Mein neues Hörspiel

Wenn Ihr die WoW-Nacht verfolgt habt, wisst Ihr, dass ich momentan an einem neuen Drehbuch und einem neuen Hörspiel arbeite. Wie bereits ausgeführt, ist die Sache erstmal nur ein kleines Experiment: Das Endprodukt soll ein “ernstes” Hörspiel werden. Ich habe die Grundidee irgendwann einfach mal so aus Spaß meiner Klasse vorgestellt, und meine Schüler waren sofort “Feuer und Flamme”. Da wir momentan das Thema “Medien” in Deutsch behandeln, passt so ein Drehbuch auch ganz gut in den Unterricht. Es macht uns allen sehr viel Spaß, die Geschichte weiterzuentwickeln. Als ich am Freitag von der Schule kam, war ich so gehypt, wie schon verdammt lange nicht mehr. Ich bin sehr gespannt, was am Ende bei der Sache herauskommt. Und ich freue mich schon auf morgen, da die Jungs und Mädchen als Hausaufgabe aufbekommen haben, die Story weiterzuentwickeln, bzw. neue Ideen zur Handlung aufzuschreiben.

Als ich gerade das Drehbuch-Skript öffnete, um 1-2 Sachen aufzuschreiben, fand ich im meinem Hörspiel-Ordner ein Unterordner mit alten Allimania-Events. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich gerade mit viel Nostalgie die alten Bilder angeschaut habe. Es gibt so einige Sachen, die man noch seinen Enkeln erzählt: Die Games-Convention 2007 gehört definitiv dazu. Die Masse an Fans bei der damaligen Livelesung und Autogrammstunde war für uns alle ein extremer Kick. Erfolg ist eine zuckersüße Droge, ich sags Euch. Und wenn man einmal davon gekostet hat, wünscht man sich immer wieder, einen solchen Moment nochmal erleben zu dürfen. Ich habe Euch einfach mal zwei Fotos von der GC 2007 angehängt. Es war ne geile Zeit, und wir dürfen alle stolz darauf sein, was wir damals auf die Beine gestellt haben.

Kategorien
Nachgedacht
Diskussion
81 Kommentare
Netzwerke