Werder in Hoffenheim

Es ist Halbzeit in der Fußball-Bundesliga, und Werder liegt 1:4(!) in Hoffenheim hinten. Bis auf den Freistoß zum 4:1 fiel jedes Tor durch einen individuellen Fehler in der Bremer Hintermannschaft. Ich bin mal gespannt, ob sich Herr Allofs nach dem Spiel wieder hinstellt und davon faselt, dass man keine neuen Spieler bräuchte. Das geht jetzt schon Jahre lang so mit der bremer Wackel-Abwehr. Durch die Verletzung von Naldo ist es noch schlimmer geworden. Es wird Zeit, ENDLICH diese Abwehr zu verstärken, sonst wird es wie von mir vorausgesagt eine rabenschwarze Saison! Herr Allofs, kommen Sie in Wallung!

Kategorien
Fußball, Nachgedacht
Diskussion
20 Kommentare
Netzwerke