TEILEN

Apple TV+ ist Anfang November gestartet. Wir haben das Angebot einem Test unter­zogen und berichten über erste Erfah­rungen mit dem Netflix-Konkur­renten. (Via)

Selten so nen oberflächlichen und bescheuerten “Test” gelesen. Ähnlich wie bei so mancher Rezension über die neuen Apple-Serien hat man stark das Gefühl, dass man um jeden Preis zu einem negativen Ergebnis kommen will. Die Begründung, warum Apple TV+ “nicht überzeugen” kann, ist hierbei, weil man a) das Intro der Serien nicht überspringen kann (das nervt wirklich) und b) weil sich viele User über die teilweise aufdringliche Apple-Werbung in den Serien aufregen – sprich in “The Morning Show” benutzen die Protagonisten halt Apple-Produkte. Nebenbei gesagt: Bei den anderen Serien gibt es diese angeblich ach so schlimme Apple-Werbung gar nicht, weil es in “See” überhaupt keine Technik gibt.

Ich sag Euch mal was: Auch wenn das Angebot bei Apple TV+ aktuell noch ein wenig dürftig ist, bekommt man für 5 Euro pro Monat viele richtig geile neue Serien – wenn man ein Apple-Produkt kauft, bekomme man den Streaming-Dienst sogar ein Jahr umsonst. Sowohl “See” also auch “The Morning Show” und “For all Mankind” sind wirklich extrem hochwertig produzierte Serien, die allesamt richtig gut sind. Und in den kommenden Wochen und Monaten werden weitere Serien und Eigenproduktionen dazukommen.

Wir Endkunden profitieren aktuell sehr von dem Konkurrenzkampf der verschiedenen Streaming-Anbieter, weil wir mit guten Serien überhäuft werden. Und am Ende kann man sich dann einfach aussuchen, welchen Service man in Anspruch nimmt. Und Apple ist hier mit seinen 5 Euro pro Monat echt gut und fair dabei.



3 KOMMENTARE

  1. Also ich bin zufrieden bisher und kann nicht meckern. Mit See hab ich meine neue Lieblingsserie gefunden und For all Mankind ünterhält mich auch bestens.
    Und man merkt schon an, dass die Serien sehr hochqualitativ und professionell produziert sind. Nicht zu sehr kompliziert, leicht verständlich und trotzdem einen sehr hohen Anspruch + kompetent…eben wie die Apple Produkte an sich ;-). Mir gefällt for allem die Kameraführung und Inszenierung, Apple scheint wirklich Wert auf Professionalität zu legen.
    Habe natürlich erstmal 1 Jahr kostenloses Abo und man kann noch wenig sagen, ob sich der Dienst durchsetzt und ob da noch mehr gute Serien und Filme kommen. Aber wenn Apple kontinuierlich die gleiche Qualität liefert, wie bei See und For all Mankind, dann werde ich wohl dauerhaft Kunde bleiben.

  2. Keine Ahnung, ob das erst nachträglich eingeführt wurde, aber ich konnte schon vor einer Woche bei ‘The Morning Show’ den Vorspann überspringen.
    Was mich mehr stört ist, dass man keine Profile anlegen kann. Wenn schon damit geworben wird, dass der Account für bis zu sechs Familienmitglieder ist, dann sollte sowas möglich sein.
    Das Angebot ist natürlich sehr gering, aber es reichen zwei Serien, die mir gefallen und es kommen bald neue dazu. Bei Disney+ ist das Angebot zwar riesig, aber als neue Serie gibt es da eigentlich nur The Mandalorian’.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here