TEILEN

Da ich damals beim Verkauf der Kawasaki versprochen habe, vom der Erlös auch etwas Gutes zu tun, starte ich ab heute eine tolle Aktion für die gute Sache. Die Flüchtlinge aus Libyen haben es in diesen Tagen sehr schwer. Sie vegetieren in Auffanglagern in Lampedusa vor sich hin. Um ein wenig Spaß in ihr tristes Leben zu bringen, werde ich ein großes Paket mit Computerspielen in das Gebiet schicken. Von diesem Tag an starte ich eine große Sammelaktion für Lampedusa!

Als ich damals Hilfe für meine Schüler bei Euch einforderte, habt Ihr mich mit Harry Potter Büchern überschüttet. Lasst mich auch dieses Mal mit Eurer Hilfe nicht im Stich. Schickt mir alle Eure alten Spiele und Konsolen, die Ihr nicht mehr braucht. Mobile Konsolen, wie alte Gameboys oder Nintendo DS werden hierbei bevorzugt. Gerne sind natürlich auch andere Konsolen, wie alte Playstations oder N64 gesehen. Schickt mir einfach alles, was Ihr entbehren könnt! Die Adresse findet Ihr hier im Impressum!

Die Flüchtlinge von Lampedusa brauchen Eure Hilfe, damit der Spaß zurück in ihr Leben kehrt. Lasst sie nicht im Stich und spendet Eure Spiele und Konsolen. Denn genau das wird in diesen Tagen am Nötigsten gebraucht!

115 KOMMENTARE

  1. Was für eine perfider Plan die naiven Community Mitglieder auszunutzen, um den eigenen Geldbeutel mit Flohmarktsverkäufen aufzubessern.

    Die verweifelten nachfragen, jener die dir tatsächlich ein Packet geschickt haben, was denn nun mit den spenden passiert sei, werden einfach unter gehen. Du wirst es dann damit abtun, dass es ja nur ein Aprilscherz gewesen sei und der rest der Community wird lachen.
    Das ist wirklich eine Unverschämtheit!

    /ironie off

  2. Leute natürlich mein ich das ernst! Und bevor ihr euch jetzt weiterhin eure liebe Köpfe auf der Tischkannte zerschlagt, macht es wie ich und schickt ihm eure alten Power Rangers-Figuren, Legokisten und Playmobilburgen und haut euch dann die Köpfe ein, weil ihr euren lieben Spielzeuge so sehr vermissen werdet! Computerspiele für Flüchtlinge…pfff…was ist nur aus der Welt geworden! 😉

  3. also rein moralisch müsste man JEDEN VERF*CKTEN menschen da draußen helfen, dem es schlecht geht. —> Moralapostel diskreminieren andere, da sie verschweigen, dass ja der kleine “Geshi” in Indien pro tag eine Hand voll Reis zu essen bekommt und der kann die Hilfe genauso gut gebrauchen, wie die leute in Lybien/Japan/Tibet/wasweißichfürnland!!!!!

    Steve coole Aktion!

    “Tu was immer du willst, solange du denkst, dass es das Richtige ist, dann ist es auch das Richtige” bzw. :”Warum komm ich in den Himmel, ich hab doch Hannah umgebracht? – Ja, aber sie wollte den Fernseher mitnehmen, also sehe ich das ganz anders!”

  4. Steve echt Hut ab, der eigentliche Scherz war zwar etwas zu offensichtlich aber dafür entschädigen die Kommentare darauf 100-Fach xD

  5. Sorry Steve, das ist daneben.
    Ich verstehe viel Spaß und es muss auch nicht immer das oberste Niveau sein, aber das ist einfach nur eine Frechheit!
    Fehlt nur noch dass du dich mit einem weiteren Aprilscherz über die Situation in Japan lustig machst!
    Humor ist schön und gut, aber irgendwo hat es einfach Grenzen.

    Jetzt magst du dich in deiner üblichen Weise rausreden, dass das eben dein Humor sei und dass alle anderen die das nicht lustig finden sich halt schleichen sollen, aber tut mir leid, so einfach ist es nicht. Ein bisschen Kritik solltest du dir schon gefallen lassen!

    Das war absolut daneben!

  6. Wieso ist quer über Afrika ne Wäscheleine gespannt ? Damit die Kinder im Schatten spielen können…hahaha…

    Natürlich ist das Leiden dort schlimm, aber soll ich mich deshalb schlecht fühlen ? Was in Japan oder Libyen passiert, ist mir vollkommen egal, ich hab meine eigenen Probleme um die ich mich kümmern muss, ich kann nicht am gesamten Leiden der Welt verzweifeln. Ich mache Scherze darüber, um nicht daran zu verzweifeln.

    Ich bin kein Messias, der das Heil für die Menschheit bringen kann und wer sich zu sehr in das Leiden der gesamten Menscheit reinsteigert, geht früher oder später daran kaputt.

    Ich wünsche keinem so etwas, aber es gibt nunmal diese Katastrophen und daran können wir Otto Normalbürger nichts ändern, ich bin froh wenn ich jeden Monat das Geld für die Rechnungen zusammen bekomme und einmal am Tag was warmes Essen kann.

  7. HA, HEUTE IST DER ERSTE APRIL, DESWEGEN IST DAS EIN APRILSCHERZ, LOLROFL.

    Also wenn ich Steve gewesen wäre hätte ich für diesen Eintrag die Comments ausgeschaltet, damit der Scherz wenigstens ein bisschen länger überlebt, bevor ihn jedes Superhirn hier mit messerscharfer Kombinationsgabe entlarvt.

    Traurig, traurig…

  8. naja ist wahrscheinlich als aprilscherz gemeint aber vieleicht würden die sich wirklich über nen gameboy mit teris freuen^^

  9. Man möge es mir verzeihen, aber was ist an dem Eintrag bitte lustig?
    Ich spiele mich nicht als Moralapostel auf, da es mich wenig interessiert ob lybische Kinder jetzt einen N64 haben oder auch nicht, vielmehr versteh ich einfach den “Gag” an diesem Eintrag nicht?

    Okay es ist der 1. April, aber in der Regel sollten die Beiträge doch irgendwie lustig oder komisch sein?!

    Falls es ernst gemeint sein sollte: Eigentlich garkeine so schlechte Idee, wenn auch nicht unbedingt für die Flüchtlinge aus Lybien, eher für andere Organisationen…!

    In einem seiner Podcasts kommt wahrscheinlich wieder ein: “blabla…wenn es euch nicht interessiert oder ihr es nicht lustig findet, dann LEST es doch einfach nicht…”

    Nichtsdestotrotz wiedermal polarisierend und diskussionswürdig! Gratulation…:)

  10. Ja, das klingt egoistisch, aber sollen wir uns jetzt dumm und dämlich heulen, weil die da unten Probleme haben?
    Meine Güte, wenn ich bei jedem Verstorbenen, Hungernden oder Kranken weinen würde, wäre ich schon tausendmal ausgetrocknet. Also weint nicht rum, sondern lacht auch mal über sowas.
    Und wenn ihr trotz allem immer noch so extrem schrecklich findet, schließt JustStevinho und haltet die Klappe.

    • Ich wünsche allen nachrichtensendern, die Bilder von solche Katastrophen zeigen und sagen “so Leben die menschen da” auch einen Tag dort…geht ja garnicht, dass man uns informiert und daraus dann Geld zieht.

  11. Sehr nice =) Du hast die Flamer aus ihren Löchern gelockt, die bedauerlicherweise mit nicht sehr viel Hirn gesegnet wurden .. und natürlich die, die sowieso immer flamen, um den kleinen Troll in sich zufrieden zu stellen.

    Ich frag mich manchmal ob die Leute machne Ironie einfach nicht erkennen WOLLEN oder ob sie tatsächlich einfach nur zu begrenzt sind.
    Ich meine am erste April sollte man im Netz sowieso 70 % der Beträge nicht ernst nehmen.

    lG

  12. Da gibts Menschen, die von ihrer Existenz bedroht sind und hier hält das grad so für nen makaberen Aprilscherz her. Traurig sowas. Hatte Steve mal höher eingeschätzt.

  13. Bitterster Sarkasmus.
    Finde ich gut.
    Gibt eigentlich keine bessere Art auf Misstände aufmerksam zu machen.
    Wer das nicht versteht muss ein ganz schönes Brett vorm Kopf haben.

  14. Okay, ganz ehrlich find ich das wirklich etwas zu morbide…
    Also wenn es kein Aprilscherz ist: Die Idee ist im Ansatz ganz nett, dass vielen die Lebensfreude fehlt und sicher viele Hilfen mit Essen und Versorgung ankommen, nicht jedoch mit Spielsachen und ähnlichem, was Kindern wieder Freude bringen würde. Computerspiele fände ich hier schon alleine aus prakmatischer Sicht weniger geeignet, mich würde nicht mal wundern wenn viele soetwas nicht einmal kennen.
    Auf der anderen Seite die Möglischkeit, das heute kein echter Aprilscherz mehr kommt und das soetwas ähnliches sein soll… Du darfst gerne mal wieder sowas wie “Alter, kommt runter, Leute!” sagen und meinen “wir sollen nicht so unseren Schwanz einkneifen”, aber hey: hieß es nicht in der WoW-Nacht nach Japan ganz neutral “was wir hier machen ist völlig unabhängig davon, wir machen unseren Stiefel und lassen uns nicht runterziehen”? Das ist für mich eine akzeptable Einstellung, das Thema war abgehakt. Witze über sowas zu machen, finde ich aber ehern… abartig. Ich kann mir dein Statement dazu schon vorstellen – so wie aonst auch, der unantastbare Dickhaut-Krömer – aber mein Gedanke war als erstes: “Ach komm, sowas kann doch UNSER sympatischer, genialer Steve nicht für lustig halten…” Ich weiß, das wird dich nen Sch******ck interessieren, aber ich bin etwas enttäuscht…

  15. Ich unterstelle dir natürlich nix böses, finde das Ganze aber ein wenig deplatziert.
    Hätte heute lieber Kopierpapier an Guttenberg gespendet, denn es gibt auch Leute die für ihr eigenes Unglück nicht verantwortlich sind.

  16. Zitat : “Die Flüchtlinge von Lampedusa brauchen Eure Hilfe, damit der Spaß zurück in ihr Leben kehrt. Lasst sie nicht im Stich und spendet Eure Spiele und Konsolen. Denn genau das wird in diesen Tagen am Nötigsten gebraucht!”

    Unglaublich das hier keiner die meterdicke Ironie erkennt…Keine Ahnung was daran geschmacklos ist. Auf einer “Gamerseite” bzw. Blog so einen Scherz zu bringen scheint mir naheliegend. Und dazu interpretier ich es dann auch eher so das es wichtigere Dinge als Computer etc. gibt.
    Das die Moralapostel sich wieder daran aufgeilen war ja nicht anders zu erwarten. Traurig…

    • Vor allem weil 90% der Leute die sich aufregen, meistens nichts wirklich hilfreiches machen, sondern nur ihre Entrüstung äußern und das war dann genug “gute Tat” für den Tag.

      Diese Scheinwelt ist super!

  17. Naja, sehr hart an der Grenze überhaupt eines Geschmackes.
    Aber Du wirst ja sicherlich vorher eingeplant haben, welche Reaktionen Du damit provozierst.

      • Ach, im Internet kann man die Scherze ja ganz gut meiden, wobei ich nichts gegen gute Scherze habe, aber am 1. April wird ja jeder zum Witzbold. Fing schon in der Uni an, dann zu Hause, meine Verlobte ist ein richtier “1. April Freak”…

        Ich mag diesen Tag einfach nicht. :p

  18. Oh yeah, dass wird über den Tag noch so ein derbes Flamefest geben.
    Aber keine schlechte Idee, vllt hilft dir Crabby ja beim organisieren 🙂

  19. Ich frag mich nur, was sie dann mit Computerspielen sollen, wenn es ihnen am allernötigsten fehlt, sprich essen, ein Dach überm Kopf und natürlich Eltern. Glaubst du wirklich die haben dort genug Strom und Bildschirme, dass sich solch ein Aufwand auszahlt?
    Wäre es nicht sinnvoller nach altem Spielzeug, Plüschtieren und dergleichen zu fragen als nach Videospielen?

      • Wieso Ironie? Glaubst du wirklich diese Leute können mit PS3 und Co. umgehen? -> Voll Pro-Noob! Die würden diese Sachen bestimmt für moderne Toaster, Griller oder im Falle einer Wii wahrscheinlich für einen Dildo halten! Aber ja, vielleicht ist es auch genau das, was die Leute jetzt in diesen Tagen am nötigsten brauchen: Spaß! 😉

  20. Also mal ganz ehrlich Leute,
    es ist der erste April und da z.Z sehr viel unschöne Sachen in der Welt passiert muss man auch mal wieder den Humor finden!
    Natürlich ist die Situation in Libyen sowie in Japan und der Rest der Welt angespannt und erschreckend.
    Man sollte aber wissen was ein Spaß ist und sollte nicht immer mimmimi Posten.
    Da manche gerne auch mal schmunzeln, trotz der tragischen Vorfällen der letzten Wochen.

    *Daumen hoch* Super Sache Stevi, find es gut das du deine Sachen durch ziehst und dazu stehst.

    • Gibt genügend andere Sachen, über die man sich problemlos lustig machen kann. Hungernde Kinder in Flüchtlingscamps gehören allerdings eben nicht dazu.

  21. Ich finde das absolut nicht geschmacklos. Manchmal sollte man Sachen einfach mal nicht so ernst nehmen. Was mich an Deutschland ankotzt ist es aber, dass egal wo was passiert super schnell gespendet wird, damit wir nicht wieder die bösen Nazis sind. Dabei gibt es in Deutschland auch total viele Leute die nichts zum Essen etc haben..

  22. dachte auch grade das ich mal nachsehen werde was ich noch dahabe aber wie schon gesagt ist das glaube recht schwierig mit der Stromversorgung. Sollteste du das aber ernst meinen werde ich gerne mal nachsehen was ich noch dahabe

  23. Muss leider gestehen, dass ich grad ziemlich entsetzt, was zeigt das ich es zunächst geglaubt habe. Ich muss zu meiner Verteidigung sagen, dass ich grad aus der Schule komme, wo ich ne Abiturklausur geschrieben habe und bisher gar nicht drauf geachtet habe, dass heute der 1. April ist.

  24. ja genau!! zeigen wir den asylanten erstmal, dass es so geil is hier in deutschland und schenken erstmal jedem ne playse!! sind ja noch nich genug hier!!

  25. jaja, schöner Aprilscherz^^ Ich meine wenn es eine ernst gemeinte Aktion wäre, dann würde man auch bedenken, dass die Kinder dort ohne Computer nichts mit den Games anfangen können….!

    Also wenn es wirklich ein Aprilscherz ist finde ich ihn geschmacklos, denn auf Kosten dieser armen Flüchtlinge sich einen Aprilscherz zu machen muss nicht sein….

  26. Wie ich gerade meine alte Playstation rauskramen habe und sie dir schicken wollt bis ich gemerkt hab es ist erster April 😀

  27. *hust*
    Ich bin sprachlos.
    Generell glaube ich ja nur etwa 1/8 dessen was ich am 1.April so im Netz lese, aber hier fällt es mir mehr als extrem schwer den Witz hinter der Sache zu erkennen.

    Grundsätzlich hoffe ich das es sich nicht um einen Scherz handelt.
    Einfach weil sonst Steve, den ich bisher immer für seine Aussagen und Handlungen sehr respektieren konnte und der sich über seine Zielsrebigkeit und seinen Hang zu Ironie und Selbstdarstellung einen gewissen Stellenwert als internette Persönlichkeit bei mir erarbeitet hat, für mich an Respekt und Ansehen verdammt viel verliert.
    Und sollte es sich doch um einen Scherz handeln, was ich leider sehr befürchte, ist es mein eigenes Problem wie ich Steve zukünftig sehe, Flames in die Richtung können sich Andere also getrost sparen.

  28. Hab mein alten SNES und Gameboy Color auf dem Dachboden gefunden, mit einigen Spielen. Hab das Paket zu dir gerade losgeschickt. Hoffe das bringt was.

  29. Sollte die Aktion wirklich ernst gemeint sein, ist der Zeitpunkt äusserst unglücklich gewählt … mal abgesehen davon ob es als nützlich erscheint oder nicht.

  30. Ich hoffe dass das kein Aprilscherz ist (auch wenn, sollte dies hier echt sein, wohl Computerspiele das Letzte sind, was die Kinder da unten brauchen), denn sonst wäre das ganz schön traurig.

    Aber ich denke so weit würde Steve nicht gehen… Oder?!

  31. Da heute der erste April ist geht man gnerell schonmal von einem Aprilscherz aus.;) Glaub nich so wirklich dran das Steve das ernst meint ^^

  32. ich hoffe mal, es ist kein scherz. ansonsten wäre es selten geschmacklos.

    zudem schwer vorstellbar, das die stromversorgung in einem flüchtlingslager für solche “spenden” vorhanden ist

    sehr geschmackloser scherz..

    • Ich tippe einfach mal das Steve das thema extra als April Fools gewählthat, um Leuten wie dir auf den Schlipps zu treten.

  33. Da denkt man sich jedes Jahr: Mensch, diesmal fällt aber keiner drauf rein. Aber manche Leute lernen einfach nicht 😀

    Und wenn du Zach in die nächste WoWNacht holst und sagst das war doch kein Scherz, hab ich mich grad selbst geownt 😀

  34. jaja – jetzt denken wieder alle “ohh april april” – und am ende meint Steve es dann doch ernst ^^
    Evtl. erinnert ihr euch noch an den 1 April 2010. – Ich trau steve so ziemlich alles zu 😛

  35. april april
    schlecht und geschmacklos!
    die leute da unten wären froh wenn sie wenigstens hütten hätten die nicht aus plastikzusammengeschustert wären.

  36. Scherz? Kann es nicht ganz deuten, was haben wir mit Lybienflüchtlingen zu tun? Dann spende ich lieber unseren Kinderheimen und Einrichtungen etwas, als das für Lybienflüchtlinge zu geben…

  37. geil 😀
    ich muss zugeben ich hab mit nen aprilscherz gerechnet, nur machst du in der news echt den eindruck als wenn du das durchziehen willst^^

    einzig und allein der letzte satz gab mir den rest 😀 gute idee^^

  38. Ich guck mal ob ich die Alte PSP noch da habe, wobei ich mir denke das sie damit nicht so viel anfangen können wie mit geselschaftspielen oder klammotten, aber das spendet ja eh jeder tun wir was besonderes.

  39. super aktion wie ich finde werde gleich mal alles rauskramen was ich noch so finde

    und wehe ich muss nur von einem troll lesen dashier wäre n aprilscherz….

    • ganz im ernst wie bescheuert kann man sein tut mir leid aber wenn ich dashier les werd ich aggresiv. es gibt sachen über die man keine witze macht und dashier gehört dazu also bestimmt kein scherz.

      und mal davon abgesehen wenn du deine n64 ned spenden willst dann lass es einfach aber der komentar war unpassend

      • Warum keine Witze machen…demnächst kannste ja ne Spendensammlung für Timbuktu und die Bananeninseln aufmachen 😉 Sich darüber so aufzuregen ist ein bisschen kindisch 😉

      • naja also dein kommentar vertreibt den spaß komplett, etwas markant darf man ja wohl sein auch in tagen wie diesen -.- bleib mal auf den boden als wenn du hier die gute fee bist die nie über das pech anderer schmunzelt

        • ich sag einfach garnichtsmehr oke macht euch ruhig darüber lustig das es da drüben kinder gibt die kein zuhause haben kein essen kein trinken vll sind die eltern tot haben nichts zu tun keine ablenkung joa is total lustig…

          • Lasst uns doch noch ein Drogenpaket hinschicken. Dafür braucht man nichtmal Strom und sie haben was zu tun! Tolle Sache. Kann grad auch nicht ganz deuten ob das nun ein Aprilscherz sein soll oder nicht, denn wenn es so wäre, wäre es geschmacklos… Was da drüben abgeht kann man sich nicht vorstellen…

          • ja und genau darüber machen wir uns ja alle lustig weil wir alle zu tiefst bösemenschen sind die sich am leid anderer ergötzen …

      • Omg komm runter.

        Wie sollen denn Libysche Flüchtlingskinder können sowieso nicht mit N64 spielen, Sie sind auf Lampedusa, der Fernseher zu Hause in Bhengasi.

        Problem solved.

      • Armer Irrer …

        Du würdest dir also Computerspiele wünschen, wenn du deine Heimat verlassen oder verloren hättest? Sonst noch Probleme?

        Also echt, manche schaffen es nicht Realität von Fiktion / Spass oder sonstigen irrealen Sachen zu trennen …

        • um ganz ehrlich zu sein wenns mir dreckig geht will ich mit niemandem reden oder sonstwas da hock ich mich dann an meinen rechner und daddln ne runde um mich abzulenken

          • Na Gott sei dank …

            Und die armen armen Kinder die haben ja zum Glück noch alles, ausser einem zu Hause. Da setzten sie sich dann glücklich mit ihrem N64 an einen Baum und spielen … hm ja aber was spielen sie .. weiß auch nicht, so ohne Strom …

            Die Menschen da unten haben NIX! Und wenn es dir mal “dreckig” geht gehts dir trotzdem noch 100000-mal besser als den Menschen da unten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here