TEILEN

leute wie du sind für anschläge wie in frankreich verantwortlich, denn wir brauchen ja solche fachkräfte im morden und bombenbau richtig? islam ist unser freund richtig?

leute wie dich wird man in zukunft ebenfalls hinrichten wegen verrat, verblendung und unterstützung des feindes.

achja hast du schon ein paar flüchtlinge in deinem haus untergebracht? ich hoffe doch du kleiner drecksack.

Lustig und zugleich irgendwie traurig. Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um denselben Herren handelt, der uns schon beim letzten Mal mit seiner geistigen Reife beglückt hat. Seine Thesen und Logik sind lückenlos und leider der Beweis, dass der Neandertaler immer noch unter uns lebt. Ich frage mich bei solchen Ausführungen immer, ob es sich bei solchen Menschen einfach um den “16jährigen hohlen Asi vom Land” handelt, oder ob es wirklich noch mehr Menschen in Deutschland gibt, die so wenig Hirn haben und sich so einen Bullshit zusammenreimen?

43 KOMMENTARE

  1. Erstens mal: Der kommentar ist einfach nur traurig.

    2. Ich lebe selbst auf dem Land und ich find die ganzen konservativen Land-Menschen zum kotzen. Bei denen fängt jeder Satz an mit: Ich hab ja nix gegen ausländer, aber…
    Und dann kann man sich sicher seinn dass ausländerfeindlicher Mist bei rauskommt.

    3. Was ich hier schon an kommentaren lese, reicht damit ich nen würgereiz bekomme. Aber ist genau das was ich als erstes Befürchtet habe als ich von den Ereignissen in Frankreich gelesen habe.

    4.Wenn es ein Land gäbe das nicht voller nationaler und fremdenfeindlicher Menschen wäre, würde ich Auswandern..leider ists nirgends besser.

    • dabei frage ich mich wo das herkommt, wo doch so viele Bauern ausländische Hilfsarbeiter einstellen… passt irgendwie nicht ins Bild

  2. Warum zeigst du ihn nicht einfach an? Er droht dir und beleidigt dich. Du hast sowohl eine IP als auch Emaialdresse, die die Polizei zur Ermittlung nutzen kann. Selbst wenn beides gefälscht bzw. manipuliert worden sein kann, bestehen zumindest 2 Punkte an denen die Polizei ihre Ermittlungen anknüpfen kann.

  3. Ich frag mich wirklich, ob diese Leute echt nix besseres zu tun haben. Wieso schaut man denn auf der Seite vorbei, wenn sowieso alles scheisse ist und der Typ, der die Arbeit macht, auch scheisse ist und lächerlich gehasst wir.
    Ich wollte mich eigentlich nicht dazu äussern, aber wenn ich sowas lese, dann kann ich nur den Kopf schütteln.
    An die Hater: Leute verpisst euch einfach und sucht euch ne andere Seite wenn eh nur alles scheisse ist! Euch will niemand mit solch einer destruktiven Einstellung, seid mal froh, dass es Leute gibt, die für die Gamingszene so viel tun und ihr Leben widmen!
    Dankbarkeit scheint wohl ein Fremdwort zu sein….

  4. Das wirklich Traurige ist doch: genau von dieser Scheiße, die da gestern in Paris passiert ist, davor fliehen doch die Syrer aus ihrem eigenen Land. Der IS terrorisiert die Bevölkerung dort, genau wie die Taliban die Menschen in Afghanistan terrorisieren.

    Jetzt die Flüchtlinge für die Anschläge von Paris verantwortlich zu machen ist einfach nur pervers.

  5. Uäääh…

    Wegen solcher Typen fühl ich mich dann tatsächlich “fremd im eigenen Land” X_x

    unerträglich, dass sowas zu einer Spezies gehört, die gerüchteweise zivilisiert ist.

  6. Kannst du mal aufhören Neandertaler zu beleidigen!

    Der Typ muss erstmal ordentliches Deutsch lernen, um ein richtiger Neandertaler zu werden.

    Bei solchen Kommentaren fühle ich mich Fremd im eigenen Tal.

  7. Ich fühle mich gerade beschämt zu der selben Spezies zu gehören wie die Person aus dem Post.

    Es sicher möglich, dass unter den Flüchtlingen auch potenzielle Attentäter sind, aber in erster Linie sind es Menschen die Hilfe brauchen.

    Jedoch würde ich persönlich davon abraten solchen Personen auch noch dazu zu verhelfen gehört zu werden, indem deren Meinungen und Äußerungen öffentlich gemacht werden. Ich denke das bestärkt die Person noch weiter.

    Das einzig richtige ist aber natürlich eine solche Person zu melden. Beleidigung, indirekte Androhung von Gewalt und sicher noch den einen oder anderen Punkt.

  8. Was mich am meisten stört ist diese Misanthropie (mir fällt grad kein besseres Wort ein), die einige direkt befällt, wenn sowas passiert. Als wären plötzlich alle Menschen generell böse und schlecht nur weil ein paar Idioten Scheisse bauen. Ich weis nicht, ob das was eher deutsches ist, aber es geht mir gewaltig auf den Sack.
    Das finde ich einfach extrem unfair gegenüber den vielen Millionen Menschen, die keine Verbrechen begehen und ein normales Leben leben. Außerdem kann es doch nicht sein, dass unser Selbstbild so fragil ist, dass es beim kleinsten Unglück direkt zerfällt…

  9. Ich frage mich, ob du etwas gegen Leute vom Land hast oder ob die Idiotendichte auf dem Land tatsächlich höher ist. Als Landbewohner fühle ich mich diskriminiert. Daher stelle ich die Gegenthese auf, das es sich um einen sozial vereinsamten Vollpfosten aus der Stadt handelt.

  10. @anim, muss leider steve zustimmen, das dörfler leider mehr gegen ausländer tendieren…
    jedenfalls ist das meine aktuelle erfahrung mit leuten die ich vom dorf kenne, wo ich auch herkomme^^
    städter haben wohl einen anderen blick auf ausländer, da diese allgemein mehr mit ausländern in berührung kommen und daher wissen, dass ausländer nicht gefährlicher sind als deutsche^^ ich lebe nun seit einigen jahren in einer größeren stadt, umringt von ausländern aus allen “richtungen”
    und ich habe nicht das gefühl, dass sie gewalttätiger oder “böser” sind als die “deutschen”.
    habe eher probleme mit diesen “richtigen” deutschen, die meinen bei fußballspielen sich gegenseitig zu prügeln…
    genau so wie aktuell ja anscheinend genug deutsche, deutsches eigentum und amtsträger angreifen, beleidigen etc…. ohne sich der konsequenzen bewusst zu sein und auch noch denken im recht zu sein…
    es gibt genug länder, wo man hingerichtet wird, wenn man etwas schlechtes über das staatsoberhaupt sagt^^
    wenn man so im netz liest, was die leute für einen geistigen dünnschiss von sich geben, sind sie sich wohl nicht bewusst, wie gut sie es in ihrem “heimatland” haben…
    stevinho, kannst du diesen poster nicht einfach anzeigen? ip etc. sind ja nun vorhanden und mit der vorratsdatenspeicherung sollten die daten ja nu auch etwas länger vorrätig sein, so dass man dem jenigen wenigstens mal persönlich seine meinung sagen könnte.

    echt schlimm das dieser typ nicht mal merkt, dass das ganze nix mit der flüchtlingskriese zu tun hat… frankreich nimmt komischerweise kaum ausländer auf, aber trotzdem werden da anschläge gemacht? und war ja nicht der erste in paris…
    und wie es den anschein hat, sind diese terroristen einfach mit dem auto mit ihren waffen durch halb europa gefahren und waren wohl keine flüchtlinge…
    das zur befürchtung, unter den asylanten wären massenweise terroristen…, die haben genug geld und mittel um sich nicht unter das flüchtlingsvolk mischen zu müssen…
    natürlich schlägt der is gegen die angriffe auf “sein” land zurück, erst der flugzeugabsturz in ägypten gegen russland, dann die anschläge in den letzten tagen in arabischen ländern, worüber komischerweise wenig in der presse zu lesen war…
    und nun halt frankreich, die auch mit gegen den is kämpfen…
    nur muss man als land so stark sein, und trotzdem weiter machen, denn man kann diesem morden da unten nicht tatenlos zusehen…

    • Irgendwo hast du ja Recht. Man wächst auf dem Land halt weniger multikulti auf als in der Stadt.
      Ist es aber nicht ein bisschen “Doppelmoral” wenn man sich über dieses Schubladendenken des Idiots aus der Mail auffregt (Terrorismus durch Ausländer = Flüchtlinge sind Terroristen) und dann selbst mit Schubladendenken anfängt (Menschen vom Land sind hohler als Städtler), wenn auch nicht in so einer hetzerrischen Art wie in der Mail.

    • “echt schlimm das dieser typ nicht mal merkt, dass das ganze nix mit der flüchtlingskriese zu tun hat…”

      Naja beides hat denselben Ursprung. Viele Flüchtlinge flüchten ja genau vor solchen Anschlägen.

      Ansonsten ist eine gewisse Reserviertheit gegenüber Unbekanntem halt fundamental menschlich. Deswegen gibt es ausländerfeindliche Strömungen ironischerweise eher da, wo Ausländer etwas Unbekanntes sind, wie zB auf dem Land und in den neuen Bundesländern.

  11. Einfach nur Traurig! Löschen wäre die richtige vorgehensweise gewesen.

    Nur hat er mit einem recht: Mit Unserer offenen Grenzpolitik und “Wilkommenskultur” machen wir es Terroristen sehr leicht. Eine harter Linie, Aufnahme Qouten, Vollständige Registrierungen der Flüchtlinge wären von anfang an richtig gewesen. Aber alle die das gefordert haben waren ja Nazis oder würden nur Hass in Ihren Herzen tragen.

    • du hast es genau so wenig verstanden, komisch, frankreich nimmt kaum ausländer auf und wehrt sich mit händen und füßen dagegen und trotzdem sind diese anschläge passiert… einfach weil es überhaupt nix mit den flüchtlingen zu tun hat… sie sind einfach mit ihren waffen in einem auto vom balkan hier her gefahren und haben dann paris terrorisiert…
      glaubst du echt, ein terrorist “läuft” durch die gegend und greift dann ein ziel an? wo soll er die ganzen waffen verstecken und mit sich rumtragen? glaubst du die anderen flüchtlinge schauen sich den rest nicht genau an?
      “zusammenhänge erkennen” sollte echt mal ein schulfach werden…
      und die flüchtlinge in deutschland werden auch registriert etc., nur können die nicht “festgehalten” und irgendwo interniert werden… es sind freie menschen, und wir leben in einer demokratie und achten die menschenrechte…
      klar sind es aktuell zu viele, aber mit quoten etc. hält man sie nicht vom hier her kommen ab. auch nicht mit abfackeln von unterkünften, angriffen auf politiker etc…

    • Ja eine harte Linie gegen Flüchtlinge, Aufnahmequoten, vollständige Regegistrierung sind voll wirksam gegen den IS.
      Genauso wie die Vorratsdatenspeicherung in Frankreich gegen die Anschläge geholfen hat.

      Get your Facts right, Pegida-Vollidiot!

      Frankreichs Aysl-Bewerber waren 2014 knapp 65k. Davon nutzen 90 % Frankreich als Transitland nach England.D.h die meisten sitzen in Calais rum. Calais-Paris…zwischen 250 bis 300 km. Merkste was?
      Nur 10% der Flüchtlinge in Frankreich stellen dort einen Antrag. Die Pläne der EU mit Aufnahmequoten würden aber 14% bedeuten. Merkste was?
      Die Flüchtlinge haben in Frankreich eine ähnliche Residenzpflicht wie hier in Deutschland, sonst verlieren sie sämtliche , durch das Ayslverfahren gegebenen “Vorteile”. Merkst was?

      • Wenn man in FR rumsitzt und nach GB will muss man nach FR gekommen sein, sicher nicht im Paddelboot.
        Also hat man mehrmals gegen Gesetze verstoßen.
        Merkste was?

  12. Ich habe mich heute mit meiner Mom über Frankreich unterhalten. Ich war erschrocken darüber, was sie mir sagt. “Es sind zuviele Flüchlinge” usw.
    Ganz viel Pegida und AFD kram halt und dabei wählt sie SPD und nie eine rassistische Einstellung.
    Angst macht Leute verrückt und diese Rattenfänger nutzen das aus und vergiften unsere Gesellschaft mit kranken Ideen.

    Alerta Antifascista

    • da kann man mal sehen, dass selbst SPD wähler irgendwann mal die augen öffnen, statt sie vor den problemen zu verschliessen nur um nicht in irgendeine schublade gesteckt zu werden. so wie du es grade tust indem du sie mit pegida in verbindung bringst. das ist leider die realität wenn man sich nicht der gutmenschenmasse unterwirft.
      um zu bemerken, dass sich die regierung übernimmt mit der flüchtlingssituation, muss man weder pegida noch afd symphatisant sein.
      und wer sagt dass mit den flüchtlingen NICHT auch irgendwelche terroristen zu uns kommen? möglich ist das allemal. wenn die regierung nichtmal weiss wie viele überhaupt hier sind, woher wollen sie dann wissen WER diese leute sind.

  13. Das die typen nicht raffen das der Terror aka ISIS keine Asylanten braucht ISIS hat 3 Milliarden Dollar im Jahr zu verfügung because of öl. Der Terror kommt nicht mit dem Paddelboot. Der Terror kommt mit Jumbo Jet und Anzug.

    • Ich verstehe die ganze Diskussion darum nicht. Selbst wenn IS Aktivisten unter den Flüchtlingen sind kommen die hier doch unbewaffnet an. Also müssen sie sich eh erstmal eine Infrastruktur aufbauen oder Kontakt zu der eventuell schon bestehenden aufnehmen. Und da muss man ansetzen – nicht bei den Flüchtlingen.

      Man kann nunmal nicht verhindern, dass Terroristen in unser Land kommen.

      Abgesehen davon waren die Terroristen offenbar – wieder mal – einheimische Extremisten, also verstehe ich die ganze Debatte eh nicht.

      • Falsch. Wir wissen erstmal gar nicht wer das war. Also hör auf so eine linke / rote Soße hier zu labern.

        Laut einigen Berichten hatte einer nen syrischen Pass, welcher in der EU ja inzwischen alle Türen öffnet.

    • Wenn Daesh keine Asylanten braucht, warum versucht die Salafistenszene dann täglich vor deutschen Flüchtlingsunterkünften Mitglieder zu rekrutieren?

      • Das problem sind nicht die flüchtlinge. Es sind radikalisierte Europäer und da ist es egal ob das “Deutsche” oder “Ausländer” sind. Der IS/Daesh ist für die Leute anziehend, weil er ihnen ermöglicht aus einem zum Teil beschießenen Leben rauszukommen. Letztendlich sind Links- und Rechtsextreme und islamisten Gesellschaftprobleme. Das bedeutet auch, dass man die Leute nicht eine ecke stellen sollte und mit den Personen die man vielleicht noch erreichen kann darüber reden muss und sich am besten auch deren Sicht anhört.(Gelingt mir leider selbst zu selten.) Das kann man genauso auf Pegida, wie auf Islamisten anwenden. Den harten-Kern der der Organisationen sollte man verfolgen, aber die Mitläufer versuchen rauszuziehen und vor schlimmeren bewaren.
        Deswegen rate ich auch ab Flüchtlinge auszugrenzen oder einzusperren, weil erst dann werden die sich radikalisieren. So kleine Aufstände in Flüchtlingslagern kann man nur verhindern, wenn man die Leute gut behandelt.
        Es gibt mitsicherheit auch eine Grenze an Flüchtlingen die deutschlabnd aufnehmen kann (solang die Flüchtlinge nicht in Zelten und Containern überwintern sollen). Aber ich glaube nicht das wir die grenze schon erreicht haben.

  14. Hey, ich komm vom Land D= !
    Umn Asi zu sein isses glaub ich irrelevant woher man kommt, Idioten gibts überall. Ich habe eher Angst das es wegen der Anschläge in Paris, hier wieder zur Verfolgung von Muslimen kommen wird.

    • das ist leider auch meine befürchtung,das ganze ist leider öl aufs feuer der ganzen asylgegner… eine religion macht noch lange keinen schlechten menschen…

  15. Ich verstehe nicht warum du dafür verantwortlich sein solltest. Es ist doch gerade dieser Hass, aus der Mail, der Terror hervorruft.

  16. Zumindest kommt die IP scheinbar tatsächlich vom Land 😀 Leider aus unmittelbarer Nähe meines Heimartortes. Idioten scheint es wohl überall zu geben.
    Ich hoffe ja auch immer, dass so Leute das nicht wirklich ernst meinen… So dumm kann doch eigentlich niemand sein, oder doch? -.-

  17. Ach komm, du stehst in der Öffentlichkeit und es gibt immer Leute, die nicht leiden können und dies unbedingt Kund tun müssen – wird sich hier nie ändern.

    Als Blog Leser hätte ich viel mehr um eine persönliche Einschätzung von dir bezüglich der aktuellen Ereignisse in Paris gehofft.

  18. Ich bin ja absolut deiner Meinung, dass es traurig ist, dass es solche Leute gibt. Zugleich bin ich aber absolut gegen Selbstjustiz. Dann lass ihn doch schreiben und ignorier ihn. Solche Leute haben kein Recht ernst genommen zu werden.
    “Gelassenheit schärft den Sinn für das Wesentliche” 🙂

  19. Bitte streiche das “vom Land” ich komme vom Land und die meisten hier sind genauso bestürzt oder Flüchtlingsfreundlich wie “Städter” natürlich gibts hier hohle Asis aber sicher nicht mehr als die die grad in der Stadt rumlaufen. Ansonsten unterstütze ich deine Aussage vollkommen 😀

    • Ja die Ländler, wir Intoleranten, Inzestuösen, dummen Bauernjungen.

      *Auf den Trecker spring und aus Frust mit 25km/h über die einspurige Umgehungsstraße fahr um alle mit städtichem Kennzeichen zu verhöhnen*

      Spass bei Seite hier sind wírklich viele Trecker!!!

Schreibe einen Kommentar zu TanzdesFeuers Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here