Mythic+ in WoW: Fluch oder Segen?

world-of-warcraft-legion-addons-mods-banner

Viele von euch, die noch WoW spielen, werden mit den in Legion eingeführten Mythic+ Dungeons vertraut sein. Für die, die es nicht sind, hier eine kurze Erklärung:

Neben den normalen, heroischen und mythischen Dungeons in World of Warcraft gibt es seit dem neuesten Addon noch die Mythic+ Dungeons. Der Gedanke dahinter ist, die vorher schwersten Dungeons (Mythic) noch schwerer zu machen. So bekommen die Monster auf jeder Stufe, die man über dem normalen Mythic spielt, prozentual mehr Schaden und Gesundheit, sowie bestimmte Affixe, die sie noch stärker machen. Aktivieren kann man dies durch “Keystones”, ähnlich denen in Diablo 3. Jeder Spieler erhält pro Woche durch das Abschließen eines normalen Mythic Dungeons oder durch eine Belohnungskiste in seiner Ordenshalle (in der Halle nur insofern er die Woche davor bereits Mythic+ Dungeons besucht hat) einen dieser Steine, mit einer Schwierigkeit von +1 bis +10.

Diesen Key kann man am Beginn eines Dungeons einsetzen, um das Mythic+ Dungeon mit der auf dem Keystone angezeigten Schwierigkeit zu starten. Durch die Aktivierung startet ein Timer, innerhalb dessen ihr das Dungeons schaffen müsst, wenn ihr den Stein weiter benutzen wollt (andernfalls “verfällt” er und muss in einem Lauf ohne Loot wieder aktiviert werden). Je nachdem wie schnell ihr seid, bekommt ihr mehr Loot und einen Stein mit höherem Level.

Hier stellt sich natürlich die Frage, ob dies nun Fluch oder Segen für das aktuelle Endgame in WoW bedeutet. Einer der Hauptkritikpunkte in den letzten Addons war der, dass man außerhalb des Einloggens um ein- bis dreimal die Woche seinen Raid zu absolvieren nicht viel fordernden Content auf Maximalstufe hatte. Mit der Mechanik der Mythic+ Dungeons wurde nun ein “Grindcontent” für gelangweilte Spieler eingeführt. Selbst wenn man irgendwann nicht mehr unbedingt den Loot aus den Dungeons braucht, so geben sie dennoch eine gute Menge an Artifactpower und die Chance auf Legendaries.

Auf der Kehrseite haben sie dafür gesorgt, dass die Spieler den ersten Raidcontent schneller als jemals zuvor legen konnten, da sie durch das sehr gute Gear, welches in höheren Mythic+ Dungeons droppt, einfach schon beim Betreten des Raids zu stark waren. So konnten viele der Bossmechaniken einfach umgangen werden, indem man den Boss viel schneller tötet, als zu diesem Zeitpunkt eigentlich vorgesehen war. Blizzard scheint dieses Problem zum Teil erkannt zu haben und hat in einem neueren Update Anpassungen zum Loot und der Artifactpower in den Mythic+ Dungeons vorgenommen.

Wie also soll man diese Neuheit bewerten? Alles in allem sind die Mythic+ Dungeons wohl eine sehr gute Ergänzung zum Spiel, die dem ambitionierten Spieler die Möglichkeit gibt, auch außerhalb von Raids anspruchsvollen Content zu genießen, der ausreichend belohnt wird. Jedoch muss auch ich sagen, dass der Loot den man bekommen kann, eventuell zu stark ist und die Möglichkeit bietet, zumindest den Heroischen Raidcontent “outzugearen”. Dabei darf man allerdings nicht außer Acht lassen, dass ohne Equipment aus dem Raid die höheren Dungeons wirklich sehr fordernd sein können und wahrscheinlich für viele der Spieler nicht schaffbar sind. Es wird interessant sein zu sehen, ob Blizzard zum nächsten Raidcontent den Loot in Mythic+ anhebt, oder ihn auf dem Itemlevel des ersten Raids belässt. Allgemein wird die Balance von Schwierigkeit und Loot in Raids und den neuen Dungeons wohl noch ein spannendes Thema bleiben.

Meine abschließende Meinung zu Myhic+ Dungeons? Ich liebe sie und denke, dass selbst mit dem Gear aus Ihnen der mythische Raidcontent für 95% der Gilden dennoch anspruchsvoll genug bleibt. So sehr ich, wie bereits in einem früheren Artikel beschrieben, das Rennen um Firstkills vermisse, so sehr darf man einfach nicht aus den Augen verlieren, dass selbst mit dem besseren Gear der mythische Raidcontent für den absoluten größten Teil der Spielerschaft immernoch schwer genug ist. Man kann von Blizzard einfach nicht erwarten, den Content für die Handvoll Leute zu designen, die sich in den Top Gilden befinden.

Wie seht ihr die Sache? Sind die Mythic+ Dungeons für euch eher Top oder ein Flop? Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Fr0sty

Kategorien
Allgemein
Diskussion
45 Kommentare
Netzwerke