TEILEN

Wer in Hamburg ohne korrekten Mund-Nase-Corona-Schutz im Öffentlichen Nahverkehr erwischt wird, soll Strafe zahlen: 40 Euro sind dafür vorgesehen, wie der Hamburger Senat am Montag mitteilte. (Via)

Dazu habe ich bereits gestern Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) bei Radio Hamburg gehört. Er sagte sinngemäß, dass sich die Anzahl der Menschen, die in der Bahn oder im Bus ohne Maske angetroffen werden, in den letzten Wochen stark erhöht hat. Daher führe man dieses Bußgeld ein, um sicherzustellen, dass die Menschen wieder mehr darauf achten. Schließlich müsse man sicherstellen, dass die Hamburger diese öffentlichen Verkehrsmittel ohne Sicherheitsbedenken nutzen könnten.

Alles richtig gemacht, meiner Ansicht nach!



10 KOMMENTARE

  1. Sind halt lächerliche Summen bei euch im Norden. Bei uns in Bayern bezahlst du 150,- Euro für ÖPNV Nutzung ohne Maske. Wenn in Restaurants Menschen erwischt werden, die gegen die Maskenpflicht verstoßen werden bis zu 5.000 Euro Strafe für den Besitzer fällig.

    Nur so funktioniert es. Hier gibt es keine Anti-Masken-Clowns weil der Spaß einfach mal richtig ins Geld geht – und das ist auch gut so.

  2. Nichts gegen ein Bußgeld. Aber „mal“ eine Maske zu vergessen ist Menschlich, und 40 € tun einem Azubi womöglich enorm weh.
    Aber schön wenn ihr alle schon so gut verdient 🙂

    Und wo bitte wird ein schwarzfahrer vor die Tür gesetzt ? 😮
    Man bekommt ein Ticket für 60 Euro (RMV) und gut ist. Wenn nicht gezahlt wird kommts Inkasso und dann wirds teuer. Aber nur weil für euch +- 50 € nicht viel sind, heißt es nicht das so eine Strafe nicht empfindlich ist.

    MIR schmerzen 50 € im Portmonee.
    und 500 € ? Was zur Hölle rechtfertigt so einen Preis.

    • Bußgelder sind dafür da, um weh zu tun. Bußgelder, die nicht abschrecken, bringen auch nichts. Einfach in den Öffis die Maske auf uns schon musst du auch keine 40€ bezahlen.
      „Vergessen“ ist btw. immer eine sehr dämliche Ausrede. Wenn du das Anschnallen im Auto vergisst, musst du die Strafe auch bezahlen.

  3. Es gibt jetzt sogar Geldstrafen wenn man im öffentlichen Raum (Bus,Bahn) keine Maske trägt.
    Warum zu Teufel sind dann noch Fitness Studios geöffnet, wo auch relativ viele Menschen zusammen kommen, und ohne Maske trainieren dürfen.Der 1,5 Meter Abstand und die Hygiene Regeln sind doch ein Witz! Nur durch das Sprechen/Ausatmen verteilen sich diese Viren über Aerosole im gesamten Trainingsbereich.Durch die Inkubationszeit von 14 Tagen können somit sämtliche Mitglieder von diesen Fitness Clubs infiziert werden.
    Das ist doch krank.Die sind nur noch aus Wirtschaftlichen Interessen noch geöffnet, die Gesund ihrer Mitglieder ist denen doch völlig egal.

  4. Ich frag mich warum das im Westen(?) so ein massiven Problem zu sein scheint. Ok Bus kann ich nicht einschätzen aber es wird ja auch oft von Menschen ohne schutz im Supermarkt geredet.

    Bei mir hier in Sachsen habe ich letzten Freitag zum erstenmal seit der Maskenpflicht jemanden IM Supermarkt ohne Maske gesehen! Sonst immer brav alle mit, hat mich selbst verwundert.

    • Wieso redest du über Supermärkte in Sachsen wenn es um den HVV geht ?
      Du kannst das als Ossi nicht einschätzen mit den Bus? Du Hamburg hat sogar ne Bahn .

      Alleine die S-Bahn Linien transportieren Täglich 750.000 Menschen . Hochbahn, U-Bahn , AKN, DB(wo zu ich Nord Ostsee-Bahn und Metronom zähle) erwähnen wir mal nicht .

      Hamburg hat 1,8 Millionen Einwohner mit den Speckgürtel dürften das bei 3 Millionen + liegen .(Metropolregion 5,3 Millionen)

      Könnte es sein das es Sinn ergeben könnte in einer Pandemie ne verdammte Maske in der Bahn oder Bus aufzuhaben , in der zweit größten Stadt Deutschlands?

      Keine Ahnung vom Welchen Dorf du aus Sachsen kommst aber ich hoffe der Bus bei dir fährt mehr als 2 Mal am Tag.

      Achja 40 Euro ist noch Günstig , Schwarzfahren Kostet 60 Euro

  5. Meiner Meinung nach viel zu wenig. Ich hatte in der Linie 5 auch mal jemanden ohne Maske, der dann auch noch gehusted hat. Da hab ich ihn darauf hingewiesen, dass das ziemlich uncool ist. Wollte er aber nicht einsehen. An die 40 Euro können gerne nochmal 2 Nullen drann. Wenn das nicht weh tut, dann interessiert es die Leute doch eh nicht.

  6. Fände 100€ besser. Das ist so eine magische Schmerzgrenze bei der es wirklich weh tut.

    Von mir aus 40€ für Erstsünder. 100€ beim zweiten mal. Und ab dem 3. mal jedes mal 500€.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here