TEILEN

Die in der Nacht von gestern auf heute durchgeführten Grand Finals der Overwatch League beinhalteten eine kurze Präsentation zu Overwatch 2. Auch wenn die anwesenden Entwickler sich in dieser Zeit nur wenig zu dem allgemeinen Spiel oder dem Status der Entwicklung äußerten, so durften die Zuschauer aber zumindest in einem Exhibition Match einen Blick auf das Spiel werfen. Dadurch wurde den Zuschauern ein guter Eindruck von der neuen Karte in Rom und dem neuen Spielmodus „Push“ vermittelt.

Zusätzlich dazu haben die Entwickler diese Präsentation dafür genutzt, um den Zuschauern die geplanten Reworks für Bastion und Sombra zu präsentieren. Während Bastion mit Overwatch 2 einige neue Fähigkeiten erhält und seine erhöhte Überlebensrate gegen mehr Beweglichkeit eintauscht, so legen die Entwickler den Fokus von Sombra deutlich stärker auf das Hacken von Feinden. Ansonsten beinhaltete der Livestream auch noch einen Clip zu der neuen Optik von Bastion, der erklärte, warum dieser Roboter in Zukunft einen Hut trägt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Rework von Sombra:

  • Das Hacken von Sombra funktioniert durch Wände.
  • Das Hacken entfernt nicht mehr länger die Tarnung.
  • Hacken hat eine deutlich kürzere Abklingzeit.
  • Sombra verursacht mehr Schaden an gehackten Zielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Rework von Bastion:

  • Bastion kann sich als Turm langsam bewegen.
  • Ein neues Ulti: Artillerieschlag
  • Die Heilung wird durch eine taktische Granate ersetzt.
  • Die neue Optik beinhaltet einen Hut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Das Hacken von Sombra funktioniert durch Wände.
    Diese Übersetzung ist falsch. Dort steht, dass gehackte Gegner für das Team durch Wände sichtbar sind, was einen großen Unterschied macht. Wahrscheinlich so wie Hanzos Sonarpfeil oder Widowmakers Ultimate Infra-Red Vision.
    Bitte korrigieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here