TEILEN

Manchester City und Trainer Pep Guardiola dürfen in den kommenden zwei Spielzeiten nun doch in der Champions League spielen. Eine entsprechende Sperre der Europäischen Fußball-Union wurde vom Internationalen Sportgerichtshof Cas kassiert. Die Uefa hatte den englischen Verein wegen Verstößen gegen die Finanzregeln sanktioniert, dagegen war ManCity vor den Cas in Lausanne gezogen, der sein Urteil am Montag bekannt gab. (Via)

Der internationale Fußball ist nur noch eine Farce. Jedem noch so großen Trottel sollte klar sein, dass a) ManCity schuldig ist und im Rahmen des Financial Fairplays weit über seine Verhältnisse gelebt hat und b) dass hier viele Millionen geflossen sein werden, damit die Champions League-Sperre wieder aufgehoben wird.

Es ging bei der ganzen Sache übrigens um Sponsoreneinkünfte des Vereins in den Jahren 2012 bis 2016, in denen massiv gemauschelt wurde. Die Plattform Football Leaks hatte dazu interne Mails und Dokumente veröffentlicht, die die ganze Sache relativ eindeutig bewiesen haben. Diese reichten dem internationalen Sportgerichtshof allerdings nicht als Beweis. Wundert das irgendwen?



14 KOMMENTARE

  1. Natürlich funktioniert das FFP, die schlimmsten im Geschäft hat man damit schon erwischt!
    Wie erklären sich sonst die Sperren gegen die ganz großen des Europäischen Fußballs wie Rubin Kasan, Galatasaray, FC Malaga, Rayo Vallecano oder Metalist Charkov.

    Das funktioniert genau so wie es funktionieren soll, jeder kleine Club ist bei Verstößen im einstelligen Millionenbereich sofort dran, Man City, PSG und co können hunderte Millionen aus dem Nichts generieren und trotzdem weiter spielen. Fair Play halt.

    • Der wichtige Unterschied zwischen PSG, Man City, Chelsea und Co und den von dir genannten Mannschaften ist, die großen benutzen Geld, dass sie nicht verwenden dürfen, die von dir genannten benutzen Geld, dass sie nicht haben. Jeder einzelne, der bis jetzt vom internationalen Wettbewerb gesperrt wurde hatte Zahlungsausfälle (sei es Gehalt, Ablöse, Lizenz oder was auch immer). Man City hat dagegen halt einfach nur ein bisschen gemauschelt, ohne dass ein Schaden für irgendwen entstanden ist.

      • Jo und was wäre für Clubs mit Liquiditätsproblemen super um die Zahlungen gewährleisten zu können? Europapokal Money!
        Das kein Schaden entsteht ist leider nicht war, ohne die enormen Geldsummen die die ganzen Plastikclubs wie City oder PSG in den Transfermarkt pumpen wären sie nicht da wo sie sind, d.h. die internationalen Plätze wären für andere Vereine frei. Außerdem explodieren durch die unverhältnismäßigen Transfersummen die diese Vereine zahlen können seit Jahren die Marktwerte der Spieler, das wiederum schadet den kleinen Clubs die sich keine Ablösen mehr leisten können und dann Spieler von diesen Riesen Vereinen ausleihen müssen.

        Ob man Geld nicht hat oder nicht benutzen darf ist halt genau das selbe, man kann seine Spieler nicht mit dem Geld bezahlen was laut FFP zulässig ist. Ob man da jetzt nen Sugar Daddy dahinter hat der das illegalerweise trotzdem tut sollte doch nicht relevant für die Entscheidung sein, ist es aber anscheinend. Ob das jetzt daran liegt wie die Gerichte das interpretieren oder ob es von der UEFA bewusst so gestaltet wurde weiß ich nicht, dass müssen die Juristen beantworten.

  2. Mich irritiert, dass sich die Wut hier wieder an der UEFA abreagiert, obwohl es offensichtlich der Cas ist, der hier eine sehr fragwürdige (um nicht zu sagen zum Himmel stinkende) Entscheidung getroffen hat. Oder überseh ich was?

    • Die UEFA hat grundsätzlich jeden Anschiss verdient der in ihre Richtung fliegt, aber hier sind sie wirklich größtenteils unschuldig. Wie viel Wert jedoch ein Regelsystem hat, welches sich so einfach aushebeln lässt, ist eine andere Frage.

    • jep auf empörungstwittter wird das gerade mal wider gern weg gelassen
      Wenn ein unabhängiges Sportgericht das so entscheidet ist es so. Da kann man der UEFA erstmal keinen Vorwurf machen,
      Die Frage ist halt, wer hat das genau entschieden, wo liegt der Fehler? Hat die UEFA die Regel nicht ausreichend beschrieben? Was gibts noch für Möglichkeiten, oder freut man sich insgeheim das so entschieden wurde bei der uefa?

  3. Geld Geld Geld Geld Geld. Wie mich Fußball einfach nur noch ankotzt. Wurde von Jahr zu Jahr schlimmer. Mittlerweile hab ich wirklich ne richtige Abneigung dagegen … Habe vor 2 Jahren alle Sky Abos gekündigt und hab es seitdem nicht vermisst, Fußball zu verfolgen.
    Mein bester Freund ist 1860 Fan und wir haben letztes Jahr n paar Drittliga-Spiele besucht und das Feeling, die Stimmung und das ganze Drumherum ist einfach viel angenehmer als in der ersten und zweiten Liga.
    Der HSV kotzt mich auch seit 10 Jahren an. Es interessiert mich mittlerweile auch einfach nicht mehr ob die auf, ab oder sonstwo hin steigen. Jedes Jahr der selbe Scheiß. Ich bin auch nich mehr bereit, mir meine Nerven kaputt zu machen wegen sonem Sport. Auch wenn viele sagen „ja, okay dann bist du bist n Erfolgsfan“. Ich fühle nichts mehr bei diesem Sport, und für den HSV schon gar nicht. Das, was damals ne Bereicherung für den Alltag war, wurde irgendwann einfach zur Frust-Quelle Nummer 1, und dafür ist mir meine Zeit und meine Leidenschaft einfach zu schade. Vielleicht trage ich die Raute dann nicht um Herzen. Dann isses halt so. Aber eins ist sicher: der HSV trägt die Fans sicher auch nicht in seinem Herzen. Der HSV ist einfach nur noch eine leere, seelenlose Hülle und Schatten seiner Selbst.

    Ich werd, wie schonmal irgendwo unter ner anderen News erwähnt, einfach die NBA verfolgen in Zukunft. DAZN ist schon aboniert und ich warte nurnoch darauf, dass es los geht.

      • Naja gut, ich kenne mich mit der NBA noch nicht wirklich aus aber du wirst schon Recht haben mit deiner Aussage.
        Trotzdem weiß, denk ich mal, jeder was ich meine.

        Achja! Freut mich, dein Tag versüßt zu haben.
        Aber sag 2011 beizeiten mal, dass es seine Internetargumentationsphrase zurückhaben möchte.

          • Hahahaha, wenn man zwischen Tür und Angel im Internet rumbeeft kommt sowas raus!
            Ich dulli

            Ich gebe mich geschlagen :c

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here