TEILEN

This week on the Dragonflight alpha, Ohn’ahran Plains became available for testing. This zone is home to the Green Dragonflight, as well as many centaur clans. The leader of one of these clans is Sansok Khan, a new Deaf character! (via)

Um den aktuellen Zeitgeist zu entsprechen, bemühen die Entwickler von Blizzard Entertainment sich aktuell darum viele unpassende Elemente aus dem Spiel zu entfernen und mehr Vielfalt in der Welt zu erschaffen. Aus diesem Grund gibt es immer mehr alternative Anpassungsmöglichkeiten für Modelle und die NPCs des Spiels werden etwas abwechslungsreicher gestaltet. Als Teil dieser Bemühungen wird Dragonflight unter anderem den ersten taubstummen NPCs von WoW mit sich bringen.

Bei diesem NPC handelt es sich um den weiblichen Zentauren Sansok Khan, der den Spielern relativ schnell in den Ohn’ahran Plains über den Weg läuft. Diese Zone fungiert als Heimat für viele der in Dragonflight auftauchenden Zentauren und Sansok Khan ist der Anführer eines der freundlichen Klans. Sie ist angeblich eine mächtige Jägerin und Anführerin, die ihre Talente schon häufig unter Beweis gestellt hat.

Wenn die Spieler mit diesem NPC interagieren, dann wird sie immer von dem etwas kleineren Zentauren Okir begleitet. Wie man es von einer Figur mit dieser Schwäche erwarten würde, kommuniziert Sansok Khan hauptsächlich in einer Zeichensprache. Okir fungiert als ihr Dolmetscher für Gespräche mit Wesen, die der Zeichensprache selbst nicht mächtig sind. Dazu gehören sowohl Zentauren als auch Fremde wie die Helden der Spieler.

Solche Kleinigkeiten sind immer nett zu sehen, wenn sie es in World of Warcraft oder einen anderen Titel schaffen. Die meisten Nutzer werden das Ganze im Spiel selbst vermutlich einfach ignorieren und sich rasend durch die notwendigen Dialoge klicken. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass tatsächlich taubstumme Spieler sich über solch eine Repräsentation freuen könnten. Die aus tauben Spielern bestehende Gilde Undaunted hat auf jeden Fall gezeigt, dass es genug aktive Spieler dieser Gruppe gibt.

Ansonsten beschweren sich einige problematische Spieler natürlich auch in diesem Fall darüber, dass Blizzard dem aktuellen Zeitgeist folgt. Meiner Meinung nach ist solch eine Kritik oft einfach nur albern, weil die Anwesenheit eines tauben Charakters keine Nachteile mit sich bringt und es einfach eine nette Sache für die Bereicherung der Welt darstellt. Darüber muss man sich nicht unnötig aufregen. Es wäre wirklich nett, wenn man solche Dinge nicht immer automatisch anpragern muss.

My khan is Deaf, communicating mainly through a sign language that is shared amongst the centaur. I am but her voice, interpreting for her.

(via)


Anzeige

11 KOMMENTARE

  1. Hi,
    da ich mich im Kontext meiner Arbeit mit dem Thema Barrierefreiheit beschäftigte, hier ein kurzer Hinweis: taubstumm wird von den Betroffenen als Beleidigung/Diskriminnierung wahrgenommen und ist folglich (politisch) nicht korrekt. Besser ist gehörlos, denn auch diese Menschen können sich mittels Gebärdensprache unterhalten.
    Der Begriff ist leider historisch bedingt noch sehr verbreitet in der Gesellschaft und ich unterstelle auch keine Absicht – möchte aber hiermit auf die Problematik aufmerksam machen und dazu sensibilisieren andere Begriffe zu verwenden.

  2. An sich ist mir das egal, aber die offensichtlich woken Schritte sind einfach nur extrem nervig. Wundert mich ja, dass in SC2 die in unterwäsche tanzenden Nachtelfhologramme noch im Spiel sind, oder die halb nakte Frau auf Tychus Rüstung.

    Shadowlands bringt den ersten Transgender Charakter, DF eine Taubstumme und in 11.0 gibts dann n Rollstuhl als Mount, nur nutzbar von mechangnomen ohne Beine!

  3. „Ansonsten beschweren sich einige problematische Spieler natürlich auch in diesem Fall darüber, dass Blizzard dem aktuellen Zeitgeist folgt. Meiner Meinung nach ist solch eine Kritik oft einfach nur albern,“

    Also alle die deine Ansichten nicht teilen sind problematisch, sehr bedenklich

    • Kunden, die sich über ein Produkt beschweren sind in Augen des Anbieters immer problematisch.
      Wüßte jetzt nicht was daran bedenklich ist.

  4. Hmm.gut wäre z.b.Zentaur taubstumm,Charakter muss Sprache lernen um zu kommunizieren,tastendrücken in einem anderen Feld z.b.evtl sogar mit Möglichkeit Gebärdensprache in echt zu lernen.das wär mal was kreatives..so ist’s ca 10 Jahre zu spät für einen Aha Effekt und mehr so meh..

  5. „Darüber muss man sich nicht unnötig aufregen. Es wäre wirklich nett, wenn man solche Dinge nicht immer automatisch anpragern muss.“

    Bin ich total bei dir. Genauso nett wäre es aber auch, wenn die diversen Firmen nicht jeden noch so unbedeutenden woken Aspekt ihres Produktes zu Marketingzwecken herausstellen würden, um der ganzen Welt zu signalisieren, dass sie zu den Guten gehören!

    Und bitte: diesen Vorwurf mache ich ganz allgemein, im konkreten Fall nehme ich Blizzard sogar davon aus. Denn es ist ja nicht Blizzard, die auf ihren Schwerhörigen hinweisen, sondern irgendeine Newsseite. Wobei man natürlich auch nicht weiß, ob der Hersteller dem jeweiligen Nachrichtenportal nicht einen Tipp gegeben hat, damit letzterer auf die veganen, nichtweißen, umweltfreundlichen von grönländischen einbeinigen Transfrauen hergestellten Unterhosen des Herstellers im nächsten Artikel wohlwollend hinweist …

    Im Grunde ist es doch lächerlich, mit welchen Attributen man heutzutage werben kann. Seit wann kommt es eigentlich nicht mehr ganz einfach auf die Qualität des Produktes an?

  6. World of Wokecraft: Draglight

    …………………. aber nich spart arbeit! muss man nicht vertonen und auch keinen text zu schreiben…………………………………

    • Quests sind so gut wie nie vertont.
      Das „hallo“/“ähnlichen Sound“ sparen sie nicht, da der „Dolmetscher“ ja sprechen kann und sicher einen Gruß bekommt => ergo mehr Aufwand sogar.
      Text schreiben müssen sie sowieso.

      Und dass in dieser riesigen Welt mal eine Person nicht sprechen kann, ja, das ist wirklich wooooooke!

      • Der Umstand, dass die Charaktere zukünftig nicht mehr männlich oder weiblich sind, sondern „Körperform 1“ oder „Körperform 2“ aufweisen, zeigt aber schon, in welche Richtung der Hase Blizzard hoppelt …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here