Ich habe gestern Pizza bestellt…

Es ist einfach ein hartes Los, auf dem Land zu wohnen und gut essen gehen zu wollen. Ich weiß nicht, ob das generell in Deutschland so ist, aber hier in Scheeßel ist das eine absolute Katastrophe. Wenn man das Niveau aus Bremen und vor allem Hamburg gewohnt ist, kommt man sich hier vor, als würde man “in der dritten Welt” leben. Die Qualität des Essens in Restaurants und Bringdiensten ist total unterirdisch.

Beispiel gefällig? Wir haben gestern Abend Pizza bei einem Bringdienst in Rotenburg bestellt. Früher war der zumindest in Ordnung. Aber je länger es ihn gibt, desto mehr sinkt die Qualität der Speisen und des Service. Man hat fast das Gefühl, dass die Leute ihre Betriebe mit einem hohen Anspruch eröffnen, um dann irgendwann zu realisieren, dass man diesen hier auf dem Land nicht halten kann, weil die große Menge an Kundschaft ausbleibt. Ich kann mir das anders nicht erklären.

Wir haben gestern Abend 2,5 Stunden auf unsere Bestellung warten müssen. Als sie ankam, war der Pizzateig fast noch roh, während der Belag verbrannt und schwarz war! Haben die die Pizza direkt über dem Feuer gebacken? Absolut ungenießbar, sage ich Euch. Hier zwei Bilder davon…

Das war dann wohl das letzte Mal, dass wir dort bestellt haben. Wohnt Ihr auch aufm Land und habt ähnliche Erfahrungen gemacht?

Kategorien
Nachgedacht
Diskussion
66 Kommentare
Netzwerke