Fonts!

Heute ist einfach nicht mein Tag. Ich ärgere mich hier irgendwie nur mit meinem neuen Rechner rum. Mittlerweile habe ich schon bereut, ihn mir gekauft zu haben. Gerade ist folgendes passiert: Da ich eine Menge guter Schriftarten auf meinem alten Rechner gesammelt habe, kopierte ich einfach den alten Fonts-Ordner (Vista64) und fügte ihn auf dem neuen System ein (Windows7). Ich gebe zu, dass ich dabei nicht richtig nachgedacht habe, als ich auf “Bestehende Dateien überschreiben” klickte. Mit anderen Worten: Er hat jetzt die ganzen System-Schriftarten mit den alten Vista-Dingern überschrieben, was zur Folge hat, dass Word nicht mehr läuft, bzw. dort Fehlermeldungen angezeigt werden und nur noch eine Schriftart vorhanden ist. Mein erster Gedanke war: Systemwiederherstellung. Aber irgendwie scheint unter W7 dieses Feature standardmäßig ausgeschaltet zu sein.

Habt Ihr irgend eine Idee, was ich tun kann, um wieder an die Standard-Schriftarten von W7 zu kommen?

Kategorien
Hardware
Diskussion
60 Kommentare
Netzwerke