TEILEN

“Ehrlich gesagt war die Woche in Bezug auf Warcraft 3: Reforged ziemlich hart. Unsere Community ist es gewohnt, von uns wirklich herausragende Dinge zu erwarten, und wir haben vernommen, dass wir diese Messlatte nicht erreicht haben. Aber wir stehen hinter unseren Spielen und haben immer wieder gezeigt, dass wir sie nicht nur unterstützen, sondern auch nach dem Launch weiter an ihnen arbeiten. Und das werden wir [im Fall von Warcraft 3: Reforged] ebenfalls tun. Wir werden das Spiel weiterhin aktualisieren und wir werden weiterhin die Community über unsere Pläne [für das Spiel] informieren.”

Das sagte Brack im Rahmen des Earnings Call vorletzte Nacht. Ich bin dieses “ja, wir haben Mist gebaut”-Gesülze von Blizzard ehrlich gesagt ein bisschen leid. Wir haben das in den letzten Monaten zu allen möglichen “Fettnäpfchen” ziemlich oft gehört, oder? Wenn man doch weiß, dass der Release in die Hose gegangen ist, weil das Spiel deutlich sichtbar noch nicht fertig war, warum released man es dann überhaupt? Warum sagt man dann nicht einfach: “Sorry Leute, aber wir sind noch nicht fertig. Wir brauchen noch Zeit, um es wirklich richtig gut zu machen!”



16 KOMMENTARE

  1. Ich finde reforged zwar gar nicht so schlecht wie die Mehrheit, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich mir bloß die Kampagne aus Nostalgie heraus mal in aktueller Grafik gönnen wollte und im Multiplayer nie sonderlich aktiv war.
    Dass das Spiel sonderlich verbuggt ist, konnte ich bisher auch nicht feststellen. Enttäuscht bin ich vor allem von den sehr mäßigen Zwischensequenzen, hatte da schon auf die aktuelle WoW-Qualität (also technisch gesehen, Patch 8.3 ist storymäßig einigermaßen katastrophal) o.Ä. gehofft.
    Dieses ganze Herumgeiere von wegen “wir stehen hinter unseren Spielen und werden weiter daran arbeiten” geht mir aber nur noch auf den Sack. Man könnte sich auch hinstellen und etwas in der Art sagen wie: “Okay, wir haben Mist gebaut, hier eine Liste der größten Kritikpunkte. Die werden wir so schnell wie möglich aus der Welt schaffen und der Community das Spiel liefern, das wir versprochen haben. Wer das Spiel trotzdem nicht mehr will, kann es natürlich weiterhin zurückgeben und wer es behält, bekommt zB eine Gutschrift für den Blizzardstore in Höhe von x Prozent des Kaufpreises.”

  2. ” Aber wir stehen hinter unseren Spielen und haben immer wieder gezeigt, dass wir sie nicht nur unterstützen, sondern auch nach dem Launch weiter an ihnen arbeiten.”
    Ehm ja klar, hat man zuletzt bei Heroes of the Storm, Diablo 3 und Starcraft Remastered gesehen. Bei Starcraft Remastered sind sogar Launchversprechen (das Spiel ist 3 Jahre alt) immer noch nicht erfüllt. Aber diesmal wird bestimmt alles besser und das Blizzard von damals gibt es immer noch wenn wir nur fest dran glauben.

  3. Mehr Zeit lassen? Das kostet dann aber auch mehr. Besser für den Gewinn ist es unfertige Scheiße auf denn Mark zu werfen und KEINE Vorabtest von Testseiten oder Magazinen zuzulassen. Damit möglich viele denn Schrott auch kaufen. Eine Verschiebung beunruhigt nur die Kunden so was ist doof, wenn es um Gewinn geht.

    Letzten Beispiel wo mir diese Art aufgefallen ist, ist No Man’s Sky seitdem warte ich erst mal ab, bevor ich ein Spiel kaufe, worüber es noch keine wirklichen externen Bewertungen gibt.

  4. Um dir einen Grund zu geben, der zumindest wohl seit 1-2 Monaten akut sein dürfte: Esports. Die Verträge mit der ESL waren vermutlich schon geschlossen und Ende Februar gehen die ersten Masters los. Bis dahin musste das Spiel also released sein, mit gewissem Vorlauf um das notwendigste noch zu patchen. Das ist halt die Krux, wenn man sowas außer Haus gibt.

    • Grad im E-Sport spielen eh alle classic grafik, da hätte man anaheim noch mit dem alten client machen können.
      Das einzige was da reforged sein wird, ist der Cast.

      • Wenn die ESL im Vertrag “WC3 Reforged” versprochen bekommt, will die ESL auch WC3 Reforged haben. Welche Grafik die Spieler benutzen ist da recht irrelevant.

          • Wenn es der ESL rein um WC3 gegangen wäre, hätte man auch schon letztes Jahr Turniere machen können. Hat man aber nicht – weil die Erwartungen sehr eng an Reforged geknüpft waren.

            Den Stress mit Anaheim in Sachen Qualifier hat man, weil das Turnier so eng am Release lag (angeblich). Man war also nichtmal bereit, Qualifier vor Reforged auszutragen. Entweder hat die ESL ihre Turniere also crappy geplant oder aber der ursprüngliche Zeitplan für die Masters stand schon, als noch von einem Release im Dezember die Rede war.

          • Ich kenne die Verträge mit der ESL nicht. Aber es wird spekuliert, dass Blizzard da einen großen Teil des Preisgeldes stemmt, um WC3 in die ESL zu bekommen. Daher hätte wohl auch Blizzard sagen können – scheiß drauf, Anaheim wird noch auf dem Classic-Client gespielt.

            Anaheim wird sowieso ne katastrophe, die ganzen Profis aus China dürfen nicht einreisen (Corona und so..) also kein TH, 120, Infi…
            Bin gespannt ob die Koreaner kommen.

    • Und wann wurde dieser Vertrag geschlossen? So unfertig wie das Spiel ist hätte man schon vor einer sehr langen Zeit merken können das dass Spiel nicht fertig wird. Nicht umsonst hat man ja so viele Features einfach wieder gestrichen. Aber was ist schon ein unfertiges Spiel wenn die ganzen Fanboys es eh kaufen 😉

      • Naja, Blizzard war so freundlich und hat wenigstens vorher erklärt, welche Features wieder gestrichen wurden und vieles, was die Leute sich herbeifantasiert haben, war auch nie angekündigt. Find ich schon sympathischer als z.B. bei No Man’s Sky, wo bestenfalls 30% der angekündigten Features drin waren. Da musste man schon ein extrem verblendeter Fanboy sein, um das auch noch schönzureden.

        Dementsprechend: Unfertig ist im Moment nur der technische Aspekt, aber da wird ja nun auch fleißig dran gepatched. Ich bin mir zumindest relativ sicher, dass sie es bis Ende Februar hinkriegen, dass das Game einwandfrei läuft.

        • “Naja, Blizzard war so freundlich und hat wenigstens vorher erklärt, welche Features wieder gestrichen wurden” deswegen werde diese auch auf der Offiziellen Seite gezeigt und beworben obwohl es sie nicht gibt 😉

          • Stimmt hab ich gestern noCh gesehen. Es wird sogar der Trailernen mit den besseren cutszenes gezeigt.

            Also wo wurde da etwas richtig gestellt ? Und sei mir nicht böse man kann nicht erwarten hunderte Seiten anzusurfen bevor man ein Spiel kauft

        • “Da musste man schon ein extrem verblendeter Fanboy sein, um das auch noch schönzureden.” Sorry aber das ist genau das, was du bei WC:3 Reforged machst.

    • Und nicht Vergessen das sie die Verkaufszahlen auch in dieses Qutal mit nehmen wollten .

      Ich meinen diese Qutal haben sie

      Den wow Patch 8,3 wo viele ihr Abo wieder reaktiviert haben
      Jetzt kommt BWL wo auch die Classic Server wieder voller wurden
      Und dann noch die Verkäufe von WC 3

      Normalerweise reibt sich der Aktionär die Hände , wenn Herr Schneesturm es nicht andauernd verkacken würde.
      Ich freu mich ja schon auf das Forum und Reddit wenn BWl in den ersten 24h clear ist also Popcorn ist schon gekauft und das Bier steht kalt .

    • Ich habe das spiel vorbestellt und wurde nicht über irgendwelche dinge informiert, ich musste mich selber bemühen diese Infos zu finden.
      Ausserdem mal ehrlich Balnazza findest du es wirklich in Ordnung wie das ganze ablief?
      Erstmal hundert Versprechungen machen und dann soll die Community bitte noch dankbar sein das man wenigstens bekannt gegeben hat das diese nicht erfüllt werden?
      Wie tief muss diese Firma in deiner Gunst stehen das du darüber so einfach hinweg schaust?
      Mich persönlich hat es sehr getroffen, ich war die letzten 3 Jahre fast täglich im Warcraft 3 Discord und habe jeden tag ein bisschen geladdert und hätte vorher nicht ein schlechtes Wort über dieses Spiel verloren, trotzdem haben sie es geschafft das ich keinen Grund mehr sehe überhaupt noch online zu kommen bis die essentiellen Features wieder eingebaut wurden.
      Darum triggert es mich immer ein bisschen wenn sie irgendwelche Leute hinstellen die das Problem anscheinend gar nicht betrifft und versuchen so zu tun als wäre meine Reaktion völlig unverständlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here