TEILEN

Habt Ihr das mitbekommen?

Solid State Drives, auch bekannt als SSDs, sind derzeit die flottesten Speicherlösungen auf dem Markt. Dank eines wissenschaftlichen Durchbruch, haben sie das Potential noch viel schneller zu werden. Dabei geht es um eine Modifikation des NAND-Flash-Speichers, bei dem es normalerweise unmöglich ist, gerade gespeicherte Daten direkt wieder zu überschreiben […] Die Methode bringt viele Vorteile mit sich, der markanteste Bonus ist natürlich die Steigerung der Schreibgeschwindigkeit um 300 Prozent, dazu 60 Prozent weniger Stromverbrauch und 55 % Senkung der Write / Erase Zyklen, welches die Lebensdauer der Festplatten massiv erhöhen dürfte. Es ist durchaus möglich, diese Änderungen für derzeitige SSD-Laufwerke anzuwenden und noch nicht mal die NAND-Software muss umgeschrieben werden.

300% schneller? Und ich empfinde die SSD-Festplatten jetzt schon als unglaublich schnell. Das sind ja tolle Aussichten! Freut Euch in den Comments mit…

Quelle: Rigged.de

22 KOMMENTARE

  1. man sollte genauer lesen.

    300% beim SCHREIBEN. nicht beim Daten lesen, nur beim schreiben.

    hat praktisch für das windows starten, programme aufrufen etc keine relevanz.

  2. super wäre es, wenn man bereits gekaufte ssds durch ein firmware upgrade auch verbessern könnte. aber da spielen die ersteller bestimmt nicht mit…

  3. Es ist unglaublich, bin selber angehender Applikationsentwickler. Man kann heutzutage in sage und schreibe 17 MILISEKUNDEN(!) von der Schweiz nach Kalifornien Daten schicken. Und wir beschweren uns über langsames Internet^^

  4. Die SSD’s sind schon was tolles. Mein Windows 8 startet in 6 Sekunden. Einziger Nachteil ist die recht geringe Lebenszeit einer SSD.
    300% Steigerung sind natürlich exorbitant geil. Jetzt wo sich wenig auf dem Hardwaremarkt tut, ist es schön wenn wenigstens die SSD’s da aus der Reihe tanzen. Die Frage ist nur, wofür man die 300% braucht. Lohnt da werden sich wohl vorallem die Leute beim rendern freuen.

  5. Ich hab 2 ssd’s verbaut mag gar nicht mehr drauf verzichten.
    Windows startet in 8 sekunden auf den Desktop.
    Alle Autostartprogramme sind sofort an.
    Auch in den Spielen merkt man das. Die Ladezeiten sind Teils so kurz, dass man die Tips im Ladebildschirm kaum lesen kann (Diablo 3 z.B)

    Auch bei der Arbeit im Videoschnitt sind SSD’s eigentlich mittlerweile Pflicht, da sie den Arbeitsfluss stark verschnellern.

    Ich würde dir auf jeden Fall raten ne SSD zu kaufen.
    eine 128gb von Sandisk kostet nur noch 55€ bei Amazon.

    und dann auf jeden Fall Windows drauf installieren.

    • Wenn man schon Geld für eine SSD aus gibt, dann bitte eine Ordentliche und nicht einfach das Billigste nehmen.

      Eine Samsung 840 EVO mit 250GB kostet nur 110 Euro und ist was ordentliches.

    • Dann viel Spaß mit einer SSD ohne controller … Ernsthaft, geb 15€ mehr aus und du bekommst eine sehr gute Samsung SSD dafür, an manchen ecken lohnt sich das sparen einfach nicht.

  6. Seit ich Windows, After Effects und Photoshop auf SSDs untergebracht habe, bin ich schon im 7. oder 329389. Himmel – einfach unglaublich angenehm. Dann noch 300%? – Tischplatte geht hoch….

  7. Ich denke, das wichtige hierbei ist die Lebensdauerverlängerung.
    Die erhöhung der Schreibgeschwindigkeit ist kaum zu bemerken.
    Wir als Gamer profitiern eigentlich nur von der hohen Lesegeschwindigkeit, die nicht verändert wird.

  8. Also ich muss ja Sagen das ich Bisher nie ne SSD gebrauch habe, ich denke auch das ne SSD ein Nice too Have ist, Aber wen man sie mal besizt will man niewieder ohne. Wird echt mal Zeit das ich mir ne Evo zulege

  9. Das wird wohl aber kaum mit SATA3 möglich sein, da SATA3 auf 6Gb/s (=750MB/s) begrenzt ist, normale SSD’s lesen und schreiben (etwas weniger) so mit 500MB/s. Das dreifache wären dann 1.5GB/s, also das doppelte was SATA3 kann.
    Aber was eine SSD so schnell macht sind ja nicht unbedingt nur die Schreib-/Lesegeschwindigkeiten, sondern die Zugriffszeiten. Bei ner klassischen Festplatte muss halt physikalisch erstmal mittels Lese-/Schreibkopf zu der “Stelle” manövriert werden, an der die Daten stehen. Dazu kommt, dass die Daten evtl weit verstreut sind auf der Festplatte (deswegen hat man ja auch immer defragmentiert). Bei ner SSD ist das halt grob gesagt “wann kommt der Strom am Speicherbaustein an?”.

  10. Finde ich sehr gut. Ich hatte mal drei SSDs in Raid 0 laufen. Ist unglaublich schnell. Das Problem war nur, dass irgendwann kein merkbarer Unterschied mehr da ist, falls man nicht täglich 1000GB rumkopiert. Deswegen lass ich das mit Raid 0 bleiben. Das einzige, wofür ich sowas unbedingt haben möchte ist: Sims 3. Ich hoffe nur dass die Preise für die Platten aber weiter sinken, vielleicht lösen sie die HDDs im Computer bald ganz ab. Hab vor 2 Jahren für eine 120GB Corsair Force 3 ca. 180€ bezahlt. Mittlerweile gibt es schnellere mit 240GB für den Preis. Die Samsung Evo mit 500GB ist ebenfalls schneller und kostet 213€ bei Amazon. Im Vergleich zu einer HDD jetzt extrem teuer. Aber im Vergleich zu einer SSD von früher viel viel viel günstiger.
    Benutze HDDs nur noch für mein NAS.

  11. ernsthaft Steve du hast das Windows und die Programme nicht auf einer SSD? ist Hammer nicht nur das die schneller in MB/s sind auch die Zugriffszeiten sind viel kleiner.
    Wird höchste zeit dann lohnt sich wirklich.

    Gruß

    Hawk

      • lol? Was hat er denn geraucht? Ich will das auch, wenn man dann diese Informationen aus “300% schneller? Und ich empfinde die SSD-Festplatten jetzt schon als unglaublich schnell. Das sind ja tolle Aussichten! Freut Euch in den Comments mit…” lesen kann!!! Achja: Andre4Podcast!

      • Ich war der Meinung da stand nur Festplatten, da muss ich wohl was überlesen haben. Ist aber auch egal war nur nett gemeint.

        @kamairo danke das du dir sorgen um meinen Geisteszustand machst.
        @Seacore ich merk mir eben nicht alles was Steve so erzählt, Schande über mein Haupt.

        Noch einen schönen Abend allerseits.

  12. Werd mir im September auch mal eine zulegen, und ne neue Graka..aktuell 10 Jahre alte Festplatten im Rechner und ne 460 GT 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here