TEILEN

Folgender eMail-Dialog entstand heute zwischen meinem Schulleiter und mir. Vorweg muss ich allerdings noch erklären, dass ich mittlerweile bei uns für die Schul-Homepage verantwortlich bin (hochgeschlafen!). Mein Chef schrieb mir heute also folgende Mail:

anbei das Schul-Info als Futter für die Homepage. Ab Freitag Mittag kann das online. Der Artikel wg. Schulinspektion sollte der erste sein.

So isser mein Chef: Klare Befehle, kurz gehalten. Da ich weiß, wie viel Stress der gute Mann immer hat, nehme ich ihm das natürlich nicht krumm. Allerdings konnte ich mir eine süffisante Antwortmail nicht verkneifen:

Okay Cheffe, nachdem ich mit dem Putzen Deines Büros fertig bin, werde ich mich sofort dransetzen!

Zufrieden mit meiner Antwort, klopfte ich mir selbst auf die Schulter. Aber mein Chef setzte am Ende nochmal einen oben drauf:

Okay, dann gleich der nächste Auftrag für Dich…

Im Anhang der Mail war folgendes Foto zu finden:

Auch wenn das für Euch da draußen jetzt wahrscheinlich nicht so lustig ist, habe ich Tränen gelacht. Man muss meinen Schulleiter und seinen Humor wahrscheinlich kennen, um das lustig zu finden…

Lange Rede, kurzer Sinn: Mein Chef ist ne “coole Socke”, der für jeden Spaß zu haben ist. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber mir ist sowas lieber, als ein Vorgesetzter, der “zum Lachen in den Keller geht”. Und ja, ich hatte seine Erlaubnis, das hier zu veröffentlichen!

48 KOMMENTARE

  1. Der Kerl hat in dem einen Bild mehr Emotionen gezeigt als meine Gymnasialschulleiterin in 6 Jahren (darunter 36 VorFerien bzw. NachFerien Reden…)

  2. Ist euch aufgefallen, dass die meisten dicken Menschen entweder total unsymphatisch oder richtige Symphatiekanonen sind?

    Dein Chef gehört für mich auf jeden Fall in die 2te Kategorie 😉 Super Foto!

  3. Wo ist das “Like” Mädchen???
    Wenn die gesamte Lehrerschaft so ist und das auch an die Schüler weiter gibt ist das eine super Schule. Zieht mal um zu mir. Die Schulen hier sind naja…

  4. Mindestens genauso gut wie morgens mit “Na ihr Luschen?!” begrüßt zu werden! Ich finde es ebenso sehr wichtig, auf der Arbeit nicht alles auf die Goldene Waage legen zu müssen.

    Besonders als “Schulleiter” so “locker” zu sein, finde ich besonders lobenswert!

    • Das erinnert mich an meine alte Arbeitsstelle, da kam von Zeit zu Zeit immer ein Kunde vorbei der sowieso immer alle verarscht hat und so weiter. Der hat dann mal so gefragt als er in die Werkstatt kam: “Hab ich es euch eigentlich schon gesagt?” Wir alle dann: “Na was denn?” Dann er: “Das ihr alles fixfertige A****löcher seid!”

  5. Zauberte ein zufriedenes Schmunzeln auf mein Gesicht. Ich finde sowas sehr wichtig! Es darf im Arbeitsleben nicht immer alles so bitter ernst sein. Ein kleines Spässchen an der richtigen Stelle und im richtigen Masse ist Gold wert. Fördert das Gute Arbeitsklima und steigert denke ich die Produktivität. Man kann nur jedem einen solchen sympatischen Chef wünschen.

  6. Wäre mein Schulleiter auch nur so nen genialer Typ, dann würde die Schule bestimmt Spass machen, nicht so ein beklempter Beamter, der meint alles wörtlich nehmen zu müssen …

  7. Sehr sympathisch 😀
    Wundert mich aber dass er so jungt ist, hätte gedacht man braucht sehr lange um Schulleiter zu werden. 😛

    • Ich denke mal, weil er es über eine Webcam aufgenommen hat, bei welcher spiegelverkehrt (standardmäßig) aufgenommen wird

      Zur Aktion:
      Cool 😀 ..

      Da ich in der SV bin, hab ich auch viel mit meinem Schulleiter zu tun und das find ich auch iwo wichtig ^^

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here