TEILEN

Könnten die Zoos nicht viel Geld für’s Futter einsparen, wenn man die Gitter entfernte? Tauft man eine Champagnerfabrik, indem man ein Schiff dagegen wirft? Wenn im Supermarkt „Zugreifen“ steht, warum findet man dann nie welche? Gibt es in der Sahara Wüstlinge? Alle Antworten auf diese Fragen, bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Joko und Klaas bei “Wetten Dass”
– Der Twitch-Pokemon-Hype
– Unser Youtube-Channel wächst weiter: Hundert Abonnenten in einer Woche
– Kinotipp: American Hustle
– Bundesliga: Trainerwechsel beim HSV – von Kreis- zu Weltklasse in sieben Tagen?
– Hanna: Probleme einer Wohngemeinschaft; Krankheiten; Ausbildungs-Dilemma

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

31 KOMMENTARE

  1. Steve, Democracy und Anarchy bei dem Pokemon-Spiel sind keine Spams sondern Spielmodi, über die abgestimmt wird. Der Anarchy-Modus ist der, den du beschreibst, der Democracy-Modus ist der, den die Leute beschrieben haben, die dir über das Spiel berichtet haben. Im Democracy-Modus wird über die Befehle tatsächlich demokratisch abgestimmt. Das funktioniert zwar auch nicht so optimal, sodass dann gerne mal Normalattacken gegen Geist-Pokemon abgestimmt werden, weil Leute abstimmen, die keine Ahnung vom Spiel haben, aber es ist definitiv NICHT dauerhaft so, wie du es beschreibst.
    Ich hab ja nichts dagegen, wenn dir etwas nicht gefällt, aber eh du solche extremen Hasstiraden von dir gibst, solltest du zumindest mal wissen, worüber du eigentlich sprichst -.-

  2. Je mehr Youtube Abos zu bekommst, umso schneller kommen mehr Abbos dazu. Pewdiepie besten Beispiel, brauchte ne weile für 1 mio. Nachdem er die Mio hatte ging es soo schnell dann hatte er schon 4Mio.

    Ich bin in der Werbebranche tätig und sage nur, Mundpropaganda is the best shit. Und umso mehr content halt kommt umso mehr sammeln sich die Leute.

  3. Was den Felix Leserbrief anging, kam mir schon ein wenig die Galle hoch!
    Alle anderen sind Schuld außer er…mimimimi.
    Ich hatte es auch nicht leicht, wobei ich zugeben muss, dass ich in der Realschulzeit nur gezockt habe und die Schule nicht beachtet habe(so auch mein Bruder, der das Gymnasium besuchte, später mehr zu ihm). Dadurch waren meine Chancen im Arbeitsmarkt nicht gut. Egal, direkt nach der Schule musste eine Ausbildung her, ich nahm was kam (Konstruktionsmechaniker). 3 1/2 Jahren des ausgenutzt werden, nahm ich in kauf. Darunter Wochenlang auf Fern Montage und mind. 14h Tage waren die Folge. Auch ich spielte mit den Gedanken abzubrechen, mir was neues/anderes zu suchen. Aber nein, ich hab mich durchgebissen. Diese Ausblidung zu beeenden, sodass ich was in der Hand habe! Danach Jahrelang in verschiedenen Schichtbetrieben gearbeitet, Erfahrung gesammelt, gereift und Körperlich Top Fit geworden(gewann ja den JustNetworkLauf *stolz bin*), kam ich dann zum Entschluss auch mich weiter zu bilden. Demnächst steht wieder die Schule an, um einen weiteren wichtigen Lebensabschnitt in “meinem Berufsleben” zu absolvieren.
    Was mein Bruder angeht, hatte er es nach der Schule auch nicht leicht! Zuerst studierte er 2 Jahre für nichts(Kunstgeschichte),um dann sein eigentliches Ziel zu verfolgen, Mediengestalter. Auch er schließt dieses Studium Ende diesen Monats ab! Doch auch er hat gelernt, sich durchzubeißen, an sich selber zu Arbeiten, Kontakte zu knüpfen, sich persönlich zu Erweitern!
    Ich will damit einfach nur sagen, am Ende, kommt es nur auf dich an Felix! Es wird keiner Fragen, “ja warum hat der und die dir nicht geholfen/unterstützt?” Am Ende musst du dich Fragen, was habe ich persönlich erreicht um mein Ziel zu erreichen?! Eventuell klingt diese Message hart für dich, doch du musst aufhören nur anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben! Es gibt heutzutage echt gute Kurse etc. um dein können unter Beweis zu stellen und bestätigen lassen(Urkunde etc.). Fang an dich selber zu informieren, zu schauen wo und wie kannst du dich Weiterbilden etc. Das Arbeitsamt kannst vergessen, die haben noch nie Großartig geholfen.
    Mach was aus dir, Viel Erfolg!

  4. Natürlich hasse ich den HSV auch, aber hör doch mal auf so zutun, als wären die Hamburger die assigsten Fans der Welt. Wenn Werder Dortmund mit 3:0 verprügeln würde (haha…), würden wir doch genauso anfangen vom Triple zu reden! Das gehört halt zur Rivalität dazu. Und dass Werder das Nordderby trotzdem gewinnen wird, steht ja wohl garnicht zur Diskussion… 🙂

    Ich finds super, dass der Youtube-Channel immer wichtiger und größer wird. Der Content, der im Moment produziert wird, wird auch immer besser und es ist ein großer Fortschritt, dass mehrere Videos täglich kommen. So kommt zum einen für euch Routine rein, zum anderen kann man sich als Zuschauer darauf einstellen. Vom Minecraft-LP habe ich fast jede Folge direkt angeschaut als sie hochgeladen wurde, da sie bei mir im Abo-Feed angezeigt wurde. Früher wurde ich auf die Videos meist erst über den Blog aufmerksam, da sie relativ selten waren und zwischen den Videos der anderen Youtuber einfach untergingen.

    Zu TwitchPlaysPokemon:
    Ich habe den Stream den ganzen Tag über auf meinem zweiten Bildschirm laufen gehabt und es ist in 12 Stunden ABSOLUT kein Fortschritt passiert. Man war stundenlang im Pokemoncenter, dann stundenlang im Felstunnel und danach wieder stundenlang im Pokemoncenter.

    ABER: Das Projekt ist nicht dafür da, stundenlang gebannt davor zu sitzen und zu verfolgen, was passiert. Das ganze entfaltet seine Unterhaltung eher über einen längeren Zeitraum, in dem man alle Stunde mal reinschaut und schaut was ob man grad an einer spannende Passage ist, wo es sich lohnt aufzupassen. Dazu gibt es auch Liveticker (!), in denen auch sieht ob was spannendes passiert. Als man immer wieder sooo kurz davor war, Zapdos in die Freiheit zu entlassen, saß ich auch davor und hab mir einen Fingernagel nach dem anderen abgekaut und den Bildschirm angebrüllt. (nicht wirklich)

    Dazu kommt noch dieser wirklich unfassbare Hype und dieser ganze Kult, der um die einzelnen Pokemon entsteht. Man fängt ein zufälliges Taubsi und im Laufe der Zeit entwickelt es sich zu einer Art Gottheit für die Zuschauer, es gibt sogar schon FAN ART von “Bird Jesus”! Diese Hivemind-Kreativität find ich einfach nur super, und genau das ist auch ein großes Plus dieses Projektes.
    Achso: Einen Chatbefehl hab ich den ganzen Tag über nicht abgegeben, denn das ist wirklich hart unnötig…
    Und natürlich ist das ganze noch sehr unausgereift. Vor Allem der Delay killt wirklich jedes koordinierte Vorgehen…

    #Gronkh4Allimania

  5. Zu Katzen:
    Ach, meine Freundin hat auch zwei Katzen, die eine miautz immer, wenn ihr was nicht gefällt, egal ob das nun “ich werde nicht gestreichelt”, “ich habe hunger”, “Los! Streichle mich!” oder sonst was ist. Interessanterweise hört man aber manchmal raus, ob das ein saures miau oder ein “Los, mach endlich”-miau ist 😀

    Zu American Hustle:
    Ich muss sagen, dass ich da im Großen und Ganzen deine Meinung teile: JLaw und Amy Adams stechen ganz klar durch ihre Performance raus, die beiden haben ja auch die Golden Globes gewonnen (Beste Haupt und Nebendarstellerin). Christian Bale und Bradley Cooper finde ich gut, aber nicht überragend. Aber so insgesamt fand ich den Film irgendwie komisch. Also klar, der hatte nen paar ganz gute Gags, aber so ab und zu fand ich den auch recht merkwürdig. Ich möchte einfach mal behaupten, dass der so insgesamt nicht meinen Geschmack getroffen hat.

    und noch @Hanna (weiß jetzt gar nicht ob sie das hier ließt…):
    Ja, bei genau das gleiche! Es geht immer mit dem Symptom Halzschmerzen los, dann nehme ich die Lutschtabletten, dann sind die Halzschmerzen nach 2 Tagen weg und ich denke ich bin wieder gesund und dann geht am nächsten Tag doch der schnupfen los… Vll ein Raucher-Ding? 😀 Smoke on!

    Und letztendlich noch zum Thema WG:
    Ich habe noch nie in einer WG gewohnt und ich wills auch nie, ich brauche einfach meine Ruhe ab und zu. Da bin ich auch wie Hanna: Ich raste aus wenn meine Freundin hier mehr als 3 Tage “einzieht” 😀

  6. Du hast das mit Pokémon nicht ganz verstanden. Es gibt ein Anarchy Modus da hast du Recht, es gibt allerdings auch ein Demokratie Modus da werden die Kommandos gepuffert und dann die Mehrzahl ausgewählt, wie ein Vote. Das Ganze ist ein Sozial Experiment, nicht mehr und nicht weniger. Ohne Demokratie Modus hätten die, die Safariezone nie geschafft.

  7. hab 3 Minuten in den pokemon chan geschaut und hatte auch den Eindruck: “was soll das?”

    ok hängt bei mir sicher auch damit zusammen, dass ich das gesamte Pokemon Phänomen nie verstanden hab

    Ich seh/sah beim zappen im TV immer mal irgendwelche quitschbunten Fellbündel, auf einem Niveau für 6 Jährige.
    Keine Ahnung was mich da hätte reizen sollen sowas auf einem s/w Gameboy zu spielen, wenn ich zu der Zeit Fallout1 und Diabo1 spielen konnte.

    • Auch wenn das ganze Phänomen in Kurzfassung nur schwer zu erklären ist:
      Bitte orientiere dich nicht am Anime. Der Anime ist ist ein Witz und steht auch nicht wirklich mit dem Manga zusammen.

      Kurze Gegenüberstellung:
      Anime: Hauptcharakter Ash ist ein Kacknoob, alles ist quietschbunt und ernste Themen werden praktisch vollständig umschifft.
      Manga: Rot/Red (der Charakter, den man auch in der ersten Generation spielt) ist tatsächlich ein Meister, die Stimmung ist eigentlich eher düster und die Kämpfe erreichen eine nicht unerhebliche Brutalität (zB das Pokemon einfach zerhackt werden).

      Die Serie ist wirklich kindgerecht und lebte einfach vom großen Hype der Spiele, denke ich. Der Manga und die Spiele aber sind durchaus komplex und eben auch ziemlich düster, dafür das auf dem Gameboy ja mit nicht gerade vielen Stilmitteln gearbeitet werden konnte.
      Zudem kommt dann irgendwann auch dieser “Verbesserungseffekt”. Du spielst Diablo ja auch nicht immer und immer wieder durch, weil dir die Bosse so gefallen, sondern weil du geile Items haben willst und neue Speccs ausprobieren willst. Und genau so grasst man eben die Pokemonspiele ab um sein Team immer weiter zu optimieren.

      In der Kurzform: Anime ist für 6jährige, der Manga definitiv nicht und zumindest die ersten beiden Spielegenerationen auch nicht.

    • Stimmt, weil es damals PCs mit Spielen ab 16 gab hatte der Gameboy keinerlei Daseinsberechtigung… Was ein unnötiges Argument… Die Spielmechaniken der Pokemonspiele haben im Laufe der Jahre auch eine Komplexität erreicht, die selbst Diablo und Fallout in den Schatten stellt. Natürlich ist das vom Grundding alles schön kindgerecht ausgelegt, und als kleiner Junge springst du ja auch voll drauf an. Aber den “älteren” Spielern ist die Story doch größtenteils egal und es dauert hunderte, wenn nicht tausende Stunden, wenn man sich ein wirklich durch und durch perfektes Team aufstellen, und nebenbei noch den Pokedex komplettieren will.

      Genauso ist es doch auch bei WoW: Alles schön comichaft, aber wer sich mal mehr damit befasst, der hat zum einen eine Lore, die in ihrem Umfang weit über z.B. Herr der Ringe hinausgeht, und auf der anderen Seite ein Theorycrafting, in das man auch Monate verschwenden kann, um sein Gear zu verbessern.

      • Danke für diese typische Internetantwort in deinem ersten Satz.
        Wo schreib ich bitte was von “keinerlei Daseinsberechtigung”?

        Mir ging es darum, dass ICH das Phänomen Pokemon nicht verstanden habe und es für MICH keinen Reiz gab ein solches Spiel zu spielen.

        Das es Millionen von begeisterten Spielern gab/gibt ist mir schon klar.
        Balnazzas Antwort und auch dein 2. Teil klären es für mich ja zum Teil auf.

      • ” der hat zum einen eine Lore, die in ihrem Umfang weit über z.B. Herr der Ringe hinausgeht, ”

        Wie ich grad lachend am Boden liegen. Da fällt mir nichtmal mehr eine böse Antwort ein, so lächerlich ist das 😀

      • “der hat zum einen eine Lore, die in ihrem Umfang weit über z.B. Herr der Ringe hinausgeht”
        Meinst du das ernst? Wenn ja: hast du dich eigentlich mal darüber informiert, was es alles an Hintergrundmaterial gibt, oder hast du einfach die Filme geguckt und glaubst jetzt, dass du alles weißt?

  8. Ich wollte mal was zu dem Twitch Pokemon Thema sagen… also ich persönlich kann mir sowas auch nicht anschauen, finds halt einfach langweilig, sehe aber trotzdem den Reiz daran, und denke auch das du das ganze etwas zu einseitig siehst 😛
    Erstmal, das mit dem Random-ding stimmt nicht ganz, (jedenfalls nach Channelbeschreibung)ist es hier so, das es den Anarchie-Mode mit dem jeder move wird ausgeführt/vllt auch irgendn randombefehl gibt, und einen Demokratiemode, der alle 10 Sekunden den meistgeschriebenen Befehl ausführt.
    Jetzt zur Faszination… ich denke das spannende daran ist, das auch wenn es nicht so wirkt, der Channel langsam aber sicher Fortschritt macht.
    Außerdem ist es auch verdammt lustig, die eine oder andere Zwickmühle zu betrachten 😛
    Es fällt mir etwas schwer, zu verstehen wie man sich das ganze am Stück ansehen kann, da ich nach 10min weggeschaltet hatte, aber finde deine “Verurteilung” definitiv zu hart, es ist in erster Linie dafür da zu unterhalten, und das tut der Channel.
    Ich kann mir vorstellen das du aufgrund deiner Erfahrungen mit den vielen “Net-Kids” nur dieses negative Trolling darin siehst, aber man muss dem ganzen einfach lassen, das es durchaus auch spaß machen kann, und für viele echt lustig ist 😀

  9. Bei Katzen, so hab ich gehört und damit ist das hier eigentlich nur dämliches halbwissen und kaum lesenswert, ist es meine ich so das sie sich bei Schmerzen und Krankheiten eher zurück ziehen, und nicht mauzent auf einen zurennen.
    Ich hab das mal im Netz gelesen, als ich wegen unserer Katze was gegoogled habe.

    Aber es mag auch sein das ich mich irre und Quatsch gelesen habe 😀

  10. Hallo Steve!
    Zum Thema Pokemon:
    Ich habe das Projekt während der ersten Woche mitverfolgt. Der Eindruck, den du vom Stream bekommen hast, ist verständlich. Jedoch bin ICH der Meinung, dass du das zu streng siehst. Es ist Fortschritt zu sehen (8 oder mehr Orden ), auch wenn er nur schleichend erfolgt. Um das sinnlose im Kreis/gegen die Wand Rennen, welches auch durch 40+ Sekunden Verzögerung der Chatbefehle entsteht, entgegenzuwirken gibt es nun 2 unterschiedliche Modi. Anarchy ist der Mode, den du gesehen hast. Democracy ist ein Mode indem die Mehrheit voten kann welcher Schritt als nächstes getätigt wird. Dabei ist der Haken, dass für einen Schritt mehrere Sekunden gevoted wird, was das Spiel extrem verlangsamt (langsamer als Anarchy mit sinnlosem Rumgeeier). Jedoch ist Democracy in schwierigen Situationen, die auf Geschicklichkeit beruhen, essenziell. Der Mode, der die meisten Stimmen hat wird gespielt bis die Mehrheit sich umentscheidet.
    Es werden Ziele gesetzt, die die Community versucht zu erfüllen um weiter zu kommen (z.B. das Fangen eines Pokemons mit den richtigen Fähigkeiten).

    Ich vermute, dass 2 Aspekte das Projekt so beliebt machen:
    1. Pokemon! Ich glaube du konntest die Liebe zu Pokemon nie richtig verstehen, weil du mit anderen Spielen aufgewachsen bist. Für viele ist Pokemon das erste Rollenspiel, eine lieblings Serie oder eine alte Sammelleidenschaft. Viele kennen und lieben es, auch wenn sie es jetzt selbst nicht mehr spielen ( z.B. aus Zeitgründen).
    2. Es hat einen Soap-Charakter! Viele Leute gucken täglich in Foren um zu sehen, was bei dem Projekt passiert ist. Es passieren tragische Ereignisse, wie das Freilassen beliebter Pokemon ( wie z. B. das Startpokemon) , weil durch Pech die falschen Tasten gedrückt werden. Oder es entstehen Trends wie die vergötterung des “Helix Fossil”‘s, welches durch Zufall im Kampf eingesetzt wird, obwohl es keine Wirkung hat. Man erfährt auch ob durch Zufall das ganze gesparte ingame-Geld in Pokebälle oder sinnloseren Kram investiert wird, oder ob besondere Items oder Fähigkeiten zerstört werden.

    Es ist vergleichbar mit dem Dschungelcamp. Jeden Abend gucken die Leute welcher Star sich daneben benommen hat oder ob etwas tragisches passiert ist. Ich zum Beispiel finde es tragischer/spannender, wenn das Startpokemon freigelassen als wenn der Wendler das Camp verlässt.

    Ich hoffe ich konnte dir meinen Eindruck angemessen vermitteln, ohne dass du dich geflamed fühlst.

    P.s.: Ich finde das Minecaft LP echt gelungen, auch wenn Paape ein wenig verplant ist.

    MfG

    • kann ich nur zustimmen. Der wichtigste Punkt, es gibt einen Fortschritt. Mittlerweilee glaub ich 6/8 Orden. Das mit den eingaben läuft wirklich so ab wie oben beschrieben. Das ganze ist auch für Verhaltensforscher eine ziemlich interessante Sache. Wer Voteet öfter für Anarchy, die deren eingaben vorher mit der masse übereinstimmten und ausgeführt wurde, oder die die was anderes gewählt haben. Oder gibt es ein umdenken nach einem Ereignis wie die Löschung eines beliebten Pokemons aufgrund des Anarchymoduses wo alle eingaben nacheinander ausgeführt werden?
      Interessant wie Kurzsichtig du an manche Sachen ran gehst während du bei anderen Sachen das große ganze im blick hast 🙂

  11. nasenspülung ist echt extrem gut gegen HNO-krankheiten, kann das nur empfehlen. mach das auch ab und zu, und wenn ich merke, ich könnte krank werden (schnupfen o.ä.), mehrmals täglich, und dann wird man relativ save nicht krank. muss man nicht mal immer mit dem salz machen, geht auch ohne.

    theme park LP wird langfristig nix werden.. das lebt, wenn überhaupt, dann nur von der nostalgie. das ist mMn eher was für ein krömer-zockt-abend oder so.

    zu dem pokemon-ding: es ist wohl nicht ganz random. habs mir gestern mal angeguckt. es gibt 2 modi: “demokratie” und “anarchie”. in demokratie wird alle paar sek geschaut, welches command am meisten gegeben wurde, und das wird dann ausgeführt. bei anarchie empfängt das spiel einfach alle commands, und – da das zu viele sind – macht dann irgendwelche davon.
    ansich eine lustige idee, nur bei einem twitch-delay von 20s oder mehr kann man das halt nicht mehr “spielen” nennen, selbst im democracy-mode.
    an dem tollen channel wird aber auch mal wieder das alter der heutigen internet-community deutlich. aber weniger des spiels wegen, sondern wegen dem, was im chat (neben den commands) noch so los ist.

    abgesehen davon, dass es mega zeitverschwendung ist, ist es aber halt auch mega erfolgreich. die leute mögen es mitentscheiden zu können. es gibt ja zb auch interaktive youtube-videos, wo du immer entscheiden kannst was gemacht werden soll, und dementsprechend geht das video anders weiter.
    die leute mitentscheiden lassen bzw einzubinden ist das A und O, aber das auch nicht erst seit gestern. und nur deshalb ist der channel so erfolgreich.

  12. Dass du auch immer wieder die lautesten (dümmsten) Leute einer bestimmten Gruppierung mit eben jeder Gruppierung gleichstellst…

    Ich als HSV-Fan kann dir sagen, dass der Großteil von “uns” zwar zweckoptimistisch ist, aber den kommenden Schicksals-Wochen mit großer Zurückhaltung entgegensieht. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und das weiß auch Otto-Normalfan. Ganz egal was für Stammtisch-Anti-Bremen-wir-werden-Champions-League-Qualifikant-Parolen von Ultras oder ähnlichen Fans gebrüllt werden. Also BITTE kritisiere nicht immer ganze Kategorien von Leuten und differenziere da etwas besser.

  13. ich habe den podcast noch nicht gehört, wenn ich aber mit meiner meinung zu american hustle bis dahin warte, ist der post hier schon nur noch an 5. stelle, darum poste ich jetzt mal meine meinung schon vorab:

    ich hab den film donnerstag im kino gesehen und wat etwas enttäuscht. ich find der film hat einen spagat zwischen comedy und thriller/drama gemacht der irgendwie nicht gelungen ist. ja der film war teilweise witzig, aber nicht witzig genug um die vollen 2 stunden unterhalten zu werden. spannung kam aber auch nicht auf bei mir, da der film dafür einfach zu “komisch” war. so zog sich der film für mich ganz schön hin und hat mich einfach nur verwirrt zurückgelassen.
    schauspielerisch trotzdem eine solide leistung

  14. Also tut mir leid, hier in meinem Umfeld haben meist die Werder Fans die große Klappe. Was wohl daran liegt das die hier in der Überzahl sind.

    Du hast natürlich Recht das der HSV im Moment leider im Vorstand zu viele Fehler macht bzw unfähig ist.
    Nur der HSV

  15. Meiner Meinung nach hat der HSV hat nicht gegen Dortmund gewonnen weil die Leistung dermaßen besser war als bei den letzten paar Spielen, sondern weil Dortmund einfach unterirdisch schlecht war an diesem Samstag… da hat echt gar nichts zusammengepasst.

    • Schlechter als Braunschweig, und die “Kreisklasse” des hsvs? Bitte, wenn du keine Bundesliga zuhause empfängst, halte dich doch einfach zurück

      Klar kann Dortmund besser, aber das ist einfach lächerlich

      • Das Spieler wie Lewandowski vor einem wichtigen CL Spiel gegen körperbetonte Verteidiger wie Rajkovic nicht voll reingehen ist nunmal verständlich. Oben gehts um nichts und die CL geht vor. Das soll nun die Leistung der Hamburger nicht schmälern aber auf 100% war der BVB nunmal bei Weitem nicht. Für den HSV dagegen ging es um Alles oder Nichts und das wurde auch gut mitgenommen.

      • Fang du doch damit an und sag am besten gar nichts mehr 😉

        Tylsen hat halt Recht. Der HSV hat am Samstag nicht wirklich gut gespielt, sondern Dortmund grottenschlecht.

  16. Das Ding mit dem Pokemon Channel. Das mit den x-tausend Leuten und den Haufen an Trollen ist ja gerade das, was es so (mehr oder weniger) erfolgreich macht. Es erwartet eben einfach keiner das der Twitchchat irgendwas zustande bekommt. Aber wenn es dann passiert… Ja dann geht die Sau ab auf Twitter und Reddit etc.

    Ich mein das Projekt läuft jetzt fast 11 Tage und im Durchschnitt sind da 40000 oder mehr Leute drauf mit über 25mio Views und mehr als 160000 Follower.
    Es ist zwar totaler Schwachsinn, aber wenn der Channel jetzt noch das 5$ Abo macht, sodass nur noch Abonnenten spammen können und eventuell auch noch andere Spiele spielt, ja dann kann der Mist ne wahre Goldgrube werden.

    Alles in allem stimme ich dir aber zu Stevi. Ich kann mir das auch nicht länger als 5 Minuten angucken.
    Jetzt wo ich das hier gerade schreibe, ist der Char schon 2 Stunden oder so in einem Pokecenter gefangen.

  17. Ich hatte mir dieses Twitch plays Pokemon auch mal angeschaut und halte es ebenfalls für verschwendete Lebenszeit, allerdings hab ich ne kleine Korrektur: Das mit Anarchy/Democracy bewirkt, das sich oben am Bildschirm son kleiner Balken bewegt. Ist er auf der Seit von Anarchy, ist es das System was du beschrieben hast, vollkommenes Chaos. Auf Democracy Zählt es tatsächlich die Befehle zusammen und führt das mit dem höchsten Count aus.

    Ist halt wieder son Hype der nach ner Woche oder zwei verfliegt und dann wars das wieder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here