TEILEN

I don’t know when I started getting recommendations from the Twitter page „Markiplier OnlyFans Updates,“ but I do know that I’ve been observing YouTuber Mark Fischbach’s gradual teases from afar for the past several weeks. Well, it’s finally here, and it immediately managed to break the entire website. (via)

Im vergangenen Oktober versprach der bekannte YouTuber Mark Markiplier Fischbach seinen Fans, dass er aktuell darüber nachdenkt eine Seite auf der für eher anzüglichen Content bekannten Plattform OnlyFans einzurichten. Um ihn davon zu überzeugten, mussten Zuschauer einfach nur zwei Anforderungen erfüllen. Erst einmal musste sein Podcast Distractable sowohl bei Apple als auch bei Spotify auf Platz 1 landen und Joe Rogan vom Thron stoßen. Zusätzlich dazu sollte der Podcast Go! My Favorite Sports Team den obersten Platz in der Sportkategorie erreichen.

Auch wenn diese Ziele hochgesteckt waren, so konnten die Fans von Markiplier aber beide Ziele überraschend schnell erreichen. Diese Anforderung erfüllte die Community des YouTubers wohl bereits vor einigen Wochen. Seit diesem Zeitpunkt warten die Fans darauf, dass Markiplier sein Versprechen umsetzt und Content auf OnlyFans veröffentlicht. Gestern Abend war es dann endlich so weit und die OnlyFans Seite des Influencers wurde freigeschaltet. Dort steht aktuell das erste von drei geplanten Sets mit taktvollen Nacktbildern des YouTubers zur Verfügung.

Wie man es nach dem Erfüllen der Ziele nicht anders erwarten würde, war diese Aktion nach dem Start der Seite extrem beliebt. Der Ansturm auf die Plattform war dabei dann wohl sogar groß genug, um ganz OnlyFans vorübergehend in die Knie zu zwingen. Die Seite war gestern Abend kurzzeitig nicht erreichbar, weil einfach zu viele Fans von Markiplier auf diese Bilder zugreifen wollten. Das Ganze war erst dann möglich, als der Andrang etwas nachgelassen hatte.

Solch eine Aktion wirkt auf den ersten Blick natürlich irgendwie sonderbar und unpassend für einen Influencer, der sich hauptsächlich durch Gaming einen Namen gemacht hat. Für die Verbreitung dieser Bilder gibt es aber wohl einen simplen Grund. Für den YouTuber ist das Ganze eine Art von Spendensammlung. Alle mit den Nachtbildern erzielten Einnahmen sollen an einen wohltätigen Zweck gespendet werden und nicht in die Tasche von Markiplier selbst wandern. Auf diese Weise tun die etwas zu geilen Fans des YouTubers tatsächlich eine gute Sache.

Ansonsten hat Markiplier im Jahr 2018 bereits eine ähnliche Aktion für einen ebenfalls wohltätigen Zweck veranstaltet. Damals verkaufte er anspruchsvolle Kalender mit Nachtbildern und alle damit erzielten Gewinne wanderten direkt an das Cancer Research Institute. Aus diesem Grund sollen auch alle durch die nun in den höchsten Plätzen der Charts vorhandenen Podcast eingenommenen Gelder an einen wohltätigen Zweck wandern. Der YouTuber möchte dadurch scheinbar wirklich nur Geld für eine gute Sache sammeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

8 KOMMENTARE

  1. Wer?
    Ich weiß ich hab es schön öfter gesagt.. aber kann es sein dass die Art der News hier in letzterzeit stellenweise arg ins Belanglose abdriftet?

      • Japp, ich würde mich anschließen: Nie gehört,… sieht ein wenig aus wie Athene, damals. … und vielleicht ist es nicht belanglos, aber für mich selbst nicht interessant.

      • Wie andere auch schon sagten, für mich persönlich, und wohl den Großteil der anderen Leser, ist der Typ bzw. die News belanglos bzw. schlicht uninteressant.
        Ich habs wie gesagt schon mehrfach angedeutet.. ich möchte Azurios nicht auf die Füße treten, jedoch möchte ich mal nen Denkanstoß geben in die Richtung ob Quantität statt Qualität wirklich so erstrebenswert ist

      • Ach und als kleiner Zusatz.. selbst wenn man den Typen kennt.. muss man das wirklich wissen das der jetzt in Onlyfans macht? Allen ernstes..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here