Zum Thema Zocker-Herder

Im Grunde sollte die News und meine etwas zynische Betrachtung der Gildenpage dazu dienen, Euch ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Ich habe heute ein Mail zu dem Thema bekommen, die mich äußerst nachdenklich gemacht hat:

Ich verfolge gerne die News auf WoWszene und schmökere auch gerne öfters auf deinem Blog. Wenn ich auch nicht jedem Statement zustimme, so finde ichs immer erfrischend eine unabhängige Meinung zu manchen Themen zu lesen. Auch deine Funposts schaue ich mir gerne an. Oleysa, WoW2 und neuerdings die WoWzockerherde haben mir stets ein Grinsen aufs Gesicht gezaubert. Doch nun, in einem Anflug von Langeweile, habe ich mir die HP der Zockerherde doch mal angeschaut und musste feststellen, dass das Gästebuch und Forum voll von Flames sind. Versteh mich bitte nicht falsch, ich mag dir da keine Schuld geben, doch hoffe ich, dass du das Problem erkennst, dass hier entstanden ist. Die Jungs wollten etwas Spaß haben und eine Gilde grünen (wenn auch für erwachsene/erfahrendere Spieler auf eine eigenartige Weise). Dass das ganze nicht von Erfolg gekrönt sein wird und keine Raidgilde wird ist dabei auch klar. Doch den Überlauf von Flames bis hin zu groben Beleidigungen finde ich einen Schritt zu weit.

Wie gesagt, ich gebe dir da keine Schuld. Mir wäre es wahrscheinlich ähnlich wie Dir gegangen und ich hätte es veröffentlicht, doch halte ich es für ratsam das nächste Mal solche Sachen anonymisiert oder eben gar nicht zu veröffentlichen, sobald es konkrete Personen betrifft. Leider ist der typische WoW-Zocker nunmal meist etwas jünger und schafft es oft nicht zu sehen wo ein kleiner Flame ok ist und wo nicht. Damit du noch siehst welcher Post mich zu dieser Mail getrieben hat:

http://www.wow-zocker.homepagestart.de/forum_46.html

“Also ich möchte euch eines sagen, Leute.
Diese Gilde war nur ein kleines Projekt und sollte nie was großes werden. Daher diese billige Seite. Ich finde es echt scheisse, dass ich kaum noch On gehen kann ohne geflamed zu werden.
Ich weiß zwar nicht, was wowszene ist und wer Stevinho ist aber ich möchte euch drigend bitten dieses leicht misslungene kleine Projekt bitte in Ruhe zu lassen und mich bitte mal in Ruhe zocken zu lassen. Ich hab echt keine Lust angeschrieben zu werden mit Sachen wie:

“hey ihr seid so erbärmliche opfer. jeder lacht euch aus.”

Das macht echt keinen Spaß mehr. Ja, ihr habt mal euren Spaß gehabt aber irgendwann muss auch mal Schluss sein. Es ist für mich echt nicht mehr witzig.

Bitte nehmt das zur Kenntnis.”

Wieso muss das immer solche Formen annehmen? Wieso kann man einen solchen Blogeintrag nicht einfach mit einem Lächeln betrachten und es einfach gut sein lassen? Ich weiß selbst, wie nervig es ist, online zu kommen und ständig von irgendwelchen Leute angewhispert und genervt zu werden. Ich distanziere mich in jeglicher Form von den Belästigungen und Beleidigungen, die bestimmte Individuen der etwas jüngeren Community gegen die Gilde starten. Außerdem möchte ich anmerken, dass die Posts in deren Forum in meinem Namen von einem Faker verfasst wurden.

Im Prinzip beweißt diese Aktion doch mal wieder, dass ein Großteil der Leute, die jetzt auf die Gilde einschlagen, keinen Deut besser sind. Und ich muss mir wohl hinter die Ohren schreiben, dass ich beim Verfassen solcher Blogeinträge immer wieder bedenken muss, dass ein gewisser Teil der Community die geistige Reife eines “Polly Pocket Reiterhofs” hat und mit sowas nicht umgehen kann.

Kategorien
Gaming
Diskussion
45 Kommentare
Netzwerke

Über Lehrer und Klischees

Mal wieder etwas von einem Community-Mitglied: Ein sehr gelungener Beitrag von Kabarettist Hagen Rether (Scheibenwischer) zum Thema Lehrer und Klischees. Vor allem auch für uns Gamer interessant, da er auch den Bereich Computerspiele/Amokläufer thematisiert. Vielen Dank an Hinnerk für den Link.

Kategorien
Allgemein
Diskussion
64 Kommentare
Netzwerke

Air Kitty

Hier ein Bild aus unserem IRC-Channel, das mich zum Lachen gebracht hat:

Da ein Großteil der Leute schon wieder in den Comments rumflamed, dass sie den Screen irgendwie nicht verstehen und/oder nicht lustig finden, hier mal das Original, bzw. die Grundlage, an die der Katzenscreen angelehnt ist: Klick mich

Kategorien
Allgemein
Diskussion
17 Kommentare
Netzwerke

Zocker Herder eV

Durch Zufall bin ich am Wochenende auf die Homepage einer WoW-Gilde gestoßen, die alles bisherige in den Schatten stellt. Ich sehe unsere Pläne zur Weltherrschaft in großer Gefahr. Bevor ich weiterrede, schaut sie Euch einfach erstmal selbst an –> WoW-Zocker-Herder eV

Das Konzept der Gilde (zur Weltherrschaft) klingt genial, aber trotzdem simpel:

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt auf möglichst vielen Servern die Gilde WowZockerHerder zu gründen.Damit diese Erfolgreich ist machen wir Werbung in Schule etc. Außerdem verteilen wir auch 10tage-probeversionen von Wow.

Dazu gibt es eine ellenlange Liste mit folgenden Errungenschaften:

Zurzeit sind wir im Ausbau der Gilde WowZockerHerder auf den Servern: Keine
Wir haben auf diesen Servern erfolgreich unsere Gilde gegründet: Thrall, Ende

Auf der Homepage findet man außerdem eine Liste mit knüppelharten Instanzen, die man bereits erfolgreich absolviert hat (Punkt Instanzen): Wenn “die Todesminen” und “das scharlachrote Kloster” keine “Hausnummern” sind, dann weiß ich es auch nicht.

Leider ist es nicht umsonst, bei einer solchen “Chuck Norris”-Gilde Mitglied zu sein. Ich meine hey, was denkt Ihr Euch? Im Bereich “Anmeldung und Bedingungen” findet man unter dem Punkt 7 folgende Preisliste:

7. Es muss Gold gezahlt werden ab lvl 20 + richtigen Acc.
Nämlich:
lvl G
20-30 50silber die Woche (oder einmal 1,5g)
31-40 1g die Woche (oder einmal 3g )
41-50 2g die Woche (oder einmal 6g )
51-57 3g die Woche (oder einmal 7,5g)
58-62 5g die Woche (oder einmal 7,5g)
63-67 7g die Woche (oder einmal 12g )
68-72 7,5g Woche (oder einmal 17g)
73-77 10g p. Woche (28g einmalig)
78-79 12g p.Woche (20g einmalig)
80 16g p.Woche (100g einmalig)
Diese Zahlen sind natürlich nur bei Aktiven Acc möglich!

Jetzt stellt Euch mal nicht so an, Klasse hat nun mal seinen Preis! Das eingenommene Gold wird dann auf die “Gründerväter”, quasi die Titanen, folgendermaßen verteilt (siehe Teilnehmerverdienste):

Teilnehmerverdienste
der Gilde/n WowZockerHerder

Aleros
Gründer der gesamten Gildenkette,
Gründer auf Thrall
Finanzierer,
Höchstlevel der Gilden und der Gilde von Thrall
Erster Jäger der Gilden und der Gilde von Thrall
Erster Damage Dealer der Gilden und der Gilde von Thrall

Darkhunting
Gründungsmitglied Thrall
Gründungsmitglied Kette
Erster Todesritter der Gilden und der Gilde von Thrall
Erster Tank der Gilden und der Gilde von Thrall

Meuchelman
Gründungsmitglied Gildenkette,
Gründungsmitglied Thrall
Erster Schurke der Gilden und der Gilde von Thrall
2.Damage Dealer der Gilden und der Gilde von Thrall

Hottetotte
Gründungsmitglied Gildenkette
Gründungsmitglied Thrall
Erster Krieger der Gilden und der Gilde von Thrall
2. Tank der Gilden und der Gilde von Thrall

Das sind Männer aus Stahl. Um sie zu beschreiben, reicht halt ein Rang einfach nicht aus!

Zum Schluss möchte ich Euch noch ein weiteres geniales Feature von der Gildenpage präsentieren, nämlich die “WowZockerZeitung”. Dort werden wichtige Ereignisse und Gildenerfolge für die Ewigkeit festgehalten:

27.11.08
Gründung der Gilde WowZockerHerder auf Thrall

27.11.08
Alle Member auf Thrall bleiben

28.11.08
TAG DER ZOCKEREINHEIT 2008

Daran sieht man, dass die Gilde am 27.11. entstand und trotzdem am selben Tag beschlossen wurde, dass alle Mitglieder auf dem Server bleiben. Und als wäre das nicht schon der erste Schritt zur Weltherrschaft, hat die Gilde bereits einen Tag später seinen ersten Feiertag kreiert, den “Tag der Zockereinheit”. Wie kommt man auf solche Ideen, Weltklasse!

Ich kann Euch also nur folgendes raten, liebe WoW-Spieler auf allen Servern. Verlasst Eure Gilden, gründet die WoW-Zocker-Herder und führt diese Dynastie weiter. Auch wir denken ernsthaft darüber nach, uns umzubenennen, bzw. vorsichtig anzufragen, ob wir joinen dürfen.

Übrigens stellte heute jemand bei uns in der Gilde die Behauptung in den Raum, dass es sich bei den genialen Köpfen dieser Gilde evtl. um die selben Leute handeln könnte, die momentan WoW 2 programmieren? Wäre möglich…

Kategorien
Gaming
Diskussion
125 Kommentare
Netzwerke

15.Spieltag: Werder – Eintracht 5:0

Heute war aus Bremer-Sicht einer der besseren Tage, denn irgendwie ist Werder in dieser Saison, wie eine Pralinenschachtel. Wobei man anmerken muss, dass besonders auswärts oft die Pralinen in der Schachtel waren, die man mit wegwirft, weil sie keiner mag. Das Gute an solchen Spielen, wie heute, ist: Wenn Werder einen Gegner richtig dominiert (Hertha, Frankfurt, Bayern), dann machen sie auch einfach mindestens 5 Dinger. Zum Spiel an sich bleibt eigentlich nicht viel zu schreiben: Der neutrale Zuschauer fragt sich, ob Famagusta oder Athen wirklich so viel besser sind, als Frankfurt, oder ob Werder heute einfach so gut gespielt hat. Da Frankfurts spielerische Leistung im Weserstadion heute einem Offenbarungseid glich, ist es wohl von beidem etwas. Wobei man sich als Werder-Fan schon etwas “verarscht” vorkommt, wenn Spieler wie Pizarro und Diego in einem wichtigen Spiel, wie gegen Famagusta unterirdisch spielen (vor allem Pizarro) und heute plötzlich groß auftrumpfen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Werder war heute in allen Belangen hoch überlegen, Pizarro war in Torlaune und Schaaf ausnahmsweise mal wieder mit einem Lächeln anzutreffen. Wie die bisherige Saison zeigt, hat das nur leider alles nichts zu bedeuten, da man spätestens nächste Woche beim Auswärtsspiel in Karlsruhe den krisengeschüttelten KSC wieder aufbauen wird.

Zum bisherigen Rest des Spieltags bleibt festzuhalten, dass Leverkusen einfach nicht gegen Bayern gewinnen kann, und Ribery und co von Spieltag zu Spieltag besser werden. Hoffenheim spielt weiter konstant und wird aller Voraussicht nach am kommenden Freitag beim FC Bayern zum ersten Mal richtig die Grenzen aufgezeigt bekommen. Die anderen deutschen Spitzenmannschaften spielen aufgrund des UEFA-Cups erst am Sonntag.

Hier alle bisherigen Ergebnisse des 15.Spieltags:

Berlin – Köln 2:1
Leverkusen – München 0:2
Hoffenheim – Bielefeld 3:0
Bremen – Frankfurt 5:0
Hannover – Karlsruhe 3:2
Gladbach – Cottbus 1:3

Sonntag spielen noch (ab 17 Uhr):
Stuttgart – Schalke
Bochum – Hamburg
Dortmund – Wolfsburg

Kategorien
Fußball
Diskussion
24 Kommentare
Netzwerke

Der neue Miller

Ich stehe auf die Art und Weise, wie Frank Miller Filme macht. Für mich zählen Sin City und vor allem 300 zu den besten Filmen der letzten Jahre. Nun kommt der neue Film von Miller “demnächst ins Kino”. Es handelt sich hierbei ebenfalls um eine Comic-Verfilmung: Spirit wird der Film heißen. Hier der offizielle Trailer zum Film.

Kategorien
Kino/TV
Diskussion
43 Kommentare
Netzwerke

Stevinho Umfrage #5

Mir ist heute aufgefallen, dass wir hier irgendwie lange keinen Vote mehr auf der Seite hatten. Angesichts der Tatsache, dass aktuell so viel über das neue World Of Warcraft Addon Wrath of the Lichking diskutiert wird, und es durchaus auch viele kritische Stimmen dazu gibt, möchte ich an dieser Stelle mal hören, welches Eurer Meinung nach das bessere Addon war: The Burning Crusade oder Wrath of the Lichking? Natürlich ist eine Umfrage zu so einem frühen Zeitpunkt nicht ganz fair, weil man nicht beurteilen kann, was in den nächsten Monaten noch so kommt, aber ein gewisser Trend ist durchaus zu erkennen. Gehen wir also mal von den ersten Raidencountern beider Addons und dem Levelprozess aus: Welches Addon gefällt/gefiel Euch besser?

Welches Motiv soll auf die Belkin iPhone 4 Case?

View Results

Loading ... Loading ...
Kategorien
Gaming
Diskussion
62 Kommentare
Netzwerke

5100 DPS Warrior

Ich habe gestern einen persönlichen DPS-Rekord aufgestellt, wohlgemerkt in einem 10er-Raid. Jetzt fragt Euch mal, warum Loatheb mein Lieblings Naxx-Boss ist…

Kategorien
Gaming
Diskussion
45 Kommentare
Netzwerke

Suchtexperte: Exzessive Spieler sind nicht süchtig

Keith Bakker gilt als Pionier bei der Diagnose und Therapie von Onlinespielesucht. Nun meldet er sich mit einer neuen These zu Wort: Wer extrem viel World of Warcraft spiele, sei nicht süchtig, sondern einsam. Er brauche keine Therapie, sondern seine Eltern.

Ein neuer Tag, ein neuer “Experte”. Ich kann bei diesem ganzen Gefasel nur noch mit dem Kopf schütteln. Hat schon mal irgendwer sich darüber Gedanken gemacht, dass auch nur die Möglichkeit besteht, dass die Leute das Spiel schlicht und einfach spielen, weil es Spaß macht – und das völlig unabhängig vom sozialen Hintergrund der Spieler? Ich denke einfach nicht, dass man 11.Millionen Spieler in eine Schublade stecken kann.

Obwohl die Symptome auf den ersten Blick denen einer Alkohol- oder Rauschgiftsucht ähnelten, sei das eigentliche Problem ein anderes, sagt Bakker. “Je mehr wir mit diesen Jugendlichen arbeiten, desto weniger glaube ich, dass wir von einer Sucht sprechen können. Was die Kids brauchen, sind ihre Eltern und ihre Lehrer. Wir haben es mit einem sozialen Problem zu tun.”

Ich habe da auch so eine These: Experten (und Pioniere) der Diagnose und Therapie von Onlinespielesucht brauchen Geld. Wer also extrem viel veröffentlicht und tolle neue Theorien aufstellt, ist nicht süchtig, auch nicht einsam, sondern einfach nur ein Klugscheißer, der Geld verdienen möchte – und das Thema Onlinespiele und MMOs verkauft sich nun mal gut. Danke an Stephan für den Link.

Hier der Link zum kompletten Text: Golem.de

Kategorien
Gaming
Diskussion
61 Kommentare
Netzwerke

Selbstversuch in "World of Warcraft"

Was ist der Unterschied zwischen Nietzsche, dem toten Philosoph, und Gedärmeorgel, dem untoten Hexenmeister? Nietzsche hat seine Feinde nicht angezündet und ist nie auf einem Teufelsross geritten (zumindest gibt es darauf keine Hinweise), und Gedärmeorgel hält den „Willen zur Macht“ für einen Schamanen- Zauber.

Artikel über World of Warcraft gibt es, wie “Sand am Meer”. Es gibt nur selten einen Bericht, der mich zum Schmunzeln bringt, bzw. sich von den anderen 0815-Sachen abhebt. Der Schriftsteller Sasa Stanisic hat in der FAZ einen humorvollen Artikel über seinen “Selbstversuch in WoW” verfasst. Ich habe den Bericht jetzt mehrfach gelesen und bin mir immer noch nicht 100% sicher, ob er Pro- oder Contra-WoW ist. In jedem Fall macht das Lesen großen Spaß: Von daher, lest mal rein! Vielen Dank an Niclas für den Link.

Link zum Artikel –> FAZ.net

Kategorien
Gaming
Diskussion
56 Kommentare
Netzwerke
Seite 1.198 von 1.224« Erste...102030...1.1961.1971.1981.1991.200...1.2101.220...Letzte »
Collage Clean
[«]
JustNetwork | JustBlizzard.eu
Registrieren
Username Passwort