Start Gaming Neue Diablo-Projekte angekündigt!

Neue Diablo-Projekte angekündigt!

18
TEILEN

“Greetings Heroes, I’m Community Manager Brandy Camel, also known as Nevalistis. On behalf of the Diablo team, welcome back to the Sanctuary for the newest season!

For those of you still rocking your heroes in Reaper of Souls, you might have noticed we did something a little bit different for Season 14, Themed Seasons! The Season of Greed is our first themed season, and we plan to explore additional themes in the future. If you’d like to know more, click this link.

We’d also like to let you know that the forges here at Blizzard are burning hot, and we have multiple Diablo projects in the works. Some of them are going to take longer than others, but we may have some things to show you later this year.

We hope you stay tuned while we work to bring you these Diablo experiences to life. None of this would have been possible without the support you have shown us for over 20 years, so whether you first joined us in Diablo III, or you’re a seasoned veteran, thank you.

Diablo is, and always will be part of Blizzard’s identity, and we can’t wait for the future!”

Die Rede ist von mehreren Diablo-Projekten! Und eines davon werden sie “später” in diesem Jahr (Blizzcon) ankündigen. FINALLY! Ich freue mich wahnsinnig drauf. Leider kann ich auch dieses Jahr nicht zur Blizzcon, da es mit meinen Ferien nicht passt. Aber wir werden auf jeden Fall wieder ne Blizzcon-Sendung machen. Man darf also gespannt sein, was es wird. Diablo 4? Ein Diablo MMO? Diablo 2 HD? Ein Mobile-Game? Was meint Ihr?

18 KOMMENTARE

  1. Ich hoffe doch sehr, dass nun endlich mal was neues an den Start geht, nachdem Diablo jetzt über die letzten Jahre so stiefmütterlich behandelt wurde. Diablo 3 Addon, Diablo 4, Diablo MMO, alles supi.

    Aber ich hoffe inständig, dass die jetzt nicht ein riesiges Brimborium machen und dann mit irgendeiner dämlichen Mobile-Rotze ankomme. Dann können sie das Franchise auch direkt beerdigen.

  2. Ich war einer der größten Blizzard fanboys, aber leider erwarte ich nichts zu Diablo in diesem Jahr. Mein Tipp, es wird der Druide für D3 angekündigt und das war es. So verstehe ich den Subtext des Videos. Ja sie Arbeiten an Diablo Projekten aber die dauern noch und werden daher dieses Jahr noch nicht gezeigt.
    Dazu kommt einfach das mich path of exile Verdorben hat. Ich hätte aktuell nicht Mal mehr groß Lust auf Diablo 2 HD. Aber wenn wirklich ein Diablo 4 mit coolen Neuerungen kommt, dann wird gefeiert!

  3. Ich weiß gar nicht, ob ich ein Diablo4 brauche. Ein cooles Diablo3 Addon wäre schon mega Kickass. Aber will mich nicht zu früh freuen. Das was Blizzard seit Reaper of Souls in Bezug auf Diablo abgeliefert hat war, um es nett auszudrücken, einfach Kacke.

    Was ich ehrlich gesagt vermute ist, dass eins dieser Projekte Diablo3 für die Switch sein wird.

    Und mit Sicherheit wird es ein mobile Game geben, um ne neue Geldquelle anzuzapfen.

    Also meine Meinung zusammengefasst:

    * Diablo3 Addon
    * Diablo3 Switch
    * Diablo mobile Game

  4. Wird safe ein Mobile Abklatsch wie C+C. Weil sich das einfach lohnt wenn die Leute 20 Euro für ingame Währung per paypal rüberschicken!

  5. Ich denke mal ein Mobil Game ist ziemlich sicher, denke da kann man mit der Marke Diablo schon was programmieren was guten Gewinn abwirft. Als weiteres Projekt ist einiges möglich. Das sie in Diablo 3 jetzt noch Themen Saisons einbauen könnte darauf hinweisen das sie D3 doch nochmal ausbauen und langfristig auf das POE Geschäftsmodell aufspringen wollen. Also Microtransaktionen deutlich ausbauen und durch neuen Content in den Saisons die Spieler immer wieder zurück holen. Wobei natürlich auch möglich ist das nur die Marke gepflegt wird um dann einen Hype für Diablo 4 aufzubauen (das dann das PoE Modell übernimmt).
    Cool fände ich auch ein Strategie Spiel im Diablo Universum, ist allerdings derzeit wohl nicht Gewinnbringend genug für Blizz. Ein World of Diablo kann ich mir auch nicht so recht vorstellen. Etwas was ich leider mir schon eher vorstellen könnte wäre ein Battle Royal, vielleicht auch Marken übergreifend, da hoffe ich mal das ihnen Heroes of the Storm gezeigt hat das man nicht jeden Trend mitmachen sollte.

  6. Diablo 4 ? Niemals.

    Neues addon ? Ne. In das Spiel geht kein Content mehr rein, da man es auf lange Sicht nicht mehr monetarisieren kann.

    Diablo MMO ? Ne, solange wow noch so gut läuft und es keine Konkurrenz gibt, wird man da nix bringen.

    Diablo 2 HD ? Wäre gut möglich. Aber wird eher eine billige aufpolierung, sowas wie AoE 2 HD und NICHT AoE Definitive.

    Diablo Mobile ? Sehr gut möglich. Auf den mobile Geräten hat man auch sehr viele Kids die gerne die ganzen Microtransactions bezahlen. Am besten noch mit einer Art pvp battle royale modus.

    Ein neues Diablo bekommen wir 10-20 Jahre erstmal nicht mehr. Das müsste mit Echtgeld AH kommen und dessen Ruf ist ruiniert weil es seiner Zeit vorraus war.

    • Du malst aber schon echt extrem Schwarz. Ein Diablo 4 mit mehr MMO Elementen würde auch funktionieren. Dann packen sie halt jede Menge Skins und Pets diesmal rein. Der Ruf von Lootboxen ist langsam evtl schon zu kaputt.

      • Also mal ehrlich, was kam denn von Blizzard die letzten Jahre ? Es kam Overwatch, was eine Resteverwertung von Project Titan war und mit Lootboxen aufgepimpt wurde. Hat sich als äußerst Erfolgreich erwiesen, weil die Kiddies wie Blöd boxen kaufen.

        Hearthstone -> Einziger Zweck des Spiels ist es den Walen Geld aus der Tasche zu ziehen.

        Hots -> Ist nur da zum kassieren. Seit 2.0 sogar mit Lootboxen.

        Dann noch die obligatorischen WoW Addons, damit die Leute an der Stange bleiben und brav ihre Beiträge zahlen. Legion war geil, aber darum geht es hier ja auch nicht.

        In Starcraft kamen inzwischen sogar Paid Maps soweit ich das gesehen habe und die ganzen kleinen DLCs mit Coop Helden. Also nur Content gegen Mikrotransaktionen.

        Von Diablo und Warcraft hat man lange nix mehr gehört.

        Das sind einfach zwei Spiele die viel Entwicklerarbeit kosten (eine Overwatch Map ist schneller hingerotzt, als ein Story Part von z.B. WC4) und dann am Ende schlecht zu monetarisieren sind. Daran besteht kein Interesse mehr.

        Wenn ein Diablo 4 kommt, dann in einer Form in der ich es sehr wahrscheinlich nicht haben möchte.

    • Ich versteh nicht so ganz, wie man die HD-Edition von AoE2 als “billige Aufpolierung” sehen kann. Sie liefert (genau wie SC Remastered) genau das, wofür sie da ist. Das exakt selbe, zeitlose Gameplay, nur in leicht hübscherer Grafik und kompatibel mit modernen Systemen.
      Wobei man sagen muss, dass man bei einem D2 HD schon deutlich mehr machen kann, da hier viele der Hindernisse, die in SC:R zum Gameplay dazugehören, einfach ignorieren kann. Andererseits, wenn man zuviel modernisiert, wird daraus einfach nur wieder D3, was ja auch nicht Sinn der Sache sein kann.

  7. Ich hoffe kein mobile Game. Am liebsten wäre mir ein Diablo 4. Auch einfach ein neues DLC zu D3 würde mir reichen da D3 immernoch ein super spiel ist dem momentan der Content fehlt.

  8. Bis ich was sehe bleibe ich zurückhaltend mit meiner Vorfreude.

    Meine Erwartung für dieses Jahr. Diablo Mobil Game (würde einfach sinn machen) und evtl ein kleiner Teaser für ein Diablo 4 das dann viele MMO Elemente beinhalten wird.

    Auch die Diablo 3 Switch Version könnte ich mir immer noch vorstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here