TEILEN

Ein schöner Spot, der scheinbar auf einer wahren Begebenheit beruht. Schaut mal rein!

Danke an Justin für den Link!

12 KOMMENTARE

  1. Wir können uns alle nicht in unseren schlimmsten Albträumen vorstellen wie es damals wirklich da war und das ist gut so.

    Diese Geschichte (sollte man aber schon vorher gekannt haben!) rührt mich immer wieder.

  2. Ich habe den Spot vor paar Tagen hier (England) im Kino gesehen und war auch total begeistert von der Idee und Umsetzung. Das die Story wahr ist, wusste ich allerdings auch nicht. Umso schoener.

  3. Ist tatsächlich nach einer wahren Begebenheit, wie paar andere schon gesagt haben.
    Ich finde es aber als Weihnachtsgeschicht ziemlich unpassend.
    Wenn man bedenkt, dass die Soldaten nach Weihnachten bzw. glaub nach dem 26. Dezember sich wieder bekriegen mussten, find ich es eher traurig..
    “Gegnerische” Soldaten, mit denen man ein Tag davor gefeiert, gesungen und gespielt hat, plötzlich plötzlich wieder als Feinde ansehen zu müssen und sie zu töten viel den meißten bestimmt nicht leicht.

  4. Eigentlich denkbar ungeeignet für eine Weihnachtsgeschichte. Immerhin hat man sich ne Woche später wieder abgeschlachtet in immer größeren Schlachten bishin zu den größten Gräuel die wir heute als die Schlachten von Verdun und der Somme kennnen…eine Woche friede im ersten Kriegsjahr der bis dato noch auf beiden seiten als großes Abenteuer gegollten hat erscheint mir im hinblick auf umstände und folgende Ereignisse nicht sonderlich Weihnachtlich

    • Weihnachtlicher als die Geburt Jesu Christi dürfte es allemal sein, die war schließlich nicht am 24. Dezember.

      Ich finde, es eignet sich perfekt dafür. Das im wohl “sinnlosesten” Krieg der Menschheitsgeschichte, der mit solcher Erbitterung geführt wurde, trotzdem noch Staaten, Frontlinien und Sprachen übergreifend so etwas möglich war, ist äußerst beeindruckend. Man hätte es ja auch gerne in den darauffolgenden Jahren gemacht, nur unterbanden dies die Heeresleitungen frühzeitig

  5. das “scheinbar” kannst du weglassen. Ist ein historisches Ereignis, was unter “Weihnachtsfrieden” während des Ersten Weltkrieges stattfand.

  6. Nie Merry Christmas geschaut ? In dem Film geht es um die besagte Front, wir mussten ihn damals mit der Schule im Kino schauen. War aber echt gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here