Vote: Hat Stevinho ausgetalkt?

Nachdem letzte Woche unser Fileserver down war, musste ich den Podcast kurzfristig über einen Download-Anbieter laufen lassen. Auch wenn am Montag der Fileserver wieder up war und alle den Podcast über den regulären Weg hören konnten, stelle ich mir beim Blick auf die Downloadzahlen beim Uploaded die Frage, ob sich das ganze Aufwand überhaupt noch lohnt? Hört überhaupt noch wer den Podcast?

Über viele Jahre war Stevinho Talks das größte Zugpferd des JustNetworks. Damals trackte Edur die Abrufzahlen noch mit – es gab Wochen, da wurde das File 80.000 Mal runtergeladen. Irgendwann haben wir dann aufgehört, mitzutracken – einfach, weil ich eh wusste, dass es das beliebteste Format ist. Die Stats, die ich letzte Woche durch den Download-Anbieter bekommen habe, war also die erste Messung seit Jahren. Vielleicht haben sich ja viele von Euch meinen Podcast und das wöchentliche Gelaber übergehört? Der chronische Mangel an Leserbriefen in der Hanna-Stunde würde diesen Trend bestätigen.

Daher an dieser Stelle mal die Frage an Euch: Hört Ihr überhaupt noch rein? Lohnt sich der sonntägliche Aufwand und die Zeit, die ich jede Woche reinstecke, überhaupt noch?

Ich brauche jetzt keine Standpauke der Trolle, wie scheiße ich bin und dass mich eh niemand mehr sehen will, sondern ein Meinungsbild meiner Stamm-Community. Weil für die ist dieser Content. Vielleicht schreibt Ihr einfach mal 1-2 Sätze dazu in die Comments und stimmt ab, ob Stevinho Talks weitergehen soll. Danke!

Soll Stevinho Talks weitergehen?

View Results

Loading ... Loading ...
Kategorien
Nachgedacht, Podcast
Diskussion
194 Kommentare
Netzwerke