TEILEN

Wenn zwei Frauen sich unterhalten, wer hat dann das letzte Wort? Sind Personen, die heimlich gucken, was andere am Fuße tragen, Schuhspanner? Sind es Pessimisten, die sich über den Lärm beklagen, wenn das Glück bei ihnen anklopft? Wenn ein Komiker ins Gefängnis muss, ist das dann „Lachhaft“? Alle Antworten auf diese Fragen, bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Star Wars: Rogue One???
– JustNetwork-Weihnachts-Event am 23.12.
– Super Mario Run: Überraschend gut!
– Aquariums Vlogs kommen!
– Immer noch krank?
– Mal wieder was unboxen?
– Blogwoche: Pillen, Videobeweis, Treter, Arbeitslager, Elysium, Pokemon und Abitur
– Hanna: “Sprachbarriere in Behörden”, “Gamer a.D” und “ein Buchtipp”

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

stevinho_talks

15 KOMMENTARE

  1. Steve, du magst typisch deutsch Kartoffelnamen, bist Spieler und der Betreiber von JustBlizzard – du kannst den Fisch nur Reinhardt nennen 😉

  2. Zu den Allimania-DvDs:

    Ich habe letztens schonmal in den Kommentaren geschrieben, dass ich falls du Hilfe beim verschicken der DVDs brauchst ich dir gerne zur Seite stehen würde. Also falls du Hilfe brauchst, komme ich gerne mit meinem Stundententicket mit der Bahn vorbei. 🙂

  3. Sehr schade, denn eine Classic Revival WoW-Nacht (am besten noch mit ner Community-Gilde) wäre natürlich der absolute Oberknaller gewesen, mehr Retro-Feeling geht ja kaum. Das hätte wahrscheinlich sogar einen ganz schönen Impact gehabt.

    Allerdings hat mich die Info, dass Blizzard hier rigoros dagegen vorgeht etwas verwirrt. Hattest du nicht kürzlich erzählt, dass dir ein Blizzard Mitarbeiter (war das der Community-Manager? bin nicht mehr ganz sicher) sagte, dass es ihnen völlig egal sei, was du auf deinen Seiten treibst?

  4. zu der Aussage, man sollte Hunde auch nur beim Züchter kaufen:
    Guckt bitte erstmal ins örtliche Tierheim, bevor ihr Hunde oder Katzen oder andere Tiere(Fische ausgenommen, die hab ich noch nie im Tierheim gesehen) beim Züchter kauft. Da gibt es viele viele arme Tiere, die sich über ein neues Zuhause freuen….

    Wollte ich nur nochmal in Erinnerung rufen 😉

    schonmal schöne Weihnachten, Steve. Aber man sieht sich ja vorher noch im Stream =)

    • diese (sorry das ich das mal sagen muss) bastardhunde sind gesünder als alles was ich bisher an reinrassigen hunden gesehen habe. besstest beispiel: der “superjorkshire-terrier” der nachbarn hat gefühlt alle woche was, braucht sauter gekochtes extrazeug und hundemassage (lol) während die promenadenmischung unseres mitmieters aus schäferhund, windhund und englischem pointer wahrscheinlich sogar einen taktischen atomschlag überlebt.
      was steve damit sicher meinte: nur aus bekannten zuchtquellen kaufen, nicht vom kasachen um die ecke der die hunde unter der hand schwarz verschachert und zu unmenschlichen/tierischen bedingungen in viel zu kleinen kisten in viel zu heisen autos aus dem ausland nach deutschland holt.
      das sind keine schönen bilder und das ist auch nicht unterstützenswert, wenn man schon einen reinrassigen hund will dann sollte man auch bereit sein die 2000 bis 4000€ für einfache “modell” auszugeben wenn man das mit gutem gewissen tun will.

      Die hunde beim tierheim hier in der stadt gibts wirklich für 100€ bis 200€ + 20€ spende + 50€ entwurmung und impfung. Und da kann man wirklich sicher sein das die hunde nicht “produziert” wurden um gewinn zu machen sondern “bio-tiere” sind die wirklich einfach bisher niemand wollte.

  5. Könnte Hanna fast dafür küssen, dass sie in der Gamer a.D. Diskussion an DotA gedacht hat 🙂 #dotafanboi
    Gezockt wird bei mir auch fast garnicht mehr, ich rede mir aber ein, dass es am Zeitmangel liegt.

  6. es ist so schade, dass blizz einem das alte spielerlebnis unbedingt verwehren möchte…
    warcraft 1/2/3 usw. spielt man ja auch immer mal wieder. nicht wegen der technik, sondern des erlebnisses wegen. zu mcdonalds geht man ja auch nicht wegen des guten essens.

    weiss nicht warum, aber trotz heillos überlaufener questgebiete hat das heute echt spass gemacht.

    grüsse und gute besserung weiterhin!

    • “zu mcdonalds geht man ja auch nicht wegen des guten essens”

      Hmm also ich kenne keinen Erwachsenen, der wegen des “Erlebnisses” zu McD fährt. Die meisten wollen satt werden und allzu schlecht schmeckt es ja ihnen dann auch nicht.

    • Die durchaus sehr enthusiastischen Fans von wow classic sollten auch einfach mal akzeptieren, das sie nunmal gemessen am Spielemarkt oder am aktuellen WoW nur eine kleine Minderheit sind, für die der Aufwand einfach nicht lohnt. Und ja es wäre ein schon größerer Aufwand wenn Blizzard das offiziell auf seinen Servern anbieten will.
      Vielleicht machen sie es mal aus Fanservice-Gründen bzw aus Rechtfertigung um gegen Piratenserver stärker vorzugehen, aber so richtig kann ich es mir auch nicht vorstellen.
      Ich bin mir sicher, auch wenn blizz das anbieten würde, gäbe es genügen Leute die da wieder daran rum kritisieren würde. z.b. wie lange welcher patchstand auf dem Server ist, wo überall server sind, support, sprachen, abo-kosten ectect
      Kleines Beispiel. Angenommen Blizzard macht nen Classic-Server auf. Natürlich ohne phasing. Jeder will da mal rein schauen, sogar ich würde mir das mal 1-2h anschauen wollen. -> 4Wochen lang Lags, Warteschlangen, Spielabbrüche weil Blizz ganz sicher keine 100 Server da hin stellen würde für dieses Anfangsansturm. Was meinst du wäre da wieder zu lesen über Blizzards Unfähgkeit nach den vielen Jahren die man nun mit solchen Spielen Erfahrungen hat?

      • ich muss sagen: elysium läuft.
        ich hab gestern in 2h mehr interaktion gehabt als im jahr in dem ich pandaria gespielt habe.
        gerade die spielerschaft ist sehr nett, die meisten sind älter weil eben “ihre wowzeit” schon knapp 10 jahre hinter ihnen liegt und sie einfach noch mal reinschauen wollen.
        viele sagen “oh gott das habe ich wirklich 5-7h am tag gemacht?”
        und ich denk mir nur “wow das is irgendwie cool, ich stehe da wo für hundertausende vor so langer zeit so viel angefangen hat.
        bin sogar schon in ner gilde , alles leute 30+, man kann echt entspannt zusammen spielen. ich verstehe mittlerweile warum das spiel damals so ne faszination ausgelöst hat.

        • Den Unterschied merke ich auch. Ich spiele jetzt nicht auf Elysium, sondern auf einem deutschen Classic Server. Aber da merkt man den selben Effekt: Ein Großteil der Spieler sind quasi “alte Hasen”, die das echte Classic damals miterlebt haben. Das hat natürlich zur Folge, dass der Altersschnitt einiges höher als auf den normalen Servern ist, was sich dann wiederum in einem viel angenehmeren Umgangston bemerkbar macht.

          Aber ja, die fehlende Interaktion ist es meiner Meinung nach auch, was das aktuelle WoW kaputt gemacht hat. Ohne mit deinen Mitspielern zu interagieren und dich halbwegs vernünftig zu benehmen bist du in Classic einfach irgendwann gegen ne Wand gelaufen. Im aktuellen WoW ist das völlig irrelevant geworden, anonymen Gruppen sei dank.

  7. freut mich das es dir besser geht. ich hatte mal einen hörsturz aus dem nichts. aufgewacht beide ohren voll das gepiepse durch eine kleine durchblutungsstörung in der hörschnecke. resultat waren 10x sauerstoff und infusionstherapie. es ist nie ganz weg gegangen hab aber gelernt damit zu leben.

    Ich habe den vorteil bzw nachteil das ich ne krumme nasenscheidewand habe und dadurch kann ich durch eine kieferbewegung und ausmaten immer einen druckausgleich machen.

    Nachteil ist das bei mir auch alles schlechter belüftet ist und vorallem mein rechtes ohr ist anfälliger für infekte. Bisher wurde ich aber zum glück immer verschont

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here