TEILEN

Vier iPhone-Besitzer haben Apple verklagt. Sie finden es ungerecht, dass sie ihre Apps nur bei Apple direkt kaufen können – weshalb Apple bei jedem App-Kauf eine Provision von 30 Prozent bekommt […] Denn würde Apple beim Verkauf von Software mit anderen App-Plattform konkurrieren, würden die Preise wohl niedriger ausfallen, behaupten die Kläger. (Via)

Finde ich absolut richtig. Apple hatte noch versucht, sich aus der Nummer rausmogeln, indem sie behauptet haben nur das Bindeglied zwischen den Entwicklern der App und den Kunden zu sein – das US-Kartellrecht sieht vor, dass Kunden nur den direkten Verkäufer verklagen dürfen. Dieser Argumentation widersprach die Mehrheit der Richterinnen und Richter. Mit dieser Entscheidung des Supreme Court ist nun der Weg frei für die Sammelklage gegen Apple.

Dass Apple hier ein Monopol aufgebaut hat, und über den App-Store sowohl die App-Enwickler als auch die Kunden mit überhöhten Preisen abzockt, ist jetzt kein großes Geheimnis. Es soll bei der endgültigen Klage auch darum gehen, eine Möglichkeit bereitzustellen, dass Entwickler iOS-Apps fernab vom App-Store anbieten und verkaufen dürfen. Bisher ist das alles ja ein geschlossenes System, auf dem man ohne Jailbreak keine App installieren kann, die nicht aus Apples hauseigenem App-Store stammt. Von daher eine gute Sache!

Danke an Yeto für den Link!

7 KOMMENTARE

  1. Also ehrlich gesagt finde ich das eine Sauerei. Apple bietet seit jeher ein geschlossenes System, weshalb es auch einfach seamless funktioniert. Jeder, dem das nicht passt soll halt einfach keine Apple Produkte kaufen… Aber dann ein iPhone besitzen und motzen, dass er nicht Sideloading machen kann…?! WTF…
    Ganz ehrlich…Leute…ernsthaft? Kauft halt ein Android Phone, da gibts genügend gute Alternativen.

  2. Schwierig, nutzt Apple das System nicht auch um ihre Qualitäts- und Sicherheitsstandards durchzusetzen, damit nicht jede Crap-App im Store erscheint? Bin Android Nutzer, aber da gibts ja massenweise Müll im Store. Und durch das geschlossene System hab ich das auch immer für sinnvoll gehalten. Das erinnert mich an damals, als Microsoft andere Browser bei der Installation anbieten musste und nicht nur den IE.

  3. verstehe ich bis heute nicht wieso Apple User sich so abzocken lassen…iPhone unterirdische preis/Leistung Verhältnis. Mackbook überteuert as fuck ! apple watch größter müll !

    Apple User leben in ihrer eigenen Welt… wenn die wüssten was zu zeit auf dem Markt ist von anderen herstellen und dazu noch günstiger.

    • Also mein Diensthandy ist ein Xiaomi (vorher ein Samsung Galaxy gewesen) und ich bin jeden Tag so unfassbar froh nach der Arbeit wieder mein iOS (mit Jailbreak, aber nur für Carbridge) zu haben.

      Android ist einfach ekelhaft finde ich. Das ganze OS fühlt sich einfach billig an finde ich. Keine wirklich intuitive Bedienung. Zu viele Menüs die viel zu unübersichtlich gestaltet sind. Klar kann man das anpassen, aber ich will ein geiles intuitives System out of the box.

      Und wer sein ios anpassen will kann das dank Jailbreak auch tun.

      Weiß übrigens nicht wann ich meine letzte App gekauft habe. Glaube das war 2009 damals auf dem 3G iCopter.

      • Als Android “Fan” muss ich dir recht geben. Zumindest was die out of the box Geschichte angeht, für den Normalen User sicherlich sehr komfortabel wenn man bedenkt dass jeder Hersteller von Android Handys seinen Müll installiert. Und Apple kann sich natürlich gut verkaufen.
        Mag Android trotzdem lieber, weil ich damit machen kann was ich möchte, auch vom Aussehen und Handling. Du hast einen Jailbreak, meine Androids sind immer gerooted, mit minimaler Google Software. Als Jemand der Spaß daran hat rumzuspielen und Sachen zu probieren ist das schon ziemlich cool was man für Möglichkeiten hat.

  4. Manchmal verstehe ich dich nicht.
    Du hättest bei den Streaming Plattformen am liebsten ein Monopol weil es einfacher ist und du als Kunde nicht mehr diverse Angebote bezahlen musst, genauso beim Fußball. Aber hier findest du es toll, dass genau das, was einen Teil des Unterschieds zwischen iOS und Android ausmacht und auch mit für die hohe Sicherheit der Apple Systeme sorgt aufgeweicht werden soll?
    Sorry, da bin ich anderer Meinung. Wenn man Apple kauft weiß man das, jedem steht frei Android zu kaufen wenn man das nicht will. Die Handys haben nun wirklich keine so großen USP‘s mehr, dass man da nicht frei in der Entscheidung ist.

    • Ja das selbe ging mir auch durch den Kopf.

      Und ich hoffe dass die Klage scheitert bzw. Apple es trotzdem nicht zulässt.
      Die Leute die sich darüber beschweren sollen ein verkacktes Android Handy kaufen und gut ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here