TEILEN

Star Wars™: The Old Republic™ – Onslaught, the latest expansion launching October 22, continues the epic saga of the Old Republic era as the conflict between the Galactic Republic and Sith Empire reignites, engulfing the galaxy in the flames of war. Explore the ancient planet of Onderon, watch your back in the lawless port of Mek-Sha, face deadly creatures on Dxun, and return to war-torn Corellia in the latest Flashpoint as you battle through a key shipyard facility – with all-new Tactical items and Set Bonuses to enhance your personal playstyle.

Dass das SWTOR-Team nicht mehr sonderlich groß ist und hier nicht mehr viel Kohle investiert wird, sieht man an diesem Trailer. Was hatte SWTOR schon für geile Cinematic-Trailer. Das hier ist nur noch “ganz nett”. Hinzu kommt leider auch, dass die Grafik seit 2011 doch sehr in die Jahre gekommen ist – im Gegensatz zu WoW wurde hier nicht nachgebessert. Ich bin trotzdem positiv überrascht, dass EA/Bioware überhaupt noch Content nachliefert. Spielt das Game noch irgendwer in der Community?



9 KOMMENTARE

  1. Ich liebe ja die alte Republik und das entsprechende Universum; ich habe sowohl die beiden Kotor-Teile als auch die Bücher verschlungen. Trotzdem kann ich mich einfach nicht dazu bringen, mich durch dieses (für mich) langweilige MMO-Gameplay zu schlagen. Es wäre so endlos cool, wenn sie irgendwann den ganzen Story Content remastern und als Singleplayer-RPG rausbringen, im Stil der alten Spiele. Die Klassen-Quests kann man ja genauso übernehmen, in Dragon Age Origins hatte auch jede Klasse und Rasse einen eigenen Start. Man darf ja hoffen…

  2. Mein Hauptproblem ist tatsächlich das Lag, so sehr ich das Grundsystem mag aber das man das Gefühl hat die Fähigkeiten starten langsamer und Ruckeliger als im Vanilla wow (irgendwas stimmt mit den Servern wohl nicht) sorgt halt dafür das ich es einfach unspielbar finde.

    Dazu kommt das, ich weiß nicht ob das noch so ist, man aber als Gratisspieler nur eine Aktionsleiste hat, damit ist das Spiel eigentlich ab lvl 20 Unspielbar und dann sehe ich auch nicht ein ein Abo Abzuschließen, wenn man mir nicht den Spaß direkt so Kaputt machen würde würde ich Definitiv für Story etc. halt reinspielen und ab und zu auch mal Erneuern und die Erweiterung Spielen, das wäre halt Geld für die Entwickler, aber so bin ich raus…

  3. bg”s gehen ruckzuck auf …genauso wie Inis….. Raids findet man auch noch, Server sind soweit eigentlich gut gefüllt.

    und das packet an spiel an sich ist ja um welten besser als WoW ( nur die Grafik ist halt nichtmehr so prall ).
    aber vertonung, ingame sequenzen, quests, story , gefährten …. es kam vermutlich zur falschen Zeit, nämlich als WoW auf dem Höhepunkt stand und weit und breit auch kein Star Wars Film mehr da stand als “”begleitmaterial”

  4. Ich Liebe das MMO, (Meine Meinung) Sogar Besser als WoW, liegt aber an der Story und das Endscheidungs System. Die Grafik Störte mich nie, Bugs gibt es hin und Wiedermal, die Community ist nicht wie der Großteil der WoW Retails Community, also daher Besser als in Retails WoW. Das Jede Klasse aus 2 Verschiedende Extra Klassen Besteht Find ich auch Gut, da kann man Viel Testen, man Hat obwohl es die Selbe Klasse ist aber eine andere Extra Klasse, hat man ein Anderes Spiel Erlebnis, weil z. B. Ein Sith Juggernaut anderster ist als ein Sith Marrodeur. FAZIT: Das Spiel ist Super, macht Spaß, eigendlich eine Gute Community, GENIALE Klassen Storys und Für jeden Star Wars Fan den die Grafik und kleine Bugs nicht Abschrecken ein Super MMO alternative, selbst für F2P Spieler gibt es Viel zu Machen und als Abonnent Den Gesammten Kontent.

  5. Muss ReCo voll und ganz zustimmen.
    Das Leveln ist 100000x besser als bei WoW man möchte jede Klasse hochbringen um deren Geschichte zu sehen.
    Das Viedeo ist komplett in Ingamegrafik daher völlig ok, so krasse Cinematic wie bei WoW kann man hier nicht erwarten.
    Als F2P lohnt sich das Game nur leider nicht, ist dann nur noch ein Demo.

  6. Habe erst kürzlich nochmal angefangen. Das questen und Leveln ist meiner Meinung nach viel besser als bei wow. Allein dadurch, dass alle Quests vertont sind, kommt ein ganz anderes Feeling auf.
    Schade, dass die damals das endgame so verkackt haben, sonst wäre swtor tatsächlich eine ernsthafte Alternative zu wow geworden.

    Zur Grafik: die ist halt heute immer noch besser als bei wow, auch wenn wow dran gearbeitet hat.

    • Das Leveln war wirklich nicht schlecht, aber mich kotzte es so extrem an, dass man gefühlt ständig ins Gesicht gehalten bekommen hat, nur Spieler dritter Klasse zu sein, wenn man es F2P spielte.

      • Am Anfang war es ja nicht F2P, da gab es diese 2 Klassengesellschaft nicht.
        Als es F2P wurde, war es ja quasi schon klar, dass man das Ding mehr oder weniger in den Dreck gefahren hat.

  7. Die großen CGI-Trailer wurden sowieso nicht von BioWare gemacht, sondern von einem fremden Studio, wenn ich mich recht entsinne.

    Ich stimme dir aber zu, dass die Grafik relativ schlecht altert bei SWTOR, weil es so eine komische Mischform aus realistisch und Comiclook ist, der einfach nicht gut überdauert hat.

    Ich spiel das beruflich noch gelegentlich, aber abgesehen von den Story-Missionen ist das halt auch “nur noch” sehr viel Daily-Gebiete. Wer solchen Grind mag, wird da glücklich, alle anderen eher nicht so.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here