TEILEN

Oldschool-Rollenspiele haben zuletzt ein etwas unerwartetes Revival gefeiert. So gab es zuletzt einigen Nachschub für Fans dieses Genres, darunter Pillars of Eternity, Torment: Tides of Numenera und Divinity Original Sin (teils mit mehreren Teilen). Die Macher des letztgenannten Spiels, die Larian Studios, werden nun den Klassiker schlechthin fortsetzen: Baldur’s Gate. (Via)

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Baldur’s Gate 3 von den Larian Studios entwickelt, die auch Divinity Original Sin gemacht haben. Da das Spiel von vielen Rollenspiel-Fans heftig abgefeiert wurde, darf man sich wohl auf Baldur’s Gate 3 freuen. Ich habe die alten Teile damals auch gespielt, war aber mehr in Diablo zu Hause. Das Spielprinzip hat mir einfach mehr zugesagt. Habt Ihr Bock auf Baldur’s Gate 3?

15 KOMMENTARE

  1. Ich liebe die beiden Original Sin Teile, der zweite ist wahrscheinlich eins der besten Spiele überhaupt. Dass Larian jetzt wohl an DIE RPG-Marke randürfen, darf man als Ritterschlag ansehen. Ich freue mich wahnsinnig darauf.

  2. Baldurs Gate 2 ist für mich der heilige Gral unter den Rollenspielen, und dann noch von den Larian Studios, oh wow, ich würde 1 Monat auf Sex verzichten um 10 Stunden BG3 spielen zu können 🙂

  3. Ich habe 150 Stunden in DOS2 und Baldurs Gate (Dark Alliance 1+2) auf der Xbox mit meinem Vater damals wochenlang gesuchtet.

  4. Omg. Erst Torment und nun BG3. Das sind wirklich zusammen mit KOTOR meine RPG Lieblinge.
    Auch Vampire The Masquerade: Bloodlines bekommt eine Fortsetzung. Die Gaming Zukunft sieht für mich so interessant wie seit Jahren nicht mehr.

  5. Divinity Original Sin 2 ist eines der besten Spiele der letzten Jahre. Unfassbar gut und Detail verliebt und es gibt einfach endlos viele Möglichkeiten Quests zu lösen. Das Spiel hat übrigens auch nen Klasse Coop Modus wäre ja evtl mal was für dich und Marris solange ihr bereit seit die Quests auch zu lesen denn ohne gehts nicht.

    Ansonsten freue ich mich mega auf ein BG3 solange es von Larian Studios kommt.

  6. 100% Confirmed ist es noch nicht. Aber es deutet vieles im Quellcode der Seite darauf hin. Komisch finde ich nur diese Tentakel die sich nahc einiger zeit um die Zahl ranken.
    Ich weiß es nicht, vielleicht ist es auch nur eine Finte un d es kommt ein D:OS 3
    Daztu brauich ich auch nicht wirklich einen dritten Baldurs Gate teil. Die Story war mit einem Absolut runden Ende abgeschlossen

  7. Ich hab mir letztens mal das Baldurs Gates Enhanced Gedöns geholt, weil ich das Game als Zuschauer bei meinem Bruder recht kickass in Erinnerung hatte und ich eigentlich auch PnP mag. Aber holy fuck ist man als Mage nutzlos, dass war ja furchtbar. Und warum die deutsche Synchro gefühlt nur aus sächsischem und bayerischen Akzent besteht hab ich auch noch nicht begriffen…
    Von daher: Allen Fans wünsch ich nur das Beste mit BG3, aber für mich ist die Gamereihe offensichtlich nichts. Was eig. echt schade ist.

    • Den Mage konnte man in BG1 grade so als Buffer Nutz6en. obwohl das ein Kleriker/Krieger schon besser konnte. und um Andere Magier zu “kontern” war der Inquisitor (zumindest in der EE). das non plus ultra.

      Erst im 2. teil, also ungefär mit Stufe 6. lohnt sich ein Mage, und dann auch nur Edwin, der ein bissel OP war.

    • Im Original hatte man halt viele verschiedene englische Dialekte und damit die in der deutschen Version nicht alle normales hochdeutsch reden hat man da eben auch Dialekte genommen.
      Das Olskool D&D System war halt nicht so easy und gerade beim Mage musste man wissen wie man den einsetzt, mit den richtigen Spells haben die aber durchaus reingeballert.

      Ich freue mich auf jeden Fall, auch wenn es kein Bioware Titel wird. Divinity hab ich bisher noch nicht gespielt, hab aber viel gutes gehört, daher bin ich da recht zuversichtlich.

    • Konnte mich mit dem System auch nie anfreunden. Kannst pro Kampf zwei, drei erbärmliche Zauber raushauen und musst dann erstmal ne Nacht schlafen bis du wieder zaubern darfst. Schwachsinn.

      • Exakt das war meine Erfahrung. Und da ich leidenschaftlicher Mage-Spieler bin fand ich es schon befremdlich, so nutzlos mit meinem eigenen Hauptcharakter zu sein. Was nutzt mir die schönste Auswahl an Klassen und Völkern, wenn meine Lieblingspräferenz praktisch unspielbar ist?

  8. Divinity 2 ist RICHTIG gut, leider macht es alleine nicht ganz so viel Spaß. Willst du das vielleicht mal im Stream oder so mit der Community zocken? Ist grade auf GOG billig zu haben 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here