TEILEN

Die Mitarbeiter von BlueTwelve Studio veröffentlichten in dieser Woche ein neues Gameplay-Video zu ihrem im Jahr 2022 für die PS4 und die PS5 erscheinenden Adventure Stray. In diesem Titel übernehmen die Spieler die Rolle einer Katze, die von ihrer Familie getrennt wurde und sich nun alleine durch die dunklen Gassen einer sterbenden Stadt bewegen muss. Dabei wird dieser Ort allerdings nicht von Menschen bevölkert, sondern die Einwohner der Stadt sind eine Reihe von unterschiedlichen Maschinen und Robotern.

Das bisher zu Stray veröffentlichte Bildmaterial sieht einfach nur sehr hübsch aus. Das Spiel besitzt eine extrem gute Optik, die sowohl in den vorgeplanten Zwischensequenzen als auch in dem Gameplay überzeugen kann. Wenn dieser Titel nach dem Launch tatsächlich so gut auf der PS5 aussieht und die Entwickler keinen Schabernack in diesem Bereich treiben, dann sollte sich der Kauf für Katzenfreunde alleine schon für die Grafik lohnen. Das Gameplay sieht in dem Video ebenfalls gelungen aus. Die Figur bewegt sich wie man es von einer Katze erwarten würde, die Hindernisse wirken nicht zu einfach und man kann scheinbar sehr oft auf eine unnötige Weise mit den Figuren der Welt interagieren. Damit meine ich Dinge wie beispielsweise das Streichen lassen oder das Hinlegen auf einem Kissen.

Lost, alone and separated from family, a stray cat must untangle an ancient mystery to escape a long-forgotten city. Stray is a third-person cat adventure game set amidst the detailed neon-lit alleys of a decaying cybercity and the murky environments of its seedy underbelly. Roam surroundings high and low, defend against unforeseen threats and solve the mysteries of this unwelcoming place inhabited by nothing but unassuming droids and dangerous creatures.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

5 KOMMENTARE

  1. Sieht echt sehr gut aus, z.b. diese verzögerung bei hohen Sprüngen macht das ganze sehr realistisch.

    Zu schade das es das wohl nur auf Playstation gibt.

  2. Hört sich sehr interessant an und sieht auch sehr gut aus! Als Katzenliebhaber eigentlich ein Muss, aber leider wohl nur PS5? Hasse diese drecks Konsolen exclusives..

    • Also soweit ich das mitbekomme habe, kommt es für den PC, die PS4 und PS5.
      Ist zumindest auch schon auf Steam gelistet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here