TEILEN

Ohne Worte!

post2

13 KOMMENTARE

  1. das bild ist aus Donezbecken ( ost Ukraine )
    Ukrainische Truppen und Rechtersektor schossen mit Raketenartilleriesystemen auf Dörfern und Städte im der Ost Ukraine.

    einfach nur lächerlich was zu zeit abgeht mitten in Europa und unsere Regierung steckt mitten drin.
    in Odessa werden menschen die gegen die putsch-Regierung protestiert haben in einem hochhaus ermordet und verbrand.

    https://www.youtube.com/watch?v=QxcB0PI4ZLg
    rechter-Sektor Massaker und Polizei und Feuerwehr durften nicht eingreifen befehle von ganz oben.

  2. Ich habe auch irgendwo mal gelesen, dass dieses Bild eine Montage sei. Anyway, nur weil man unter Verfolgungswahn leidet, heißt das ja nicht, dass sie nicht hinter einem her seien!

    Oder eben nur weil dieses Bild möglicherweise keine Medienhetze ist, heißt das nicht, dass keine Medienhetze stattfindet.

    Ich betrachte inzwischen “Die Anstalt” als das öffentlich-rechtliche Programmangebot mit dem größten Wahrheitsgehalt, jedenfalls im politischen Bereich. Und deshalb empfehle ich:

    http://www.youtube.com/watch?v=LSDitudiGR4
    Die Anstalt – Kriegsberichterstattung der Mainstream Medien (ZDF 23.09.14)

    Selbst wenn ich die Darbietung etwas übertrieben finde, waren mir die meisten der dargestellten Fakten schon vorher aus anderen Quellen bekannt, sodass ich dem Beitrag insgesamt einen großen Informationsgehalt bescheinigen kann.

  3. ich finde das bild zeigt eher, mit was für mitteln verschwörungstheoretiker arbeiten. und dass es weniger die medien sind die uns zu verarschen versuchen, sondern “die”.

  4. hm. Gesehen hab ich das Bild auf 9gag auch, dass hier wird dann vermutlich von Webfail oder so sein, richtig?
    Find es ohne Quelle immer ein bisschen schwierig. Ich kann kein Kyrillisch (ich stelle gerade fest, dass ich nicht mal das Wort sicher schreiben kann…), von daher kann ich nicht sagen, wie hoch die Fake-Wahrscheinlichkeit ist. So schwer dürfte es aber wohl nicht sein, ein Overlay zu nehmen und es über ein Bild zu legen. Vielleicht stehen links nur die Fußballergebnisse von ZSKA Moskau und Donezk und nur das rechts ist ein echtes Bild. Oder alle drei sind falsch. Oder richtig. Ohne Quelle jedenfalls ziemlich schwach, aber natürlich bestens geeignet, um wieder einen riesigen Wirbel zu veranstalten.

    • Ich glaube eher “die Moral von der Geschicht” soll sein das man nicht alles glauben soll was die Medien erzählen (bzw. Leute allgemein), weil mit nem passenden Bild und mangelnder Aufmerksamkeit des Betrachters ich selbst den Unschuldigsten Mann als schuldig hinstellen kann, und die Leute mir das abnehmen.

      Göring hat bei den Nürnberger Prozessen mal sowas in der Richtung gesagt das von der Bevölkerung natürlich niemand nen Krieg will, weder in Amerika noch in Deutschland, aber wenn man genug “Beweise” liefert das man Angegriffen wird und alle Kritiker & Pazifisten als “Unpatriotische Gesellen” abstempelt die das Land einer Gefahr aussetzen hast du deinen Krieg.

      Die Paralellen in der jüngeren Geschichte sind auf jedenfall da, so fern man den gewillt ist jenseits des Patriotischen Geseiers und der Sympathie Hascherei zu kucken. Alle Welt sieht z.B. die armen Palästinenser, die toten Israelis die von Raketen zerfetzt wurden oder entführt und zu Tode gefolter wurden will keiner sehen.

  5. Wer Geld hat, hat die Macht. Macht regiert die Medien und die Medien regieren uns…
    Doch wer regiert die Medien? Deutsche nicht, wenn man genau ins Impressum mancher Sender schaut…

  6. Jemand der Kyrillisch lesen und übersetzen kann? Vielleicht berichten ja alle 3 das gleiche nur wir können halt nur eins davon lesen. Also wär cool wenn jemand der das lesen kann auch bestätigt, dass das tatsächlich stimmt was oben drüber steht.

  7. Es ist ein bewusster Fake. In den entsprechenden Medien kam der Beitrag nie vor. Ziel ist es also das Vertrauen in die Medien zu untergraben und Leute offener für die dann eigenen “Versionen” zu machen. Gab einen schönen Artikel dazu in der Zeit. Weiß leider nicht obs den auch online gibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here