TEILEN

Mal ne neue Masche, oder? Danke an Mark-Andre für den Link!

42 KOMMENTARE

  1. Das ganze erinnert mich doch stark an eine TKKG Kassettte die ich in meiner Jugend hatte. Da ist eine Bande von Einbrechern exakt so vorgegangen.

    *weglach*

    Naja, unterm Strich sollte man sich einfach nur überlegen ob man sich von jemand fremden Zeit und Ort des eigenen Aufenthaltes diktieren lassen will.

  2. Mir gefällt, wie sie es “dreist” nennet, dass jemand ihre Wohnung ausraubt. Bestimmt wirklich passiert. 😉 Aber lustig zu lesen.

  3. Ich finde diese gestellten Sozialnetzwerk-Unterhaltungen, die einen alten Witz zur Baisis haben, sehr nervig.
    Diesen Witz kennt selbst meine Oma.

  4. glaub du hast das etwas falsch verstanden…

    die zwei Karten lagen dabei, der “Täter” gehjt doch nicht mit ins Kino, sie ist wahrscheinlich mit einem Freund oder so ins Kino gegangen…

  5. recht beliebt ist auch ein auto mit navi zu knacken
    die meinsten haben ne heimatadresse angegeben
    die man dann in aller ruhe ausraueben kann da der besitzer ja sein auto sucht

  6. Die Geschichte hab ich schon in etwas abgewandelter Form vor ca. 10-12 Jahren gehört. Ich denke schon das es sowas immer mal wieder gibt… Ob Fake oder nicht, passiert ist es bestimmt schon ein bis viele Male 😉

  7. Das ist Uralt. Die Masche war schon Thema in der allerersten Folge von TKKG gewesen. Da ist der Jaguar von Klöschens Vater geklaut worden und dann mit Operntickets wieder hingestellt worden (und ja ich habe TKKG geliebt).

  8. Da hat wohl jemand TKKG – Jagd nach den Millionendieben gelesen. Die Idee ist nicht neu, vielleicht aber die praktische Umsetzung.

    Bei meiner Schwester wurde vor ein paar Jahren bei ihrem Arbeitgeber die gesamte EDV gestohlen. Ein paar Tage später kamen die Diebe nochmal und nahmen die dann neuen Ersatzgeräte mit.

  9. Ähm….ja Facebook fail des Tages….aber mal ganz ehrlich: wenn mir mein Fahrrad geklaut wird, das dazu noch direkt vorm Haus steht (gut ich weiß ja nicht in welcher Gegend die Dame wohnt), dann auch noch bis zum nächsten Tag wartet, nur um dann fest zu stellen, dass das Ding wieder da steht eben mit jenem Zettel dran….allein das würde mich sehr skeptisch machen. Vielleicht würde ich von einer Anzeige absehen, da das Rad ja wieder da ist, aber ich geh doch dann nicht mit einem völlig Fremden ins Kino und erst recht net mit jemandem der mir mein Rad einfach so entwendet….ein wenig Skepsis und Misstrauen gehört zum Leben dazu würde ich mal sagen -.-

  10. Tatsächlich ist diese Masche schon recht alt und war schon öfter in den Medien… Mal ists ein Rad, mal was anderes was greifbar ist oder es wird das Auto beschmutzt und sich mit Karten entschuldigt ect.

    • jepp, klassischer con.

      ne andere masche ist jemanden nen getränk überzukippen, umzurennen etc.

      erstaunlicherweise sind es fast immer alleinstehende frauen die für solche maschen rausgesucht werden.

      bei männern ist es immer über geld, oder ne gutausehende frau die scheinbar interesse an dir hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here