TEILEN

Noch im Juni 2019 soll es losgehen mit der Master Chief Collection am PC: Das Entwicklerstudio 343 Industries hat angekündigt, dass nächste Woche eine kleine Gruppe von Spielern erstmals Zugriff auf die Early-Access-Version der Halo-Titel haben werde. Ziel ist es, möglichst viele Rückmeldungen zu erhalten um die Master Chief Collection dann sukzessive zu verbessern bis sie irgendwann in den nächsten Monaten erscheint – ein Datum liegt nicht vor.

Die Halo-Reihe stellte schon immer sowohl eines meiner (Azurios) favorisierten Spiele-Universen als auch mein Lieblingsspiel auf den entsprechenden Generationen der Xbox dar. Aus diesem Grund freue ich mich auch sehr auf den angekündigten PC-Release der Master Chief Collection und würde die daran enthaltenen Titel gerne schon jetzt auf dem PC mit vernünftigen Eingabegeräten, ordentlichen FPS und einigen grafischen Updates spielen.

Da die Anzahl der Tester aber wohl sehr gering ausfällt und man beim Halo-Insider-Programm mitmachen muss, werde ich vorerst wohl keinen Zugriff darauf erhalten. Daher kann ich mich aktuell nur darüber freuen, dass die Arbeit an dieser PC-Version scheinbar recht gut voranschreitet und es in der nahen Zukunft erste Informationen zu der Qualität des Ports geben wird.

Quelle: golem.de

1 KOMMENTAR

  1. Da habe ich auch so hart bock drauf ich weis garnicht mehr wie offt ich halo 1 am pc durchgespielt habe da es ja damals auch für den pc gekommen ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here