TEILEN

Entwickler EA hat offensichtlich ein unfertiges Spiel auf den Markt gebracht. Der Karrieremodus, von treuen Fans der ersten Stunde geliebt, ist unspielbar […] Es hat den Anschein, als hätte sich EA beim Programmieren von FIFA 20 nur um “FIFA Ultimate Team” (FUT) und den neuen Straßenfußballmodus “Volta” geschert, aber nicht um die Karrieremodus-Fans. Die sind nun seit Tagen auf den Barrikaden. (Via)

Bevor hier jetzt von irgendwelche Fanboys geflamed wird: Ich boykottiere EA-Spiele aufgrund der Microtransaktions-Politik der Firma. Daher habe ich auch keinen Einblick in Fifa 20 und weiß daher auch nicht, ob die diversen Bugs mittlerweile gefixt sind. Aber selbst wenn der Karriermodus nur zum Release nicht richtig funktioniert hat und man damit quasi ein “kaputtes Spiel” released hat, so lässt dies mal wieder tief blicken. “Hey Hauptsache Ulitmate Team funzt, damit wir ordentlich Packs verkaufen können.” Leider typisch für EA. Wie sehen Eure Erfahrungen mit Fifa 20 aus?



15 KOMMENTARE

  1. So gerne ich EA hasse, vor allem für Ultimate Team und ihre Firmenpolitik, ich hab persönlich bei diesem Fifa noch keine Bugs im Karrieremodus gehabt. Klar ist meine Erfahrung nicht representativ, wollte nur kurz meine Erfahrung bisher darstellen.

    Ich hole mir Fifa eigentlich immer nur um nach der Bundesliga Konferenz am Samstag mit den üblichen Verdächtigen noch ein paar Runden zu spielen, was da an Spielzeit zusammenkommt rechtfertigt locker den Kaufpreis. Eine Karriere mit dem Effzeh gönne ich mir meistens auch und da war ich dieses Jahr dann doch überrascht wie viel sich getan hat. Fifa 16-19 hat sich exakt nichts getan, außer das man die Speicherplätze von 8 auf 4 reduziert hat. Dieses Jahr gibts Spielermoral, Pressekonferenzen und viel mehr deutsche Stadien. Die Pressekonferenzen scheinen mir zwar sehr repetitiv, die Moral ist allerdings super da man nun nicht mehr alle Spieler bunkern und auf der Bank versauern lassen kann.

    Das waren meine Erfahrungen mit den ersten paar Stunden Fifa 20, ich bin soweit zufrieden mit der Karriere. Allerdings ist mir beim Spielen mit Freunden aufgefallen dass diese Scorpion-Kicks viel zu OP sind, klar ist ein neues Feature, aber ist halt extrem unrealistisch wenn in jedem Spiel so ein Tor fällt.

  2. Ich verstehe eh nicht wie man sie das selbe Spiel jedes Jahr aufs neue kaufen kann…

    Ich hatte nur Fifa 98 und Fifa 2001 seitdem nie wieder nen Fifa Spiel angerührt.

  3. Hi,

    Es reicht schon, dass RB Leipzig in der Euro League beginnt in der ersten Saison und dafür Hoffenheim Champions League spielt. Da sie im Europapokal die Gruppen vom Vorjahr genommen haben und nicht aktualisiert. Das ist einfach insgesamt absolut dreist.

    Wenn man sich entscheidet Karriere – Spieler zu spielen, steht man oft mit einer C-Mannschaft auf dem Platz. Beide Außenverteidiger wurden noch im ersten Transferfenster verkauft (dafür spielen nun Innenverteidiger (laut Position) auf den Außen. Aber “offline” ist ja viel schwerer zu fixen als online… Hm, klar… Volta und FUT bringen einfach die Kohle…

    Das letzte FIFA dieses Mal.

  4. Und trotzdem wird es garantiert wieder das meistverkaufteste Spiel 2019 in Deutschland.

    Die Leute wollen sich halt verarschen lassen.

    • Dem ist leider kaum noch mehr hinzuzufügen.

      Geht halt nur ums Protzen im Fortnite Freundeskreis “schaut, ich hab das neueste FIFA, ich bin der Beste, topkek” und ansonsten rafft der durchschnittliche Millenial da eh nicht, dass er von EA ordentlich abgezockt wird.. Jahr um Jahr um Jahr..

  5. Habe mir nach über 5 Jahren mal wieder ein FIFA gekauft, weil es zum einen das Max-Morlock-Stadion gibt (ja Glubb Fan seit 25 Jahren) und der Volta Modus mich ein bisschen an FIFA Street erinnert hat. Aber ehrlich gesagt ich hab 2-3h gespielt und es ist direkt wieder von der Festplatte geflogen. Boah was hab ich mich gelangweilt bei dem Spiel. Habe es dann an einen Kumpel weiterverkauft

    • This!

      Ging mir haargenauso, hab allerdings das EA-Abo für 3,99 € abgeschlossen für die 10h-Trial. Hab mich sehr über das RheinEnergieStadion gefreut und FIFA Street fand ich seinerzeits besser als FIFA 12. Nur leider hat sich die Langeweile bei beiden Modi rasch eingestellt.

      Sicher, generell ist FIFA eine Runde Sache, stagniert aber seit Jahren was den Spielspaß angeht – sei es vom Gameplay oder den Spielmodi her. So wird es, obwohl es “eigentlich” jedes Jahr ein bisschen besser wird, gefühlt jedes Jahr schlechter.

      Ultimate Team ist keine Option für mich, ich hasse virtuelle Kartenspiele. ^^

  6. Karrieremodus ist wirklich stark vernachlässigt, dabei haben sie im Vorfeld noch damit geworben das sie endlich auf die Fans gehört haben und wieder mehr neue Features für den Karrieremodus eingeführt haben, was an sich ja auch korrekt ist, aber dann das Ding so verbuggt rauszuhauen ist wirklich übel.
    Ich persönlich spiele nur Volta und FUT bisher, da muss ich sagen dass das Spiel vom Gameplay auf jeden Fall mehr Spaß macht dieses Jahr und mit dem neuen kostenlosen Seasonpass hat man als Spieler der kein Geld reinsteckt noch mehr Möglichkeiten sich Packs und Karten zu erspielen.

  7. Kann dir hier gut das aktuelle Video des youtubers BM0nus empfehlen der sehr gut auf viele der Bugs im karrieremodus eingeht.

    Wollte mir das Spiel dieses Jahr eigentlich mal wieder kaufen aber aufgrund der.Bugs habe ich Abstand.genommen bis alle Bugs raus sind und.es im sale ist.

  8. Ich muss zugeben als ich die deinen Text gelesen habe dachte ich “also ich hab nicht einen Bug festgestellt bisher und hab schon 25 Stunden Playtime”. Aber als ich gesehen habe was als Bug bezeichnet wurde muss ich leider zum Teil zustimmen. besonders der part dass spieler nicht transferiert waren (bei meinem Verein VfB Stuttgart z.B. war Phillipp Förster noch bei seinem alten Verein während Donis noch beim VfB war) und das Mannschaften oft nicht die besten Spieler einsetzen (gestern gegen Schalke gespielt und dort stand dennen ihr dritter Torhüter im Tor während Fährmann auf der Bank saß) muss ich zustimmen das es gibt. Ausserdem stimmt das mit den Interviews dass die maximal repetitive sind. Ich hab mit dem VfB in der 2. Liga ungefähr 25 mal die frage gestellt gekriegt wie es ist bisher ungeschlägen in der liga zu sein (weil ich bis dahin nur unentschieden und siege hatte) und sonst halt fragen was ich von dem Spieler halt in dem Spiel gut oder schlecht war.

    • Unspielbar ist aber natürlich total übertrieben. ich kann sehr gut damit spielen die Interviews übertring ich dann meist und das mit den Spielern kann man ja durch eigene transfers schnell repapieren.

  9. Komisch komisch, in meinem Karrieremodus und auch von meinen Kollegen diese funktioniert dieser einwandfrei. Aber Hauptsache die Leute können heutzutage gegen EA hetzen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here