TEILEN

Nach mehreren Monaten des Wartens wurde mit Andor heute Vormittag endlich die nächste auf dem Universum von Star Wars basierende Live-Action-Serie auf Disney+ veröffentlicht. Diese neue Serie startete dabei dann mit 3 Episoden auf einen Schlag, sodass Fans direkt etwas mehr von der Show sehen können. Die restlichen Folgen von Staffel 1 erscheinen ab jetzt wöchentlich auf Disney+.

Wie bereits durch den Namen Andor angedeutet wird, dreht sich diese Show um den durch Rogue One bekannten Schurken Cassian Andor. Die Serie fungiert dabei dann als Prequel zu dem Film und sie soll den Zuschauern die Hintergrundgeschichte der Figur etwas näher bringen. Wer den Charakter in Rogue One mochte, der sollte sich diese Serie ebenfalls anschauen.

Ansonsten wird die Geschichte von Andor in zwei Staffeln bzw. Teilen erzählt. Der erste Teil erscheint bis zum November auf Disney+. Der zweite Teil befindet sich laut Showrunner Tony Gilroy aktuell mitten in der Produktion. Die Dreharbeiten zu dieser zweiten Hälfte sollen von November 2022 bis August 2023 laufen und danach geht es in eine ca. ein Jahr lang andauernde Nachproduktion. Fans dürfen also erst gegen Ende 2024 oder Anfangs 2025 mit der Veröffentlichung der zweiten Staffel rechnen.

Ich habe mir die ersten zwei Folgen von Andor direkt heute Vormittag angeschaut. Wie mittlerweile leider üblich ist, erzählt auch diese Serie wieder eine große Geschichte über die komplette Staffel. Dadurch sind die ersten Folgen hauptsächlich darauf ausgelegt, das Setting und die Charaktere zu etablieren und es passiert noch nicht unbedingt viel. Mit dieser Vorgabe im Blick bin ich trotzdem zufrieden mit der Serie. Alle gezeigten Inhalte sehen stimmig aus und sie wirken wie Star Wars. Zusätzlich dazu hat sich bisher noch keine Figur wirklich dumm verhalten und die Charaktere wirken wirklich wie lebendige Charaktere. Das Ganze ist schon jetzt deutlich besser als Obi-Wan und ich werde mir den Rest der Staffel mit Sicherheit anschauen.

„I have two more years to go,“ Gilroy said. „We start shooting in November on Part 2. And I don’t know if … Our past pattern was two years, but I mean, I’ll be on … We’ll shoot from November to August. And then our post[-production] last time was about a year.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

4 KOMMENTARE

  1. hoffentlich ist die Serie nicht so ein Snooze Fest wie Obi-Sleepy-Kenobi. Wobei ich bei der Serie jetzt warten will bis die Staffel komplett ist, und dann im ganzen schauen. Dieser Trend das wir wie in den 90ern immer ne Woche warten auf neue Folgen geht mir so gegen den Strich. Cora Kai war dadurch das ich mehrere Folgen auf einmal schauen konnte um Längen besser als es sein sollte. Mit nem wöchentlichen Release wäre die Serie nicht so erfolgreich. Denke auch das Rings of Power sehr viel besser angekommen wäre bei den Fans wenn hier die Folgen alle auf einmal freigeschalteter wären.

    • Also ich finde das Konzept 2-3 Folgen sofort und dann wöchentlich weiter eigentlich ganz gut. Dieses Dauerlaufgebinge hat doch nur dafür gesorgt, dass selbst die ganz großen Serien an Bedeutung verloren haben. Es gibt einfach keinen Hype wenn die Mehrheit des Publikums schon nach einer Woche alles gesehen hat und dann zur nächsten Serie übergeht. Für durchschnittlich 8 Episoden 5-6 Wochen zu haben wo sie ins Gespräch kommen kann ist optimal denke ich. Wer wie du warten will bis er bingen kann muss halt einen guten Monat den Spoilern ausweichen und kann das dann immer noch tun.

      Btw. die erste Folge Andor fand ich gestern so gut, dass ich bewusst erst am Wochenende weiter schaue, um nicht zu lang warten zu müssen. Wenn es so weiter geht, könnte das nach dem Mandalorian die klare Nummer 2 der SW Serien werden.

  2. Also mir gibt ja Hoffnung das wesentliche Bestandteile des Rogue One Filmteams beteiligt sind und die Serie direkt auf 2 Seasons und dann ist Schluss ausgelegt ist. Die könnten einen Plan haben was sie da erzählen wollen. Ich schau mal rein.

  3. Eigentlich bin ich ja echt satt was SW Serien angeht und hab genug anderes zu schauen, aber laut z.b. Shawn Bu wenig Fanservice, da bin ich doch interessiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here