TEILEN

Elon Musks viertes Unternehmen Neuralink entwickelt einen implantierbaren Chip, der es ermöglichen soll, einen Computer mit Gedanken zu steuern. Langfristig sollen über den Chip neue Fähigkeiten ins Gehirn geladen werden können. (Via)

Matrix anyone? “I know Kung Fu!”

Der von Musks Firma entwickelte Chip (BCI) ist 8 mm groß und hängt an winzigen Fäden. Damit soll zunächst Menschen mit Bewegungseinschränkungen wie einer Querschnittlähmung geholfen werden. Über Elektroden werden Signale an die Nervenzellen geschickt und diese mit elektrischen Impulsen stimuliert. Klingt alles zu schön um wahr zu sein. Wenn das funktioniert, wäre das eine der größten technischen Innovationen dieses Jahrhunderts.

Man darf gespannt sein, wie die Sache weiter verläuft.

4 KOMMENTARE

  1. Warum sollte er das nicht schaffen?
    Das Interpretieren, Kopieren und Manipulieren der Hirnsignale ist schon jetzt möglich, birgt aber noch hohe Risiken.
    Bis es in der EU eine rechtliche Grundlage für solche Eingriffe gibt, kann Jahrzehnte ins Land gehen. Den USA ist sowas i.d.R. scheiß egal, die lassen ja auch Hüften, welche im Körper schmelzen, einfach mal so zu.

  2. Solche Technologien werden immer total überbewertet. Die sind noch SEEHR weit von der Marktreife/Funktionsfähigkeit entfernt. So lange es nicht möglich ist, die Gedanken eines Menschen auszulesen, sind solche Chips nur ganz begrenzt einsetzbar. Das Gehirn und das Zusammenspiel der Areale ist noch viel zu wenig erforscht um präzise Schlüsse aus den Signalen ziehen zu können. Auch die Wirkung des “Stimulieren mit Elektroimpulsen” aka. Draht mit Strom ins Gehirn stecken basiert maßgeblich aus Versuchen, bei denen dann festgestellt wurde, dass wenn man an Position X den Draht reinsteckt und Strom anlegt irgendwas passiert. Das ist alles andere als Fortschrittlich. Das dauert noch >20 Jahre ehe da “coole” Sachen bei rauskommen

    Bei Parkinson wird das bspw. auch schon eingesetzt, um das Zittern zu unterdrücken. Bei Querschnittgelähmten wird das fast genauso gemacht werden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here