TEILEN

Gute Frage, liebe Community, gute Frage! Ich will mal wieder ein bisschen Abwechslung in meinen Stream bringen, daher werde ich Marris dazu zwingen, morgen im Indianer-Kostüm aufzulaufen. Ich freue mich schon auf die Fotos.

In Sachen Gaming wollen wir morgen auch in gleich zwei neue Spiele reinschauen: Neben Brawl Stars und World of Warships haben morgen vor allem Wargroove und (jetzt haltet Euch fest) No Man’s Sky Priorität. Auch wenn es jetzt sicher wieder das ein oder andere “quiekende Schweinchen” in den Comments geben wird, das sich darüber aufregt, warum ich soooo ein altes Spiel zocke, habe ich schon ewig Bock drauf, mal in das Spiel reinzuschauen. Ich habe immer gesagt, dass ich es mir kaufe, wenn es sehr viel günstiger geworden ist – ich habe jetzt 20 Euro dafür bezahlt. Nach dem völlig verkorkstem Release soll sich so Einiges im Spiel getan haben. Man darf also gespannt sein.

11 KOMMENTARE

  1. Morgen geht doch die offene Demo von Anthem ab ca 18 Uhr los 😉
    Kann man zu viert daddeln und eine kostenlose möglichkeit das mal anzuspielen.

  2. Uuuuh, No Man’s Sky! Sehr nice. Spiele ich schon seit Release (der zugegeben ziemlich mau war), aber es wird mit jedem Update besser und besser und ist mittlerweile viel mehr und viel umfangreicher als jemals versprochen. Die Jungs von Hello Games haben sich echt aus der scheisse geritten muss man sagen. Mittlerweile ist das Spiel echt mit content vollgestopft. Egal ob eigener Frachter, Portale, Unterwasser Welten, Basisbau an Land oder auch einfach nur in Ruhe paar außergewöhnliche Planeten erkunden. Schön, dass das Spiel im Stream ein wenig Aufmerksamkeit bekommt.

  3. Um mal ein bisschen die mimimimi/”quiekende Schweinchen”-Quote zu erfüllen:
    Nicht so starkes Lineup (für mich) irgendwie. No Man’s Sky finde ich selbst dann noch uninteressant, wenn man den ganzen Bullshit des Entwicklers rausrechnet. BrawlStars als Handygame hat auch so gar nichts für mich und Wargroove sieht nett aus, aber so halb rechne ich mit einem typisch unverschämten Preis, was mir die Freude daran wohl auch ruinieren würde. Mal davon ab, dass das Spiel auch erst morgen Abend released werden soll und ich da ein Bugfestival befürchte. Mit WoWs kann ich mich anfreunden.
    Aber da ich auch nicht wirklich bessere Vorschläge habe, werd ich das einfach mal so hinnehmen.

    Nebenbei:
    Die Macher von Battlerite Royal haben wohl den Zenit an “wie viel Kohle können wir mit wenig Aufwand generieren?” überschritten und das Game für Valentinstag als Free2Play angekündigt. Sprich es wird wohl dann wie bei Battlerite keinerlei echten Support mehr geben und sie können sie einem neuen kurzweiligen Spaß zuwenden, mit dem sie der Laufkundschaft das Geld aus der Tasche ziehen können. Blöd natürlich für die Leutchen, die sich das Grützgame gekauft haben.
    Verarscht werden wie bei EA für noch weniger Gegenleistung, ist das jetzt der Charme der kleinen Entwickler?

  4. Wenn ich dir was in Richtung Indie/Platformer (eventuell auch für zukünftige Streams) empfehlen darf: Celeste!
    Absolut großartiges Spiel, ziemlich, ziemlich knackig, aber sehr belohnend! Schaus dir mal an, hat einige Preise abgeräumt und ist auf jeden Fall mein Indiegame von 2018!

    Kostenfaktor: Aktuell 19,99 auf Steam.

  5. No Mans Sky war schon zum Release super und ist jetzt natürlich noch 100mal besser 😀 .

    Ansonsten haste dir ja echt viel vorgenommen. Evtl wäre es sinnvoller zumindest World of Warships mal eine Woche zu Pausieren um No Mans Sky und Wargroove auch wirklich gerecht werden zu können.

  6. Ich find No Man’s Sky ja irgendwie cool. Aber gefühlt ist gar nich so viel zu erleben und einzig das bauen eines Stützpunktes ist eine langzeitmotivation. Und abseits von der Mainstory gibts eigentlich nix zu tun außer Ressourcen zu sammeln. Und wenn man jetzt nicht noch ein paar Mitspieler hat die es mit einem spielen, viel zumindest bei mir die Motivation dann doch sehr schnell wieder.

Schreibe einen Kommentar zu ace Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here