TEILEN

Das soll noch mal einer sagen, ich wäre nicht lernfähig! Ich möchte an dieser Stelle ganz kurz meine Meinung zum gestrigen Raw mit Euch teilen, wenn Ihr es also noch nicht gesehen habt, würde ich Euch bitten, an dieser Stelle nicht weiterzulesen!

Die WWE hat sichtlich Panik aufgrund der niedrigen Quoten! Momentan versucht man irgendwie alles, um Zuschauer zu ziehen. Für mich war das gestern Nacht eindeutig eine Panikreakion, anders kann man sich das in meinen Augen nicht erklären! Was ist passiert? Um es kurz zusammenzufassen: Rey Mysterio gewann den Title-Tournament, indem er im Finale Miz besiegte. Der neue Chef Triple H legte am selben Abend ein weiteres Titlematch gegen John Cena fest. Da bis zu diesem Match eine runde Show war, betete ich vor mich hin, dass man bitte nicht schon wieder Cena mit dem Titel rausspazieren lassen möge. Doch genauso kam es! Und was noch schlimmer ist: Am Ende der Show kam CM Punk mit seinem Gürtel dazu und beide zeigten sich gegenseitig ihre schicken Titles!

Mir drängen sich hierbei folgende Fragen auf: Warum zur Hölle treibt man so einen Aufwand, wenn man am Ende doch wieder genau an der Stelle angekommen ist, womit der letzte PPV endete? Rein von der Logik her: CM Punk verabschiedet sich, unter anderem mit der Aussage, seine Verletzungen endlich komplett auskurieren zu wollen, und kommt dann zwei Wochen später zurück? Für mich wirkt die ganze Storyline nicht mehr authentisch. Warum lässt man ihn nicht 1-2 Monate als Nebendarsteller agieren und pusht ihn passiv weiter (siehe den Auftritt auf der Comic Con), um ihn dann als “Austin Badass” mit seinen ROH-Jungs die WWE “invaden” zu lassen? Statt dessen bricht man nun alles übers Knie und verballert das komplette Potential dieser Storyline in kürzester Zeit.

Wie wird die Sache jetzt weitergehen? Ich hoffe inständig, dass man die Storyline jetzt wenigstens ordentlich weiterführt und auch am “Austin”-Stil für Punk festhält. Wenn Colt Cabana und seine Jungs auf Punks Seite mitmischen würden, wäre das für mich ein großes Plus. Ich hoffe sehr, dass Punk bei seiner Vertragsverlängerung ein ordentliches Wort mitgeredet hat und so jetzt nicht dafür herhalten muss, Cena zum 100.000 Mal over zu bringen. Der Worst-Case wäre für mich, wenn Punk in seine alte (für mich mittlerweile nervige) Straight-Edge-Savior-Rolle zurückkehren müsste und ihn Cena beim Summerslam vernichtet. Wenn die WWE nach so einem genialen Booking beim letzten PPV am Ende doch wieder in alte “Cena gewinnt immer”-Gewohnheiten zurückfällt und damit beweist, dass sie in Stamford doch keine Eier haben, wird der Summerslam auf lange Sicht erstmal mein letzter WWE-PPV sein. Bei CM Punk verstehe ich keinen Spaß!

Wie seht Ihr die Sache?

TEILEN
Vorheriger ArtikelStevinho Talks #63
Nächster ArtikelRonaldo als Sicherheit

28 KOMMENTARE

  1. Das man in Stamford immer wieder den Schw.. einzieht ist ja mittlerweile die schönste Regelmäßigkeit. Seit dem Ende der Attitude Ära geht es für ernsthafte Wrestlingfans immer weiter bergab. Es wird immer wieder alles kindgerecht zusammengestutzt und serviert. Wenn denn mal eine gute Storyline begonnen wird, wird sie doch recht schnell wieder zunichte gemacht, da man ja die Kiddies und Marks vergraulen könnte.
    Kein Wunder das dann solche Wrestler wie John Cena und der mexikanische Springfloh Rey Mysterio so hochgepusht werden. Die beiden dürfen seit Jahren in schönster Comic-Superhelden-Manier jedes noch so große Monster in den Staub treten während sie teilweise durch gekonntes No-Selling oder übertriebenes Selling mit Comeback-Mechanik dabei einen Prosecco schlürfen.
    Es gibt so viele verdiente Wrestler, die ordentlich Talent haben, die aber wegen dieser Linie nie richtig bei WWE zum Zuge kommen werden.

    Ich war im 7. Himmel als die Nexus-Storyline begann. Ich dachte ernsthaft (obwohl ich es besser hätte wissen müssen) “Endlich traut VinnieMäc sich mal wieder was!” Doch wie so oft vorher wurde die Fangemeinde mal wieder enttäuscht. SuperCena durfte “fast” im Alleingang den Nexus zerstören. Die Folge: Eine Trennung in “The Shatters of Nexus” und “The Corre” (dämliche Schreibweise). Und als ob das nicht gereicht hätte setzt man noch einen drauf. Man lässt Corre langsam zerbrechen und setzt Nexus einen Anführer vor der ungefähr so gepasst hat wie ein Vegetarier in einer Schlachterei. (Sorry Steve aber so gerne ich auch CM Punk sehe, in dieser Rolle war er einfach der Falsche).
    Es gibt mehrere solcher Beispiele. Ich sage nur The Legacy, Drew McIntire, etc. pp (Von der ECW will ich gar nicht erst anfangen)
    Ich dachte eine Weile ich hätte mit der TNA eine gute Alternative gefunden. Doch seit Mister Five-Moves-of-Doom Hulk “Hollywood” Hogan das Zepter zusammen mit seinem Buddy Eric Bischoff übernommen hat, sieht es dort nicht viel besser aus. Ich hoffe immer noch das irgendwann der eine Messiahs kommt und den Wrestlingkarren endlich aus dem Dreck zieht.

  2. also als cena gegen Rey gewonnen hat dachte ich oh nein bitte nicht dann dachte ich so bei mir Alberto bitte komm raus und nimm ihm den titel ab dann kam die neue Music da dachte ich das ist aber nicht die Music von Alberto dann kam Cmpunk und ich dachte juhu das wird ein geiler summerslamm

  3. Danke fürs Spoiler Warning:)

    Sehe ich auch so das da mehr Potenzial drin war als eine Woche später, ist er wieder da und es gibt dann ganz normal Rematch gegen Cena. Naja hoffentlich gewinnt Punk wieder und beendet dann die Era Superman Cena…

  4. Die WWE ist zu berechenbar geworden zB wusst ich genau(wie wahrscheinlich auch ein paar andere)das nach Rey’s erstem Match Alberto denn koffer einlösen will ich hab mir schon die ganze zeit während des Matches gedacht ist doch wurscht wer gewinnt Alberto kommt gleich rein und will das Ding klar machen
    Und dann das Match mit Cena da wahr auch schon klar das er gewinnen wird aber ein bissen überraschend wahr das mit CM Punk aber jetzt stellt sich die Frage wenn CM Punk nahtlos einen Neuen Vertrag bekommen hat müsst er ja noch der eigentliche Champion sein und Cenas Title wer damit Nichtig oder?

  5. Also ich finde das ganze richtig gut gelungen. Die nutzen das Momentum, das Punk im Moment hat total aus. Das einzige das mMn das ganze zu nichte machen könnte wäre, wenn Cena sich den Titel von Punk beim Summerslam zurückholt. Alles andere wäre okay. Auch das die beiden bei Summerslam wieder auf einander treffen: Perfekt! Mehr 4-5 Sterne Matches! Auf Punk kann man einfach nicht verzichten, wenn man ihn unter Vertrag hat.
    Und ich finde auch das der Moment quasi perfekt ist. Wenn Punk erst nach 2-3 Monaten zurückkommt und sagt “höhöhö ich bin der Champ!” ist das für mich so… k.a…. irgendwie noch weniger glaubhaft. Außerdem gibt es 1000 Mögliche Szenarien, die es geben könnte (z.B. Punk & HHH vs. Cena & Vince).
    Ich finde man sollte einfach das genießen, was die WWE momentan so gut macht. Viel ändern könnten wir durch unsere Drohungen oder Meckereien eh nicht. Hätte wäre wenn und whatever..

    CM PUNK! CM PUNK! CM PUNK!

    Lasset uns feiern und hoffen, dass das ganze auch über den Summerslam hinaus weitergeht!

  6. Punks auftreten und der Staredown mit Cena hat mir sehr gut gefallen… Schön wie die Fans mitgemacht haben bei dem Gürtel hochhalten!
    Allerdings hätte das wirklich 100mal mehr gezogen, wenn die exakt gleichen Szenen (denn die waren wenn auch recht standart wirklich gut) in 2-3 Monaten bei Raw passiert werden.

    Rest der Show:
    Hat mit Miz vs Mysterio gut angefangen und ging dann bergab bis zum Auftritt von Punk

  7. Das Highlight des Abends war für mich HHH und R-Truth im Ring.

    Die SL mi Punk so zu versauen ist schon schwere arbeit gewese, das hätte jeder besser hinbekommen. Mal ehrlich, wo wäre das Problem gewesen z.b. einfach nur das Video der Comic Con zu zeigen usw. Ganz ehrlich, das hätte man besser machen können … und zwar mit sehr leichten Mitteln. Schade drum..

  8. Ich muss erlich sagen das ich CM Punk nicht leiden kann.
    Die Storyline selber fing gut an, auch der Auftritt bei der Comic-Con hatte was aber letztendlich scheint es wieder in den alten trott zurück zugehen.
    Nachdem Kevin Nash ( hatt ja Legend Vertrag mit der WWE) zurück war hatte ich gehofft das er auch mal eingreift. Wäre mal ein neuer, denn seien wir erlich, irgendwie ist es etwas zu ruhig. Undertaker pausiert, Shawn Michaels weg, Edge weg, Vicky Geruerro ist langweilig….nix großes…leider…

    Nun ich warte ab, vieleicht überraschen sie uns alle und es kommt was interresantes

  9. genau wegen diesem teilweise gähnend langweiligen und vorhersehbarem booking bin ich schon seit längerem bei der wwe ausgestiegen. weil ist ja doch sowieso immer der einheitsbrei in beiden shows, egal ob raw oder sd, die ppv´s schau ich mir schon länger net mehr an. die wwe ist mir mittlerweile zu mainstream geworden, man kann deutlich die pg13 auslegung merken. was waren das noch für tolle zeiten in der Attitude Ära. Versteht mich net falsch, ich bin ein großer John cena fan, aber dieses große hyping um ihn gefällt mir net. Die wwe hat sehr gute einzel wrestler in ihren reihen wie Rey, John Morrison, Randy Orten, Miz, CM sucks :), Sheamus und zb. schlagt mich aber ich finde Daniel Bryen klasse, unscheinbar und underrated aber technisch 1a. Hoffentlich bekommt er jetzt einen push mit dem MotB-Koffer. Im moment schau ich lieber TNA Wrestling als WWE.

  10. Ganz ehrliche Meinung? Ich hab mich vor Freude fast an meinem Monster verschluckt als ich auf facebook die wwe-meldungen halb gelesen hab und nur wahrnam, dass mysterio den Titel gewann! Dann doch wieder Cena? Nichts ggn Cena, aber er ist in meinen Augen einer der charismatischsten Stars der WWE, aber seine Titel Regentschaft ist mehr als ausgelutscht. Irgendwann gewinnt er bestimmt noch eine Handicap-Battle-Royal gegen das gesamte WWE Roster.

    Warum alle so verrückt nach Punk sind verstehe ich leider nicht. Finde er passt nicht in die WWE mit seiner Art, bei TNA fände ich ihn klasse weil es da doch öfter härter zugeht als in der WWE.

  11. danke dass du diesmal eine spoiler warnung gemacht hast. positive dinge soll man ja auch mal erwähnen und nicht immer nur flamen 🙂

    • Finde ich nicht.

      Letztlich ist es Entertainment und beispielsweise gut mit einem Kinofilm vergleichbar. Wenn dort die Story etc. schlecht ausgearbeitet ist, macht der Film natürlich keinen Spaß bzw. kann einen gar nicht in seinen Bann ziehen.

      So stelle ich mir auch die Wrestling Shows vor – ist dort alles absehbar und unglaubwürdig/langweilig konstruiert, verliert man sicherlich auch die Lust an dem Spektakel.

      Allerdings ist es ja auch ungeschriebenes Gesetz, dass bei jedem Wrestling Post mindestens einer die Thematik an sich komplett in Frage stellt…

    • “OMG steve, wie kannst du nur über wrestling reden! das ist doch eh nur fake” warum werde ich gerade daran erinnert?

      Mal ehrlich: “Film” oder “Serie” und “authentisch” bringt man doch auch zusammen! Wo liegt der Unterschied zwischen einer Serie und Wrestling? Wrestling ist eine Serie über eine Sportart – und ist dazu noch sehr erfolgreich 🙂

  12. ich muss dir leider zustimmen: CM Punk so schnell zurück zu holen ist einfach schlecht, unkreativ und langweilig. CM Punk steht gerade so weit oben, man hätte ihn als Sidekick mehr als genug pushen können und dann mit einem großen Paukenschlag zurückkommen lassen, wenn Cena sich den Titel zu einem späteren Zeitpunkt von z.B. Rey Mysterio zurückholt. So war 1. der Punk-Abgang wiedermal banal und 2. der Cena-Titelgewinn einfach sowas von dahingekackt…

    Das einzig positive, was ich jetzt sehe, ist, dass es mit 2 WWE-Titeln durchaus interessant werden könnte! Bleibt zu hoffen, dass sie diese Vorlage wenigstens ausspielen!

  13. Vorne Weg , du hast mir heute morgen schon einen Teil gespoilert als ich nach dem aufstehen in Facebook geschaut hatte. Aber denke mal da bin ich komplett selber schuld , ich muss es ja nicht lesen.

    Zur Show:

    Das Ray endlich mal wieder einen Titel gewinnt fand ich richtig gut und sehr Schade das die WWE ihn so beschnitten hat. Genauso kotzt mich die Tatsache an das Cena den Titel wieder in den Arsch gesteckt bekommen hat, naja man muss in diesem Satz auch erwähnen das das MAtch zwischen Ray und Cena sehr sehr gut war.
    Nur die frage ist welche Rolle wird nun CM Punk spielen ? Wrestling Revolution hat noch keine sonderlich interessesant informationen bisher.
    Meine meinung nach wird CM auch nicht sofort in den Ring steigen da er wie du schon geschrieben hast wirklich erstmal seine Verletzung komplett in den Griff bekommen will. Aber das selbe sollte ja eigentlich mit Cena passieren der seit sehr langer Zeit mit seinen Rückenproblemen Kämpft.
    Der letzt PPV war Sensational , von den Ergebnisen her aber noch mehr von der Stimmung in der Halle. Ich glaube das in CM Punk bei einem weiteren Titel Match nochmal gewinnen würde ( was sein 3ter Sieg gegen Cena in folge wäre), aber erst wenn ER! sagt das er gesundheitlich so weit ist. Die frage ist auch welche Rolle wird nun The Rock spielen ? Laut Wrestling Revolution startet mit der Survival Series seine Promo für Wrestlemania.
    Ich glaube uns stehen in alle diesen Fällen SEHR interesse Matches in aussicht und es ist 100 mal besser was für eine Promo bei RAW gefahren wird als die dauergeschicht von Smackdown ( Orton – Christian ).

    Popcorn raus und auf nächste Woche freuen 😀

    Hier die Seite meiner Infos :
    http://wrestling-revolution.de/cms/front_content.php?idcat=12

    PS: ! – Nachdem Raw off air ging, nahm sich CM Punk ein Mic und sagte “I´m back”. Das Video könnt ihr euch hier anschauen:

    http://www.youtube.com/watch?v=GMItGDvhJIw&feature=player_embedded

    – Für die nächste Monday Night Raw Ausgabe wurde eine Diva Battle Royal angekündigt. Die Siegerin wird auf die WWE Divas Champion Kelly Kelly treffen.

    – Momentan plant WWE u.a. mit den folgenden 2 Matches beim diesjährigem WWE Summerslam:

    John Morrison vs. R-Truth

    WWE Championship vs. WWE Championship
    John Cena vs. CM Punk

    Bisher ist aber noch nichts bestätigt.

    – John Cena ist nun 9-maliger WWE Champion.

    – Der neue Song, mit dem CM Punk zum Ring kam, heißt “Cult of Personality” und kommt von der Band “Living Colour”.

    Mfg Flo

  14. The Miz hatte gestern in der Sequenz recht, Superman John Cena, den nur noch kleine Kinder sehen wollen, einen Shot zu geben den er nicht verdient hat ist unfair. Er sollte nicht mehr das Gesicht der WWE sein. Ebenso hat man eine schlechte Sache gegen eine noch schlechtere Ausgetauscht. Das Rey den Titel schon am gleichen Abend verloren hat zeigt das die WWE einfach keinen Maskierten Mexikaner als Champ haben will. Das mit Punk wundert mich auch, ich finde er hätte nicht zur WWE zurück gehen sollen. TNA oder ROH wären für mich die besseren optionen gewesen. Naja, CENA SUCKS – WWE pusht ihn damit ihn wieder alle lieben. Nicht mal The Rock kann ihn leiden, – siehe Youtube Kanal -> der meint das ernst, was er über Cena sagt.

    • Cena wird einfach von allen den besten Vertrag haben. Warum auch immer.
      Auf der anderen Seite muss man sagen das er ein einzigartiger Sportler ist. Dieses ganze Cena mies gemacht halte ich für falsch , ich Persönlich bin auch kein freund von ihm, aber man muss sagen das seine Matches teilweise schon sehr episch sind was die Qualität dieses Sporters angeht.

      • Find ich jetz nicht…seit dem er sein Rapper Image abgelegt hat sind seine Matches zu 99% langweilig. Er kriegt ne halbe stunde auf die Fresse, zeigt dann seine 3 moves die er kann und gewinnt. Unter gutem Wrestling verstehe ich was anderes. Der Kerl geht mir so auf den Sack…

  15. Wie ich eben schon Schrieb, ich bin mir nicht sicher was ich halten soll davon …
    Ich fand die RAW nicht schlecht, aber es gibt halt nen paar sachen die mir Sauer aufstoßen.

    Ray geht mir mehr auf den Sack, als Cena und ich verstehe nicht, was das soll ihm den Titel zu geben, erst recht nicht für ne Std. Das hätte man sich sparen können.

    “Hulk” John Cena “Hogan”, wollte doch eine Pause machen wegen seinen Verletzungen?! Warum hat man ihn nicht einfach aus den Shows geschrieben.
    Er hätte sich doch in irgendwelchen Talk Shows um den push des WM Matches mit Rock kümmern können. Hier hätte WWE auch so Showdowns mit Punk fördern können, wenn man einfach beide in die Shows bookt.

    Ich gebe dir Recht Steve, es sieht sehr danach aus als wolle man mit allen Mitteln die Quoten pushen. Leider geht dadurch die wohl beste SL seit Jahren drauf.
    Klar gibt es noch viele Möglichkeiten, was nun passieren kann, aber leider hat man nur eine Woche durchgehalten mit dieser SL.

    Die restliche RAW Ausgabe war nicht schlecht, Cole als HHH, HHH und Truth, JR back und natürlich Zack Ryder.

    Ich hoffe ich täusche mich und die WWE hat noch mehr in der Hinterhand mit den ganzen SL´s und wir alle Meckern ohne Grund.

    Punks neues (altes) Theme ist im übrigen richtig Geil !
    Und dein T-shirt, Steve, wirst du nun wohl doch bekommen 🙂

  16. Ich denke es war eigentlich absehbar dass man Punk beim SummerSlam haben MUSS. Punk ist derzeit einfach the hottest thing in the business, da wäre es fahrlässig ihn nicht bei einem der Big 4 dabei zu haben. Ein Problem das ich auch sehe ist einfach, dass das Konzept die SL ausserhalb der WWE im Internet etc. weiterlaufen zu lassen in die Hose gegangen wäre, denn sind wir ehrlich. Ausser den Internetfans wie wir es sind hätten die wenigsten vom markigen 13 jährigen WWE Universe mitgekriegt und dann wäre die ganze Sache abgekühlt wenn man ihn 1-2 Monate rausgelassen hätte. Diese Art von Publikum hat einfach keine Ahnung dass es da noch was ausserhalb vom Tellerrand gibt, das zeigt sich ja auch darin, dass von dieser Zielgruppe die wenigsten wissen was TNA oder generell Indy Wrestling ist. Ich persönlich hätte ihn wenigstens noch 2-3 Wochen draussen gelassen, weiterhin bei Indy Shows oder sonstwo für Wirbel sorgen lassen und in den Shows Hunter verzweifelt versuchen lassen Punk zurückzubringen. Hätte warscheinlich mehr Impact gehabt, aber ich sage immer man sollte erst abwarten wie es weitergeht und wie man es weiterführt bevor wir wieder alles verteufeln wie sonst auch.

  17. Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen , so wie ich das sehe : nächste woche faceoff von cm & cena & bei summerslam ein :”Wer ist der wahre champ”-match -hust- cm punk -hust-. Welches dann aber auf wundersame weise doch wieder cena gewinnt & cm punk in seine alte rolle zurückfällt , wobei er als “face of the brand” um eíniges besser wirken würde als cena , da mir cm punk als badass richtig gut gefallen hat.

  18. Im Prinzip müsste Punk nach dieser Scheiße erst recht zurück zu RoH… Wenn ich da nur an das geniale fünf-Sterne-Match gegen Samoa Joe denken.

    Dass die WWE die SL verkackt, habe ich zwar befürchtet, aber so platt wie das jetzt war dann doch nicht.
    Wenn man Punk über´s Publikum reinkommen lässt, wäre das eine ganz andere Sache gewesen.
    Aber wenn jemand, der offiziell nicht mal unter Vertrag steht, mit neuem Theme und Titantronvideo über die Rampe reinkommt, ist die SL einfach im Arsch

    • Naja ich denke der grossteil der Promo war einfach um den Abschied von Vince einzuläuten und den empfang von HHH vorzubereiten.
      Das der Vertrag mit CM Punk mitte diesen Jahres ausgelaufen ist gab der ganzen sache nen ganz anderes Gesicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here