TEILEN

FOX schickt seine dienstälteste Serie in die 33. und 34. Staffel und beschert den „Simpsons“ damit eine doppelte Verlängerung. Homer, Marge und Co. bleiben damit mindestens bis 2023 und bis zur Episode 757 auf Sendung. (Via)

So sehr ich die Serie liebe, so muss ich leider auch zugeben, dass ich seit einer Ewigkeit keine neuen Folgen mehr geguckt habe. Und lustigerweise ist es trotzdem ein gute Gefühl, dass die Serie weitergeht. Es gibt einige Dinge, die dürfen niemals enden: Und die Simpsons gehören wohl irgendwie dazu!






13 KOMMENTARE

  1. Ich mag die Simpsons immernoch, freue mich auf die Verlängerung. Bei Disney Plus ist es neben Mandalorian und Wandavision aktuell die meistgesehene Serie von mir

  2. Für mich ist mit dem Tod von Norbert Gastell also dem deutschen Sprecher von Homer leider ein großer Teil von Simpsons gestorben.
    Der neue macht sein Handwerk sicher sehr gut , so eloquent wie mit Anke Engelkes Besetzung damals ist der Übergang hier leider nicht.
    Was mein persönliches Empfinden angeht ist die Serie mit seiner letzten Synchronisation auch geendet. Und ich denke das ist auch gut so das man irgendwo ein Ende setzt .

    Für mich aber die beste Serie aller Zeiten

  3. Habe tatsächlich sehr lange keine Simpsons mehr geschaut, und wenn dann die alten Folgen.
    Simpsons ist für mich ähnlich wie South Park ab nem gewissen Punkt einfach zu politisch geworden.
    Grade bei South Park fand ich es irgendwann einfach zu extrem

    • Grade South Park wird mit jeder Staffel gefühlt immer besser.
      South Park war schon immer Kontrovers und sehr politisch.
      Mir gefällts das die halt absolut kein Blatt vor den Mund nehmen
      und es ihnen egal ist wenn sie mal anecken.

      Simpsons hingehen sind auch politischer geworden, aber leider
      im negativen. Sie versuchen möglichst wenig anzuecken und sich
      dem Zeitgeist und der breiten Masse zu fügen.
      Die Serie wird mit jeder Staffel mehr politisch korrekt.
      Simpsons schaue ich selber schon lange nicht mehr,
      die neuen Folgen sind halt einfach nichts mehr für mich.

  4. Auch wenn es schon vorher Bergab ging, mit dem Tod von Norbert Gastell kann ich es mir einfach nicht mehr anschauen…

    • Geht mir leider genauso, obwohl der neue Synchronsprecher wirklich sein Bestes gibt. Allerdings kann man so eine markante Stimme wie von Norbert Gastell auch nicht einfach so ersetzen, besser als so gehts wohl leider nicht

  5. Ich persönlich hab weder das Phänomen hinter dem Simpsons Erfolg verstanden noch hat es mich irgendwie gefesselt… gefühlt hat es für mich persönlich immer nen guten sendeslot blockiert.

    Nichts desto trotz funktioniert Simpsons für viele viele Menschen seit vielen vielen Jahren, hat eine starke Trademark, einen eigenen Humor und verliert im Gegensatz zu vielen anderen Serien – so zumindest die Aussage der Simpsons Fans in meinem Umfeld – nicht an Qualität.

    Overall also schön zu hören das es weiter geht, wobei es mich wundert dass es dazu News gibt. Denn wie oben beschrieben sollte ein fortbestehen ja fast Gesetzt sein

    • Ich empfand den Qualitätsverlust nach der zehnten Staffel (oder so) dermaßen eklatant, dass ich bald darauf die Lust an den Simpsons verloren habe und die Serie seitdem auch nur noch schaue, wenn zufällig mal die alten Folgen laufen.
      Hätte von mir aus schon vor fünfzehn Jahren eingestellt werden können. Aber das ist auch nur meine Meinung.

      • so ähnlich ist es bei mir auch gewesen. ich weiß absolut nicht mehr bei welcher staffel es bei mir genau war, es müsste aber auch so ab der zehnten gewesen sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here