TEILEN

Der Schauspieler Frank Sivero hat eine Klage gegen Fox Television Studios angestrengt. Der Grund: Die Simpsons-Figur Louie soll seinem GoodFellas-Charakter nachempfunden sein […] Frank Sivero bringt noch weitere Anschuldigungen hervor. Nicht nur hätten die Simpsons-Macher sein Ebenbild und seine Idee geklaut, sie hätten auch den Wert seines Charakters geschmälert. Dadurch würde ihm ein wirtschaftlicher Nachteil entstehen. Schon allein dafür, dass die von ihm entwickelte Figur nun weniger wert wäre, verlangt der Schauspieler 50 Millionen Dollar. Frank Sivero ist sehr streng, wenn es um seine Rechte geht. Bereits vor ein paar Monaten verklagte er ein Restaurant, weil sie ein Sandwich nach seinem GoodFellas-Charakter benannt hatten.

Die Figur “Homer” ist ebenfalls geklaut: Von mir – siehe die Haare. Ich fühle mich in meinen Persönlichkeitsrechten verletzt und werde Fox ebenfalls verklagen.

Quelle: Moviepilot.de

12 KOMMENTARE

  1. Sollte er die Rechte an “seiner” Figur haben, kann es trotzdem sehr gut sein, dass die Klage abgewiesen wird. Neben den aberwitzigen Regelungen zu Schadensersatz/Schmerzensgeld (was in den USA eins ist) haben sie “drüben” auch ein sehr ausgeprägtes und umfangreiches Recht auf Parodie.

  2. 1. Loui gibt es schon eine Ewigkeit bei den Simpsons, wieso regt er sich den jetzt erst auf ?
    2.Die Simpsonscharaktere haben oft Inspiration von Filmrollen gehollt, für die meisten Schauspieler ist es eine Ehre (gibt ja auch immer wieder Gastauftritte)
    3.Wer zum teufel ist Frank Sivero ??? von dem habe ich noch nie etwas gehört ?? Also steigt sein “Charakter” beim mir auf…weil ich das erste mal von Ihm höre…..

    • Würde mich auch wundern wenn du viel von dem gehört hast weil drüben Sivero überwiegend in TV-Filmen und hier eher unbekannten Filmen aufgetreten ist, mit den gelegentlichen Serien Rollen (die bekannteste in NYPD Blue, falls das überhaupt noch wer kennt).

      Ausserdem liegt seine “Dienstzeit” weit über dem Durchschnittsalter der meisten hier, selbst Steve dürfte bei einigen seiner Rollen noch nicht auf der Welt gewesen sein.

  3. “Gelegenheit schafft Diebe” fällt mir da immer ein. Wenn es in diesem Scherz von einem Rechtssystem nicht möglich wäre, so immense Summen zu erklagen, würden das auch nicht so viele Leute versuchen. Mir kommt es so vor, als könnte man in den USA immer direkt mit einer Klage rechnen, sobald man erfolgreich wird.

    • Wenn dann das Studio, allerdings gestatten dir Persönlichkeitsrechte auch gegen registrierte Copyrights etc. vorzugehen, allerdings heisst das selbst drüben nicht das du damit durchkommst.

      Kunstfreiheit usw. ist auch ne Sache die in den Staaten ähnlich gross geschrieben wird wie Pressefreiheit etc. ansonsten wären Shows wie Southpark kaum möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here