TEILEN

Allen, die mit der TV-Serie „Die Kickers“ aufgewachsen sind, geht bei dieser Meldung wohl das Herz auf: Manchester City plant eine eigene Anime-Serie. Unter dem Namen „Sky Blue Academy“ soll die Geschichte einer Gruppe von Mädchen und Jungen im Nachwuchszentrum des englischen Meisters erzählt werden […] Laut Produktionsfirma soll die Serie 2022 erstmals ausgestrahlt werden. (Via)

Lustige Idee, so kann man auch den asiatischen Markt erobern 😉 Ich bin mal gespannt, ob die Serie qualitativ hochwertig wird und wie sie bei den Kids ankommt. Ich habe als Kind beispielsweise die Kai Falke-Comics sehr geliebt und das ist ja ein ähnliches Konzept. Kennt die noch wer?



1 KOMMENTAR

  1. “Allen, die mit der TV-Serie „Die Kickers“ aufgewachsen sind, geht bei dieser Meldung wohl das Herz auf: Manchester City plant eine eigene Anime-Serie.”

    Ich bin mit den Kickers aufgewachsen und bei mir geht da nichts auf außer der Mund beim kotzen. Man City ist die Personifikation von allem was im modernen Fußball falsch läuft, das ist ein absoluter Plastikclub der seit Jahren den besten Fußball der Premier League spielt und trotzdem nicht die Hütte vollbekommt. Milliarden aus fragwürdigen Werbedeals und ein Inhaber aus der Herrscherfamilie von Abu Dhabi inklusive.
    Wenn ihr ne Serie für Kinder über einen echten Club machen wollt macht sie über den AFC Wimbledon oder Union Berlin, hauptsache etwas mit Seele und nicht fucking Man City. Die Geschichte der Kickers war geil weil sie die Schlechtesten waren, aber sie waren Freunde und haben sich durchgekämpft, da wurden selbst unentschieden und knappe Niederlagen wie Siege gefeiert. So eine Geschichte kannst du nicht aus der Sicht von Man City erzählen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here