TEILEN

Das Chaos in Hamburg geht weiter. Das 0:6 in München war das letzte Spiel für Bernd Hollerbach als Trainer des HSV […] Als Interimstrainer übernimmt Christian Titz, der bisher die zweite Mannschaft des HSV coachte. Der 46-Jährige gilt als großer Förderer von Sturmtalent Jann-Fiete Arp und sollte heute Abend eigentlich beim Regionalliga-Spiel in Lübeck auf der Bank sitzen.

War ja gestern schon durchgesickert, also keine Überraschung. Mal wieder der dritte Trainer in nur einer Saison beim HSV. Der Titz scheint sich doch mit dem Nachwuchs auszukennen und dort gut gearbeitet zu haben. Vielleicht die richtige Entscheidung – besonders im Hinblick auf die zweite Liga und das Projekt “Wiederaufstieg”? Oder schafft das HSV mal wieder das Wunder “Klassenerhalt”, das noch nie so unmöglich schien wie aktuell? Was meint Ihr?

Quelle: T-Online.de

17 KOMMENTARE

  1. Wie können die denn so schnell die Trainer immer raus schmeißen?!
    Wieviel Trainer bezahlt der HSV denn in einer Saison?
    Die müssen ja Gelder haben..

  2. Eigengtlich traurig was man da unten liest.. köln hsv und evtl. sogar bremen (ist noch nicht sicher!).
    aber wenn ich sehe, was in liga 2 oben spielt: düsseldorf und nürnberg.. klingt auch interessant.. dann hat bauern im süden wieder etwas konkurrenz und düsseldorf vs köln ist ohnehin eine tolle rivalität.

    hsv hat aus den letzten jahren nicht gelernt.. die sollten mal absteigen.. ggf auch mal zurück in liga 3..

    • Jo du Fußballexperte. Nürnberg ist im Süden die volle Konkurrenz für die Bayern… man man man. Dein Bayern Hass macht bl…

      • ich rede nicht von fußballerischer konkurrenz.. fakt ist einfach, dass im süden wenig große vereine sind, so dass die ganzen sponsorings die nunmal früher auch “regional” an den bauernverein gingen.

    • Das ist dem Vernehmen nach gar nicht so unwahrscheinlich. Gewisse finanzielle Verbindlichkeiten könnten nämlich einer Lizenz für die zweite Liga durchaus noch im Wege stehen.

  3. Hab’s das eigentlich schon mal das ein Trainer nach einem Spieltag entlassen wurde? Falls ja beim welchem Verein falls nein Welcher Verein wird diesen Rekord als erstes schaffen?

  4. “Nur der HSV”-NICHT
    Wenn ich als Sekundär-Fußballfan die Auswirkungen eines Abstieges, egal welcher Mannschaft, auf einige Menschen und ihre Jobs ausblende, bin ich zumindest über den HSV amüsiert. Und in der Tat, ich will eher Köln in der Liga haben als den HSV. Aber wir sind hier nicht bei Wünsch-Dir-Was.
    Nichts desto trotz ist es Zeit dass der HSV absteigt. Noch eher als Bremen. Denn dort find ich dass man erkennen kann, dass es einen Weg nach oben geben kann.

    Meine Sympathien richten sich sowieso auf Pauli und Dortmund, wobei Dortmund für mich viel an “Strahlkraft” verloren hat, wodurch ich zu der Einsicht komme dass ich wohl eher ein Klopp-Sympathisant bin, als ein Dortmund Sympathisant. Aber mit Pauli ist das anders. Dort liebe ich den Spirit, das Viertel, die Werte und die Einstellung. Das ist aber Off-Topic.

  5. Mit der neuen Führung steigt der HSV nicht nur ab sondern bleibt auch erstmal in der zweiten Liga und ganz ehrlich das haben sie sich mehr als verdient!

  6. War halt die logische Konsequenz. Einen neuen Trainer zu Bayern schicken hätte halt den möglichen Trainereffekt ansonsten eh verpuffen lassen.

  7. Heute bist du doch auch ein bißchen für Köln, oder? Damit der HSV endlich dahinkommt, wo er hingehört, auf den letzten Platz. Und damit der FC noch das Wunder schaffen kann 😉 #comeonFC

  8. Es kommt der Tag, da haben HSV – Trainer eine kürzere Halbwertszeit als ein durchschnittlicher PUBG Spieler.
    Badumm Tsss esport 4tw 😛

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here