TEILEN

Dell hat unter seiner Gaming-Marke „Alien­ware“ eine portable Konsole vorge­stellt, die sich offen­sicht­lich an der Nintendo Switch orien­tiert […] Während auf der Switch ein eigenes Betriebs­system läuft und Spiele daher entweder exklusiv für die Platt­form zur Verfü­gung stehen oder portiert werden müssen, arbeitet ConceptUFO mit Micro­soft Windows. (Via)

Es lebe die Innovation – dreister kann man fast gar nicht kopieren. Und geil isses trotzdem irgendwie, weil man damit halt Windows-Games zocken kann. Bisher ist über den Release und den Preis noch nichts bekannt, aber ich bin gespannt, wie teuer das Ding werden wird…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



9 KOMMENTARE

  1. Klingt aber gut 🙂 Wenn ich meine Steam Spiele überall Spielen könnte und das ding noch an TV hängen könnte 🙂

  2. Finde ich absolut besser als die Switch Version, da es unter Windows einfach bessere Indie Games gibt, die keine hohen Hardware Anforderungen haben und die sich auch unterwegs besser spielen lassen.

  3. Naja wie ne switch sieht es nicht aus, die ist viel filigraner als das Dell Ding. Wenn du ne mobile Plattform anbieten willst, dann musst du halt ein Bildschirm und bedientasten haben.

  4. Mal gucken ob Nintendo da iwie mit ihrem Patentanwalt gegen vorgeht. Bin zwar nicht gänzlich im Bilde, was sie genau an der Switch patentiert haben aber das wirkt schon etwas zu switchig als dass da kein Verstoß vorliegen sollte.

  5. Hui, das sieht mal interessant aus. Quasi eine Switch, dafür aber mit ordentlicher Software und mit (hoffentlich) auch mal etwas hochwertigeren Hardwarekomponenten als beim Original.

    Alleine schon dieses qualitativ völlig unterdische Display der Switch (miserable Farben, lahme Reaktionszeiten und massiver Motion Blur bei schnellen Bewegungen) hat dafür gesorgt, dass ich sie im Handheld-Modus quasi gar nicht mehr nutze, da ich davon nach spätestens 10min massive Kopfschmerzen bekomme.

  6. abgesehen vom Design hats auch nichts mit der Switch zu tun, oder? Und ob das gut oder schlecht ist lasse ich mal im Raum stehen 😀
    Die Idee eine (portable) Konsole mit Windows zu verkaufen ist aber mal 200 IQ. Selbst die xbox ist ja irgendwie doch stark vom PC getrennt

  7. Würde es nicht direkt als kopieren bezeichnen, da es ja nicht in der gleichen Form verkauft wird sondern vielmehr greifen sie das Konzept auf und entwickeln es weiter.
    Finde es zb schade dass die Switch so beschränkt ist und man keine Apps wie Netflix etc hat.

  8. Echt ein geiles Teil. Finde die Switch hat da echte Pionierarbeit geleistet. Geile Triple AAA Titel unterwegs mit 2 Analogsticks und keine abgespeckte Handheldkacke. Soo nice.

    So ein Teil von Alienware wird leider unbezahlbar sein.

  9. Für FiFa und Rocket League sicher geil.
    Dafür würde wäre das schon ziemlich interessant.
    Mal abwarten, was daraus wird. Vielleicht wird Nintendo ja auch nochmal aktiv und hetzt die Anwälte auf Dell, das Ding ist der Switch ja schon sehr sehr ähnlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here