TEILEN

Müssen wir uns in Star Wars: Episode 9 – The Rise of Skywalker von Rey, Finn, Poe und Rose verabschieden? Laut Kathleen Kennedy von Lucasfilm muss das nicht passieren. (Via)

Häh? Hatte man in Vergangenheit nicht immer wieder betont, dass nach der finale Trilogie definitiv Schluss mit Rey zu co sein wird? Gefühlt ändert man in letzter Zeit bei Disney und Lucasfilm täglich die Meinung, oder? Oder kommt das nur aufgrund der ganzen Gerüchte in der Öffentlichkeit so rüber?

Ich habe in den USA echt nicht viel von der Star Wars Celebration mitbekommen – schlicht und einfach, weil wir ständig unterwegs und im Content-Modus waren. Habe ich sonst noch irgendwas Großes verpasst?

4 KOMMENTARE

  1. Sie sagt ja nur, dass einige der neu kreierten Figuren, sofern denn Bedarf besteht, wieder in späteren Produktionen auftreten werden – wohl auch eher im kleinen Rahmen in einer Serie auf Disney+. Klingt jetzt wenig kontrovers. Das Gegenteil (absolut 100%iges verneinen) wäre halt unvernünftig, das man nicht in die Zukunft schauen kann. Das ist wie wenn man einen Fussballer fragt, ob er sich vorstellen kann, mal in der Premier League zu spielen. Da sagt auch keiner “zu 100% nein”, sondern eben “wenn die Rahmenbedingungen und der Zeitpunkt passen, dann werde ich intensiver darüber nachdenken”. Mal wieder viel Lärm um nichts.

    Interessant auch, dass man für das Originalinterview drei “Quellen” weiterklicken muss…

  2. Also zusammengefasst zu Star Wars lief das so etwa ab:
    Lucasarts will neue Trilogie.
    JJ Abrahms schreibt den ersten Teil und hat eine grobe Idee wie es weitergeht.
    Penisgesicht Johnson schreibt sein Buch zu 8 ohn JJ irgendwie getroffen zu haben und erzeugt jede Menge Verwirrung und Verärgerung.
    Kathleen Kennedy posaunt herum von wegen: The Force is female. und wir gehen weg von den alten Helden und machen ganz neue SJW Helden.
    Die Fans reissen Lucasfilm an der Kinokasse zu Solo einen zweiten Anus und plötzlich heisst es: Jo Lando kommt wieder und Luke auch obwohl er tot ist. JJ deuted an, dass einiges in Episode 8 auch schlicht ignoriert wird und er es versucht möglichst zu korrigieren.
    Mit Palpatines Auftritt im Trailer und auf der Celebration gibt Disney endgültig zu, dass ihre neuen Charaktere Müll sind und Star Wars ohne die alten Haudegen nicht funktioniert.
    Und die Neue Trilogie ist ein Pinkelwettbewerb zweier Regisseure mit klar verteilten Sympathien.
    Schöne neue Disney Welt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here