WWE Extreme Rules

Wie schon im letzten Jahr entpuppte sich WWE Extreme Rules als eine große Überraschung – für mich der bisher beste PPV des Jahres: Fünf aufregende Titelwechsel brachte das Großevent, eines davon das große Finish, als CM Punk seinen “Money in the Bank”-Koffer gegen einen feiernden Jeff Hardy einlöste, der gerade seinerseits den Titel gegen Edge gewonnen hatte. Die Matches waren allesamt äußerst sehenswert, die “Extreme-Rules”-Stipulations taten dem Niveau der Veranstaltung sichtlich gut – vor allem angesichts der Tatsache, dass das Event in fast gleichem Lineup beim letzten PPV eine totale Enttäuschung war. Da ich ein großer CM Punk Fan bin, freue ich mich natürlich besonders, da nun seine zweite Titel-Regentschaft beginnt.

Hier alle Ergebnisse von gestern Nacht:

WWE United States Title – Fatal Four Way Match:
Kofi Kingston (c) besiegt Montel Vontavious Porter, Matt Hardy und William Regal via Pin an Regal

WWE Intercontinental Title – No Holds Barred Match:
Chris Jericho besiegt Rey Mysterio (c) – TITELWECHSEL!

Samoan Strap Match:
CM Punk besiegt Umaga

ECW Heavyweight Title – Triple Threat Extreme Rules Match:
Tommy Dreamer besiegt Christian (c) und Jack Swagger via Pin an Swagger – TITELWECHSEL!

Miss WrestleMania Hog Pen Handicap Match:
Santina Marella besiegt Vickie Guerrero und Chavo Guerrero via Pin an Vickie

WWE Heavyweight Title – Steel Cage Match:
Batista besiegt Randy Orton (c) – TITELWECHSEL!

Submission Match:
John Cena besiegt The Big Show via Submission

World Heavyweight Title – Ladder Match:
Jeff Hardy besiegt Edge (c) – TITELWECHSEL!

Nach dem Match kam CM Punk in den Ring und löste seinen “Money in the Bank” Koffer ein!

World Heavyweight Title Match:
CM Punk besiegt Jeff Hardy (c) – TITELWECHSEL!

Kategorien
Wrestling
Diskussion
20 Kommentare
Netzwerke