TEILEN

Mit „The Rival Rig“ präsentiert BMW seinen ersten selbst entwickelten Gaming-Stuhl. Nicht nur das Design ist spektakulär, auch die Funktionen haben es in sich […] Schwitzenden Rücken soll der Sitz bei Bedarf automatisch mit kühler Luft entgegenwirken. Steigt der Druck auf die Armlehnen, sollen sich diese automatisch senken können, um Druckpunkte zu vermeiden. Auch eine Massagefunktion soll der Leistungsfähigkeit zugutekommen. (Via)

Wie Ihr wisst, bin ich ja ein riesiger BMW-Fan: Meine letzten beiden Karren waren beide BMWs. Ich liebe das Design der Autos und finde auch, dass dieser Stuhl absolut großartig aussieht. Die ganzen Spielereien, die der Stuhl kann, sind so „nice to have“, aber für einen Gamer eigentlich eher unnötig. Über den Preis ist leider noch nichts bekannt, aber ich kann mir persönlich nicht vorstellen, dass das Ding weniger als 1500 Euro kosten wird, wahrscheinlich sogar sehr viel mehr…

Was meint Ihr dazu?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

5 KOMMENTARE

  1. Beim Original ist dann hoffentlich auch das BMW-Logo richtig dargestellt und nicht gespiegelt.. 😀 😀 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here