ich ähnlich wie Steve. Das Spiel verkommt für mich zunehmends zu einem “Casual, alles schnell-schnell – möglichst viel in kürzester Zeit erreichen” Spiel, viel zu hektisch. Ich vermisse die tollen Instanzabende in BWL und Co. oder das spaßige und interessante Questen von Classic Zeiten! Eine “Rollenspiel”-Atmosphäre wie in HdRO vermisse ich schon lange. Naja ich bin wohl zuviel RP von BG2,Gothic,TES und The Witcher gewohnt und sollte wohl auf einen RP Server gehen! 😀

  54. allein schon wegen der pvp änderungen bin ich heiß drauf..
    und ich hoffe ganz naiv auf fury im pvp 😀
    bzw generell auf die fury änderungen

  55. Find Höllschrei immernoch am besten. xD

    Der putzige Ork namens Höllschrei wurde Kriegshäuptling.

    Es ist und bleibt Hellscream Blizzard.

  56. Java ist auch langweilig.
    NIcht böse gemeint aber gib keine Kommentare zu Dingen die du nicht selbst erfahren hast, bzw bei denen du dich nur auf Aussagen anderer beschränkst.

  57. ich glaube es ist auch besser so ,wenn man sich vielleicht nicht so sehr auf das addon freut,kann dadurch auch umso besser werden 🙂

  58. wirklich gepackt hats mich auch noch nich, kann aber wohl daran liegen das ich zu BC sehr aktiv war und gerne gespielt habe, das hat sich leider geändert weil ich von wotlk irgendwie enttäuscht bin. naja zu dem releasedatum von cata werd ich wohl nicht zu nem mitternachtsverkauf gehen

  59. Habe seit 4 Monaten kein WoW mehr gespielt, weil ich es satt hatte jede woche icc zugehen wegen den marken.

    Deswegen freue ich mich aufs Addon schon wegen den PvP Punkte System und wegen den neuen Inis und items.

    Aber irgendwie bist du schon ein Miesepeter, wenn du manchmal zu fast jeder WoW news auf deinem Blog irgendwas negatives dazuschreibst, auch wenn du es vllt nicht so meinst. Und bei jeder Star Wars news, gleichzeitig abgehst ^^ Aber ist dein gutes Recht ist ja nämlich dein Blog etc. wollte es nur gesagt haben und nicht in mich hineinfressen xD

    So jetz noch aufs Beta key warten *g*

  60. Hab auch garkeine Lust auf die Beta muss ich sagen. Bei BC und Wotlk hab ich alles getan für einen Beta Key, bei Cata hab ich garkein Bock drauf ^^

  61. Garroshs Rüstung sieht irgendwie… komisch aus. Ich dachte erst er wäre von Yogg übernommen oder so…
    Und Malfurion ist nur das normale N811enmodell.

  62. Ich hab auch noch nicht so richtig verstanden warum soo viel Zeit in die Entwicklung der alten Gebiete gesteckt wird. Das bietet kaum Langzeitmotivation und in der Zeit könnte man viele neue Gebiete/ Dungeons entwickeln.

  63. Ich mein Malle sah schon immer so aus, zumindest in der AQ40 Questreihe als er einem im versunkenen Tempel über den Weg gelaufen ist. Aber bei Garrosh geb ich dir recht, der Junge braucht Hosenträger und keinen Gürtel 🙂

  64. omg, garrosh is nen alter fettsack geworden und was ham sie bitte aus malfurion gemacht? Hat der im schlaf abgenommen oder das fett heimlich garrosh untergejubelt? o_O

  65. *gähn* !
    Irgendwie teil ich deine Meinung.
    So wirklich “gepackt” hats mich auch noch nicht nd die Vorfreude geht gegen Null.
    Kann aber auch daran liegen, dass ich seit wotlk kein wow mehr gespielt hab xP

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here