TEILEN

Wenn ich sowas sehe, könnte ich heulen – und das ist kein Spruch. Liegt vielleicht daran, dass ich selbst so einen kleinen Sonnenschein Zuhause habe. Es liegt mir fern, mich in sowas einzumischen, aber dieses kleine süße Wesen gehört weder vor den Monitor/Fernseher, wenn er zockt, noch kann es irgendwas dafür, wenn er sein Spiel verliert oder seinen Controller kaputtmacht. Ich kann solche Bilder echt nicht ertragen. Hier müsste man ernsthaft drüber nachdenken, das Jugendamt einzuschalten. Oder was meint Ihr?



17 KOMMENTARE

  1. immerhin bekommt das wer mit und es kann sich der jugendschutz einschalten.

    das passiert ja unzählbar oft jeden tag

  2. Hijacking top comment. The wife has taken action and kicked him out. The baby is safe and his family is there to love and protect him. Everyone, please stop harassing the family members for his fuck up, they’re scared.

    Edit: Since some people already know the family members information, I don’t have a problem with coming out and saying that I’m buckkerz brother in law. My sister wanted to make an official statement on this, but told me she couldn’t because her Reddit account was too new.

    “I just want to take a minute to let everyone know that my son and I are safe. CPS has obviously gotten involved due to the ungodly amount of phone calls they have received over this video. I AM BY NO MEANS condoning his actions but how about you take a second to think about the bigger picture. Not only is this affecting buck’s life, but mine and my sons as well. I have no words for the way I feel over this whole situation and not that I owe ANY of you an explanation but buck was diagnosed with manic bipolar disorder about a year ago and he has been off of his meds for about a week now. In the three years that I have been with him I have NEVER seen an outburst like this. I was at work when all of this went down and come home to countless amounts of people I don’t even know messaging me. I appreciate the concern, but your hateful comments are unnecessary and make you no better than him. My family and I are SICK over this and would really appreciate it if you would stop harassing us over this and instead say a prayer for all involved.”

    I had noticed that he went live on twitch yesterday (I follow him on there but don’t watch his streams that often) at around 3:25. My sister was at work, so to everyone wondering, no, she was not complacent in any of this, she didn’t know. As we’ve said, we don’t want for this to keep affecting the rest of the family, they’ve been harassed by people all day and just want it to stop. Bottom line, we appreciate everyone’s concern for the baby and just want everyone to know he’s safe. The situation with Buck is being handled and the authorities and CPS are involved.

  3. Warum solltest du nichts dazu sagen dürfen?

    Der sollte vielleicht mal ne Therapie machen etc, zumindest mal jemanden zu Rate ziehen ob er nicht einfach nur überfordert ist. Vielleicht kann man ja noch was retten.

    Per Jugendamt das Kind sofort zu entziehen is auch nicht so toll für das Kind und mmn. die letzte Instanz.

      • Das Problem ist die Wortwahl und das was genau gesagt wird.
        Kontaktiert man das Amt und sagt dort einfach das jemand sein Kind einmal angeschrieen hat ist alles ok und vermutlich wird das Amt nicht einmal einen Hausbesuch machen.
        Leider gehen viele hin und übertreiben bei so einer Meldung. Da wird dann schnell davon gesprochen das er ja fast das Kind geschlagen hätte oder das er es Misshandelt oder sonst was. Und dann muss das JA ganz anders reagieren und aus mit einem Anruf kann eine Kettenreaktion ausgelöst werden die schlimmste Folgen haben kann.
        Ja, der Mensch dort hat sich falsch verhalten. Aber wenn man so etwas dem JA meldet sollte man genau darauf achten was man meldet.

    • Nur nebenher, weil ich das immer wieder lese.
      Wenn sich das Jugendamt einschaltet heißt das nicht, dass die nur entscheiden ob er sein Kind behalten darf oder nicht. Die sorgen zB auch dafür, dass Eltern eben Therapieplätze bekommen, Kinder richtig gefördert werden etc. Meistens wird alles versucht, dass das Kind bei den Eltern bleiben kann. Das Jugendamt hat viele gute Mittel bei „sowas“ wie im Video zu helfen ohne direkt Kinder aus Familien zu reissen. Das wollen die nämlich eigentlich garnicht und ist der absolut letzte Schritt.

  4. Was ein Arschloch. Die Tatsache das er mit einem Kleinkind vor dem Ding hockt ist ja eine Sache, die jeder handhaben soll wie er für richtig hält. Aber das Kind in grundlos und in rage anzuschreien, ist für mich seelischer Missbrauch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here