TEILEN

Alle Jahre wieder habe ich den Drang, in Sachen Keyboard/Tastatur weiterzuziehen und was Neues auszuprobieren. Ich benutze jetzt seit vielen Jahren die HyperX Alloy-Reihe und war damit auch eigentlich immer sehr zufrieden. Meine jetzige HyperX Alloy Elite 2 lässt eigentlich keine Wünsche offen. Es gibt nur einen kleinen Makel: Sie verwendet rote, lineare Switches, was eigentlich nicht mein Wunsch-Setup ist. Ich bin nämlich eigentlich ein „Clicky Blue Switches“-Liebhaber.

Also habe ich mich in den letzten Tagen verstärkt in die Welt der Gaming-Keyboards eingelesen. Sehr kompetent fand ich dazu dieses Video von dem Youtube-Kanal Kreativecke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich habe allerdings auch schon darüber nachgedacht, mich in den Custom-Keyboards-Bereich einzuarbeiten. Die Videos, die man dazu schauen kann, begeistern schon sehr: „Good old“ mpox hat vor einiger Zeit dazu ein extrem gutes Video gemacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ich ehrlich bin, ist mein aktueller Favorit (wenn ich nicht in den Custom-Bereich gehe, der leider SEHR teuer ist), die Logitech G513 mit blauen Switches. Ich habe allerdings auch meine Freunde von HyperX angeschrieben, um mir die Alloy Origins Core genauer anzuschauen – die scheint aber in Sachen Blue Switches ausverkauft zu sein.

Habt Ihr sonst den ein oder anderen guten Tipp für mich? Denkt dran, ich mag besonders hohe Tasten und halt ein gutes Tasten-Feedback. Danke bereits vorab für die Hilfe!


Anzeige

18 KOMMENTARE

  1. Ich benutze ein 30€ Keyboard und bin damit sehr glücklich. Mit Mechanischen Tastaturen hatte ich noch keine berührungspunkte.

  2. Ich bin in Fragen Keybord seit ein paar Jahren irgendwie immer mehr irritiert.

    Was hatten wir für geniale „Gaming-Tastaturen“ in den 2000-2010 Jahren?

    Dann kamen die mechanischen Klapper-Tastaturen wieder in Mode, die man in den 90er für 20DM nachgeworfen bekommen hat.
    Neueste Mode, die Tastaturen haben gar kein richtiges Gehäuse mehr und programmierbare Zusatztasten auch nicht.
    Dafür leuchten sie von oben, unten, Seite oder wo auch immer in allen Farben des Regenbogens. Wer braucht das denn? Ich schaue auf den Bildschirm nicht auf meine Tastatur.

    Geht das nur mir so?

    • RGB Eingabegeräte steigern den skill, RGB IM Gehäuse die FPS, ist doch Basiswissen für junge Gamer 😉.

      Scherz beiseite, ich stimme dir zu. obwohl ich auch so ein RGB-Monster habe.
      In den 90ern hatte ich auch, wie von dir beschrieben, eine 20 DM Mitsumi-tastatur. Die liegt immer noch im Keller und ich kann sie nicht wegwerfen, obwohl ich sie wegen des ps2-anschlusses nicht nutzen kann.
      Und nein, liebe Kinder, PS2 steht nicht für Playstation 2.
      Deshalb habe ich mir eine apex 7 blue switch gekauft. Leider sehr teuer im Vergleich zu den 90ern und hat RGB, was ich nicht brauche, aber als Schreibgeräte bin ich äußerst zufrieden.

    • Nein du verstehst einiges nicht. Heutige mechanische Tastaturen haben nichts dem dem zu tun, was du in den 90ern bekommen hast.

      Programmierbare Zusatztasten? Du kannst auf modernen Tastaturen JEDE Taste beliebig belegen. Und IDR hast du einen zusätzlichen Funktionsswitch.

        • Ich hab einige Makros auf Capslock+W, A, F, … aber auch einem Makro auf der P Taste ist okay, wenn man die sonst im Game nicht braucht. Was du vielleicht nicht weiß, weil du nur schimpfst anstatt dich mit dem Thema zu beschäftigen: Natürlich hat jedes Spiel ein eigenes Makroprofil das mit Spielstart geladen wird. Du kannst also normal Tippen wenn du nicht im Game bist 😉

    • „Was hatten wir für geniale „Gaming-Tastaturen“ in den 2000-2010 Jahren?“

      Nenn mir eine.

      „Neueste Mode, die Tastaturen haben gar kein richtiges Gehäuse mehr und programmierbare Zusatztasten auch nicht.“

      Wozu braucht man ein Gehäuse für eine Tastatur? Reichen Tasten nicht aus?

      „Dafür leuchten sie von oben, unten, Seite oder wo auch immer in allen Farben des Regenbogens. Wer braucht das denn?“

      Niemand.

      • G15, G19… selbst die G910 die zwar nun auch schon mechanisch und mit RGB Schnickschnack ausgestattet ist, würde ich mit rein zählen. Hab sie erst nen Jahr aber wird ja auch schon seit 2016 verkauft.

  3. Ich als Logitech Fanboy empfehle die Logitech G915 wenn der Preis keine Rolle spielt, ich weiss nicht was dein Limit ist. Die Tastatur gibt’s auch in ner Variante ohne Ziffernblock und in 3 verschiedenen Tasten-Varianten (auch tactile). Ist halt kabellos, kann 2.4 GHz und Bluetooth, hat Medientasten und ist beleuchtet. Die Flachen Tasten sind natürlich Geschmackssache.

    Generell muss ich aber zu den Logitech-Tasten sagen, dass die Schalter nicht die Qualität von anderen mech. Varianten wie z.B. von Cherry haben. Der Tastendruck ist nicht so einheitlich und es ist auch ordentlich Keychattering vorhanden.

    Die von dir ausgesuchte Logitech-Tastatur ist aber grundsolide und man macht damit nichts falsch. Das es für den Preis nicht noch bessere Alternativen gibt kann ich nicht ausschließen.

  4. Die Zukunft im Gaming sind die analogen Switches, die haben nicht nur Vorteile wo ein analoges Signal direkt unterstützt wird, sondern so gut wie überall, da viel schneller erkannt werden kann, wenn eine Taste wieder losgelassen wird.

    Wenn du also ohnehin vorhast 200+ Euro in ein neues Keyboard zu investieren, würde ich zu so einem greifen.

    Razer hat hier was im Angebot, wooting.io soll der heiße Scheiß sein, aber großteils vergriffen und muss vorbestellt werden.

  5. Ducky sind auch sehr gut, gibts hierzulande bei Caseking z.b.

    https://www.caseking.de/marken/ducky

    Und ducky bietet auch Keycap Sätze an, falls du doch auf custom gehst. Double Shot keycaps sind eh am besten, der Buchstabe ist quasi ausgefräßt und von der Rückseite mit hellem Plastik durchgepresst, hat quasi keine Abnutzung.

  6. Hallo,
    ich habe die G413 aktuell in Verwendung und das Ding ist eher ein Trauerspiel. Die hälfte meiner Tasten zeigen bereits nach einem Jahr bei normaler Nutzung eine so starke Abnutzung das einige Tasten nicht mehr lesbar sind.

  7. http://www.Keychron.com – hier kannst du dir ne Tastatur aussuchen mit nem Layout das die gefällt.

    Und dann würde ich noch keycaps von einer anderen Seite bestellen. Da gibt es genug, etsy, alibaba oder aber auch teure Seiten. Aber da findest schon was

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here